Warum Extend Volume für Laufwerk C deaktiviert ist und wie man es repariert

von James, aktualisiert am: 19. Mai 2022

Wann wird C: Laufwerk wird vollEs kann nicht besser sein, wenn du kannst Erweitern Sie das Laufwerk C, ohne Daten zu verlieren. Niemand möchte das Betriebssystem und alle Programme neu installieren. In Windows 7 und allen nachfolgenden Versionen gibt es in der Datenträgerverwaltung die Funktionen "Volume verkleinern" und "Volume erweitern". Viele Leute versuchen es D verkleinern und Laufwerk C erweitern mit diesem nativen Tool. Aber nach dem Verkleinern von D oder einer anderen Partition, Die Option "Volume erweitern" ist für Laufwerk C deaktiviert. In diesem Artikel erkläre ich die Gründe, warum Extend Volume in der Datenträgerverwaltung deaktiviert ist, und wie Sie dieses Problem einfach beheben können.

Gilt für: Windows 11, Windows 10, Windows 8 / 8.1, Windows 7, Windows Server 2022, Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows Server 2012 (R2) Windows Server 2008 (R2) Windows Small Business-Server (SBS) 2011/2008.

Gründe, warum Extend Volume für Laufwerk C deaktiviert ist

Es gibt 2 häufige Gründe, warum Extend Volume für C: drive in nicht aktiviert ist Windows Datenträgerverwaltung, ich werde es einzeln erklären.

Grund 1: Kein erforderlicher nicht zugewiesener Speicherplatz

Eine 300-GB-Festplatte kann nicht auf 500 GB erhöht werden (mit Ausnahme der virtuellen VMware / Hyper-V-Festplatte) Erweitern einer Partition Es muss "nicht zugewiesenen" Speicherplatz geben. Wie der Name schon sagt, wird dieser Speicherplatz keiner Partition zugewiesen. Um nicht zugewiesenen Speicherplatz zu erhalten, können Sie beides löschen or schrumpfen eine Partition. Nach dem Löschen eines Volumes wird der gesamte Speicherplatz in Nicht zugeordnet umgewandelt, aber Sie verlieren alle darin enthaltenen Dateien. Nach ein Volumen verkleinern, wird nur ein Teil des freien Speicherplatzes in Nicht zugewiesen umgewandelt, aber Sie verlieren keine Dateien darin.

Offensichtlich ist es besser, nicht zugewiesenen Speicherplatz durch Verkleinern eines Volumes zu erhalten. Das Problem ist, dass Sie Laufwerk C kann nicht verlängert werden nach dem Verkleinern von D oder einem anderen Volume mit der Datenträgerverwaltung. Wie der Screenshot auf meinem Computer zeigt, ist Extend Volume für Laufwerk C: und E: nach dem Verkleinern von D deaktiviert.

Extend Volume disabled

Das ist weil:

  • "Volume verkleinern" kann nur nicht zugewiesenen Speicherplatz schaffen rechts beim Verkleinern der Partition.
  • „Volume erweitern“ funktioniert nur, wenn auf der rechten Seite zusammenhängender nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden ist.

Der nicht zugewiesene Raum, der von D geschrumpft ist, ist nicht benachbart nach C fahren und ist auf der Linken von E-Laufwerk, daher ist die Option Volume erweitern in der Datenträgerverwaltung deaktiviert.

Grund 2: Unterschiedlicher Partitionstyp

Da "Volume erweitern" nach dem Verkleinern von D nicht für das Laufwerk C aktiviert ist, versuchen einige Leute stattdessen, das Laufwerk D zu löschen. Extend Volume wird aktiviert, wenn D a ist Primäre Partition. Wenn D: a ist  Logisches Laufwerkdu immer noch Laufwerk C in der Datenträgerverwaltung kann nicht erweitert werden nach dem Löschen von D.

Extend volume disabled

Wie Sie im Screenshot sehen, ist die Option „Volume erweitern“ für das Laufwerk C nach dem Löschen von D deaktiviert.

Das ist weil:

Auf einer MBR-Festplatte, Frei Leerzeichen, das aus a deleted gelöscht wurde logisch Partition kann nicht auf eine erweitert werden primär Partition. Nicht zugeteilt Speicherplatz, der von einer primären Partition gelöscht wurde, kann nicht auf logische Laufwerke erweitert werden.

Auf MBR-Datenträger können Sie nur erstellen 4 Primärpartitionen oder 3 Primärpartitionen plus eine erweiterte Partition. Im Gegensatz zur primären Partition, die als unabhängige Einheit arbeitet, sind logische Laufwerke Teil der erweiterten Partition. Dies ist der Grund, warum sie als angezeigt wird Frei nach dem Löschen.

Warum Extend Volume nicht für das Datenvolumen aktiviert ist

Grund 3: Dateisystem wird nicht unterstützt

Die Funktion "Volume erweitern" unterstützt nur das Erweitern NTFS Partition kann nicht erweitert werden FAT32 oder andere Arten von Partitionen, auch wenn auf der rechten Seite benachbarter nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden ist.

