Aktivieren Sie die Option "Volume erweitern" in der Datenträgerverwaltung

Von Andy, Aktualisiert am: 26. Dezember 2019

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie die Option "Volume erweitern" in aktivieren Windows 10/8/7 und über Windows Server 2019/ 2016/2012/2011/2008 R2. 1 Schritt zum Aktivieren des erweiterten Volumes für System C-Laufwerk in der Datenträgerverwaltung.

In Windows XP und Server 2003, wenn System C-Laufwerk hat nicht genügend SpeicherplatzWenn Sie keine Software von Drittanbietern verwenden möchten, müssen Sie Partitionen sichern, neu erstellen und alles wiederherstellen. Von Windows 7 und Server 2008 hat Microsoft neue Funktionen zum Verkleinern und Erweitern von Datenträgern hinzugefügt, um dies zu unterstützen Partitionsgröße ändern ohne Daten zu verlieren. Allerdings geben viele Computerbenutzer Feedback dazu Volumen erweitern ausgegraut nach dem Schrumpfen von Volumen D, so dass sie Laufwerk C kann nicht verlängert werden. In diesem Artikel wird erläutert, warum Extend Volume deaktiviert ist und So aktivieren Sie Extend Volume Option in der Datenträgerverwaltung.

Warum ist "Volume erweitern" in der Datenträgerverwaltung deaktiviert?

Dafür gibt es viele Gründe Volume erweitern funktioniert nichtÖffnen Sie Ihre Datenträgerverwaltung und finden Sie die Details Ihrer Datenträgerpartition heraus. Dann kennen Sie den entsprechenden Grund auf Ihrem Computer.

  1. Kein zusammenhängender nicht zugewiesener Platz auf der rechten Seite
    "Volume erweitern" kann nur nicht zugewiesenen Speicherplatz mit dem zusammenführen links zusammenhängend gelassen Trennwand. Dies ist der Grund, warum die Datenträgerverwaltung C-Laufwerk und E nach dem Verkleinern von D nicht erweitern kann.
  2. Es wird nur NTFS unterstützt
    Volume erweitern kann nur die mit formatierte Partition erweitern NTFS Dateisystem, FAT32 und andere Arten von Partitionen können nicht erweitert werden, selbst wenn der richtige zusammenhängende nicht zugewiesene Speicherplatz vorhanden ist.
  3. Einschränkung zwischen primären und logischen Partitionen
    Im Gegensatz zur primären Partition wird der Speicherplatz des logischen Laufwerks in geändert Frei Nach dem Löschen kann dieser freie Speicherplatz nicht auf eine primäre Partition erweitert werden. Ebenso kann nicht zugewiesener Speicherplatz auf keinen erweitert werden logisch fährt. Dies ist der Grund, warum Extend Volume nach dem Löschen der richtigen zusammenhängenden Partition immer noch ausgegraut ist.
  4. Einschränkung der MBR-Festplatte
    Die maximale Größe einer Partition auf einer MBR-Festplatte beträgt 2TBWenn das Laufwerk C oder eine andere Partition 2 TB groß ist, kann die Datenträgerverwaltung sie daher nicht erweitern, selbst wenn der richtige zusammenhängende nicht zugewiesene Speicherplatz vorhanden ist.

So aktivieren Sie Extend Volume für System C-Laufwerk

In den meisten PCs und Windows servers, System C-Laufwerk ist standardmäßig mit NTFS formatiert. Daher, wenn Ihre Systemfestplatte ist GPT, Gründe 1 ist der wahrscheinlichste Grund, warum Extend Volume für Laufwerk C ausgegraut ist. Wenn du benutzt MBR Überprüfen Sie auf der Festplatte, ob die rechte zusammenhängende Partition (D) ein logisches Laufwerk ist.

Wenn Sie Laufwerk D aber geschrumpft haben verlängern C Laufwerk ausgegraut In der Datenträgerverwaltung gibt es zwei Lösungen mit und ohne Software von Drittanbietern.

Lösung 1: Löschen Sie die rechte zusammenhängende Partition

Hinweis: Die richtige zusammenhängende Partition D muss sein primär, löschen Sie D NICHT, wenn Sie Programme installiert haben oder Windows Dienstleistungen hinein.

Wenn Sie die benachbarte Partition D löschen können, wird ihr Speicherplatz in Nicht zugeordnet und hinter Laufwerk C konvertiert. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Extend Volume für System C-Laufwerk zu aktivieren:

  1. Sichern oder übertragen Sie alle Dateien in Laufwerk D an einen anderen Ort.
  2. Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf D: und wählen Sie Volume löschen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C und wählen Sie Volume erweitern.
  4. Im Popup Extend Volume Wizard Klicken Sie im Fenster einfach auf Weiter bis Fertig stellen.

Lösung 2: Verschieben Sie Partition D und nicht zugewiesenen Speicherplatz

Wenn Sie Laufwerk D nicht löschen können oder es a ist logisch Partition, Festplattenverwaltung ist nutzlos, stattdessen müssen Sie Software von Drittanbietern ausführen Nicht zugewiesenen Speicherplatz verschieben von rechts von D nach links.

So aktivieren Sie die Option "Volume erweitern", indem Sie nicht zugewiesenen Speicherplatz verschieben:

  1. Herunterladen und Renn NIUBI Partition EditorKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk D und wählen Sie "Resize/Move Volume", Zieh den mittel nach rechts im Popup-Fenster. Dann wird nicht zugewiesener Speicherplatz auf die linke Seite verschoben. Das Volume erweitern wird für das Laufwerk C in der Datenträgerverwaltung aktiviert.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C und wählen Sie "Resize/Move Volume"wieder ziehen rechter Rand nach rechts im Popup-Fenster.
  3. Klicken Sie Apply oben links, um auszuführen, wird nicht zugewiesener Speicherplatz in Laufwerk C zusammengeführt.

Es gibt gratis Version die Windows 10/8/7/Vista/XP Benutzer von Heimcomputern.

Video guide

So aktivieren Sie die Option "Volume erweitern" für D und andere Volumes

Wenn es sich um eine FAT32-Partition handelt, können Sie sie in NTFS konvertieren. Sie können die Partition auch zwischen primär und logisch konvertieren, um die Option "Volume erweitern" zu aktivieren. Aber mit NIUBI Partition Editor Sie können diese Partitionen direkt verkleinern und erweitern. Wenn Volumen erweitern ausgegraut weil Ihre MBR-Festplatte ist 2TB +, konvertieren Sie es mit NIUBI in GPT, folgen Sie den Schritten im Video:

So verkleinern und erweitern Sie die Partition:

Video guide

So konvertieren Sie MBR-Datenträger in GPT:

Video guide

Neben dem Schrumpfen, Verschieben und Erweitern von Partitionen NIUBI Partition Editor Hilft bei vielen anderen Festplatten- und Partitionsvorgängen. Besser als andere Tools verfügt es über innovative 1-Sekunden-Rollback-, Virtual Mode- und Cancel-at-Well-Technologien zum Schutz von System und Daten. Darüber hinaus ist es aufgrund des fortschrittlichen Algorithmus zum Verschieben von Dateien 30% bis 300% schneller.

HERUNTERLADEN