Extend Volume disabled

Wie Sie im Screenshot sehen, befinden sich neben Laufwerk D: 20 GB nicht zugewiesener Speicherplatz, aber da es sich um eine FAT32-Partition handelt, ist Extend Volume deaktiviert.

In den meisten von Windows Computern ist das System C-Laufwerk mit NTFS formatiert, daher tritt dieses Problem nur bei Datenlaufwerken auf.

Grund 4: 2 TB Beschränkung der MBR-Festplatte

Heutzutage sind Festplatten viel größer. Es ist üblich, 2 TB+ Festplatten für PCs und 10 TB+ RAID-Arrays für Server zu verwenden. Das Problem ist, wenn Sie eine 4-TB-Festplatte als MBR initialisiert haben, können Sie nur 2 TB Speicherplatz verwenden, die verbleibenden 2 TB Speicherplatz werden als nicht zugewiesen angezeigt. Dieser nicht zugewiesene Speicherplatz kann nicht verwendet werden, um ein neues Volume zu erstellen oder eine andere Partition in der Datenträgerverwaltung zu erweitern.

Extend Volume grayed

Wie der Screenshot in meinem Testcomputer zeigt, ist Laufwerk H als NTFS formatiert und es gibt richtig zusammenhängenden nicht zugewiesenen Speicherplatz, aber Extend Volume ist immer noch deaktiviert. Wenn Sie in der Datenträgerverwaltung mit der rechten Maustaste auf diesen nicht zugewiesenen Speicherplatz klicken, sind alle Optionen nicht verfügbar.

Was tun, wenn die Option "Volume erweitern" in deaktiviert ist? Windows 11/ 10 / 8 / 7

Herunterladen NIUBI Partition Editor, sehen Sie alle Speichergeräte mit Partitionsstruktur und anderen Informationen im Hauptfenster, folgen Sie der entsprechenden Lösung unten entsprechend Ihrer eigenen Festplattenpartitionskonfiguration.

Lösung 1: Partition und nicht zugewiesenen Speicherplatz verschieben

Wenn Extend Volume für Laufwerk C deaktiviert ist, nachdem Sie D oder ein anderes Volume verkleinert haben, verschieben Sie Partition D nach rechts und nicht zugeordneten Speicherplatz zusammenhängend machen auf Laufwerk C, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Run NIUBI Partition EditorKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk D und wählen Sie "Größe ändern/verschieben", ziehen die Mitte von D im Popup-Fenster nach rechts fahren.
  2. Rechtsklick C: fahren und erneut "Größe ändern/Verschieben" auswählen, ziehen rechter Rand nach rechts, um nicht zugewiesenen Raum zu kombinieren.
  3. Hier Ausführen oben links zum Ausführen.

Video guide

Lösung 2: Füge benachbarten nicht zugewiesenen Speicherplatz zusammen

Wenn benachbarter nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden ist, ist Extend Volume aufgrund einer nicht unterstützten FAT32-Partition oder der Einschränkung zwischen primärer und logischer Partition deaktiviert. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Run NIUBI Partition EditorKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf die benachbarte Partition und wählen Sie "Größe ändern/verschieben".
  2. Ziehen Sie den Rand auf die andere Seite, um nicht zugewiesenen Speicherplatz im Popup-Fenster zu kombinieren.
  3. Hier Ausführen oben links zum Ausführen.

Video guide

Lösung 3: Konvertieren Sie 2 TB + MBR-Datenträger in GPT

Wenn die Option „Volume erweitern“ auf einer MBR-Festplatte mit mehr als 2 TB deaktiviert ist, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Run NIUBI Partition Editor, Rechtsklick Materials des dieser Festplatte und wählen Sie "In GPT-Datenträger konvertieren".
  2. Führen Sie die Funktion „Größe ändern/Verschieben“ aus und kombinieren Sie nicht zugewiesenen Speicherplatz mit der/den Partition(en), die Sie erweitern möchten.

Video guide

Wenn Extend Volume für Laufwerk C deaktiviert ist Windows 11/ 10 / 8 / 7, NIUBI Partition Editor hat eine kostenlose Ausgabe, um Ihnen zu helfen. Wenn Extend Volume deaktiviert ist in Windows Server 2008/2012/2016/2019/2022, die Methoden sind die gleichen wie zuvor, aber Sie benötigen Server oder eine höhere Edition.

Besser als andere Tools, NIUBI Partition Editor verfügt über innovative Technologien zum Schutz von Systemen und Daten wie:

30% bis 300% schneller Aufgrund des fortschrittlichen Algorithmus zum Verschieben von Dateien ist es sehr nützlich, wenn Sie Partitionen mit einer großen Anzahl von Dateien verkleinern, verschieben und kopieren. Als Toolkit zur Verwaltung von Festplattenpartitionen hilft es Ihnen bei vielen Vorgängen.

Herunterladen