Partitionen zusammenführen

Wie kann man Festplattenpartitionen zusammenführen?

Dieser Artikel stellt eine Komplettlösung vor, wie man Festplattenpartitionen unter Windows 10/8/7/Vista/XP (32/64 Bit) zusammenführt und wie man Festplatten unter Server 2019/2016/2012/2008/2003 (R2) kombiniert.

Alle Festplattenpartitionen werden bei der Installation des Betriebssystems zugewiesen, aber Sie können Festplattenpartitionen neu zuweisen, ohne von vorne anfangen zu müssen. Eine der Methoden ist das Zusammenführen von Partitionen untereinander, wodurch Sie die Anzahl der Laufwerke reduzieren und freien Speicherplatz von einem zum anderen übertragen können.

Die Suche über Google und es gibt viele ähnliche Fragen, zum Beispiel: "Ist es möglich, Festplattenpartitionen ohne Software zusammenzuführen", "kann ich Festplatten zusammenführen, ohne Daten zu verlieren", "was ist der beste Weg, um Partitionen zu kombinieren".

In diesem Artikel werde ich die vollständige Lösung vorstellen, wie man Partitionen auf Windows Server und PC mit nativem Tool und Software von Drittanbietern zusammenführt. Kombinieren Sie zwei zusammenhängende Partitionen oder nicht benachbarte Laufwerke, los geht's.

Wie man Partitionen ohne Software zusammenführt

Das Windows native Festplattenverwaltungsdienstprogramm hat keine "Merge Volumes"-Funktion, aber Sie können dies mit der Funktion Extend Volume indirekt erreichen. Diese Funktionalität ist verfügbar unter Windows 10, 8, 7, Vista und Server 2019, 2016, 2012 und 2008. Wenn Sie Windows XP oder Server 2003 verwenden, müssen Sie die DiskPart Eingabeaufforderung oder Software von Drittanbietern ausführen.

Vorsicht Du musst löschen ein Volumen, also denken Sie daran, dass Sie zurücksetzen oder übertragen Sie Dateien manuell, bevor Sie sie löschen.

Schritte zum Zusammenführen von Partitionen mit Disk Management:

1. Drücken Fenster und R-Taste auf Ihrer Tastatur, geben Sie ein diskmgmt.msc und drücken Sie Eingeben um die Datenträgerverwaltung zu öffnen.

2. Um beispielsweise Laufwerk E: mit D zu verschmelzen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk E: und wählen Sie Datenträger löschen.

Datenträger löschen

Disk Management wird eine Warnmeldung zur Datensicherung anzeigen, klicken Sie auf Ja um nach dem Sichern zu bestätigen.

Bestätigen Sie das Löschen

3. Der Festplattenspeicher von Laufwerk E wird geändert auf Nicht zugeteilt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk D und wählen Sie Volumen erweitern.

Volumen erweitern

4. Assistent zum Erweitern von Volumes wird gestartet, klicken Sie auf Weiter bis Ende um zu beginnen.

Assistent zum Erweitern von Volumes

Nach einiger Zeit wird der nicht zugeordnete Speicherplatz zu Volume D zusammengefasst.

Partition zusammengeführt

Tipp Sie können ein Volume nur in das Verzeichnis links nebenan eines in der Datenträgerverwaltung, z.B.: Laufwerk D mit C zusammenführen oder Laufwerk E mit D kombinieren.

Wenn Sie Dateien nicht manuell auf eine andere Partition übertragen können oder ein Volume in die rechte angrenzende oder andere nicht angrenzende Partitionen zusammenführen möchten, müssen Sie eine professionelle Festplattenpartitionierungssoftware ausführen.

Wie man zusammenhängende Partitionen kombiniert

Schritt 1: Herunterladen NIUBI Partition Editorklicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der beiden Partitionen, die Sie miteinander kombinieren möchten, und wählen Sie Folgendes aus Merge Volume.

Merge Volume

Schritt 2: Wählen Sie im Popup-Fenster beide Partitionen aus und klicken Sie dann auf OK.

Tipp Wenn Sie zwei Data-Volumes zusammenführen, können Sie in der Dropdown-Liste entweder als Ziel auswählen. Aber als Zusammenführung von C- und D-Antriebenkönnen Sie nur C als Ziel auswählen, andernfalls führt dies zu einem Systemstartfehler. (Merge Systempartition C: bis D ist deaktiviert)

Laufwerke auswählen

Schritt 3: Drücken Apply Taste oben links, um sie auszuführen. (Dieser Vorgang funktioniert in einem eigenen virtuellen Modus und reale Festplattenpartitionen werden erst geändert, wenn Sie auf Bestätigen klickenApply).

C- und D-Laufwerk verschmolzen

Nachdem Sie die Volumes zusammengeführt haben, öffnen Sie das Laufwerk C im Windows Datei-Explorer und sehen Sie dann einen Ordner, der als D bis C (Datum und Uhrzeit). Alle Dateien von D werden automatisch in diesen Ordner verschoben.

Ordner im Laufwerk C

 

Wie man nicht benachbarte Partitionen zusammenführt

Keine Festplattenpartitionssoftware kann zwei nicht benachbarte Partitionen in einem Schritt zusammenführen, Sie benötigen einen zusätzlichen Schritt, um die Partition zu verschieben.

Schritt 1: Rechtsklick-Laufwerk E und wählen Sie Datenträger löschen. (Denken Sie daran, Dateien zu sichern oder zu übertragen)

Laufwerk E gelöscht

Schritt 2: Rechtsklick-Laufwerk D und wählen Sie Resize/Move Volume, ziehen Sie die Mittelstellung rechts nach rechts im Popup-Fenster.

Nicht zugeordnete Bewegung

Nicht zugeordneter Speicherplatz wird auf die linke Seite von D verschoben.

Nicht zugeteilt verschoben

Schritt 3: Rechtsklick C drive and select Resize/Move Volume again. Drag the rechter Rand rechts nach rechts im Popup-Fenster.

Nicht zugeordnete Zusammenführung

Nicht zugeordneter Speicherplatz wird mit dem Laufwerk C zusammengeführt.

Nicht zugeordnete Zusammenführung

Größenänderung des Volumens statt Zusammenführung

Wenn Sie nur ein Volume erweitern möchten, ist es am besten, die Größe der Festplattenpartitionen zu ändern, anstatt sie zusammenzuführen. Wie Sie sehen, verlieren Sie ein Volume, wenn Sie es mit Disk Management oder Software von Drittanbietern kombinieren. Sie können ein Volume verkleinern, um freien Speicherplatz freizugeben, und dann den freien Speicherplatz zu dem Laufwerk hinzufügen, das Sie erweitern möchten. Auf diese Weise verlieren Sie nicht Partition, Betriebssystem, Programme und alle Dateien bleiben intakt.

Sehen Sie sich das Video an, wie Sie die Größe der Partition ändern können:

Unabhängig davon, ob Sie die Größe von Partitionen ändern oder zusammenführen möchten, wählen Sie besser ein sicheres Partitionierungswerkzeug, da bei der Neupartitionierung des Festplattenlaufwerks die Gefahr besteht, Daten zu verlieren. Backup-Software reicht vor allem für Windows-Server nicht aus, da die Wiederherstellung und Überprüfung von Daten im Schadensfall so lange Zeit in Anspruch nimmt. Die eingebaute Rollback-Technologie von NIUBI Partition Editor00 Dose setzt den Computer im Handumdrehen automatisch in den Originalzustand zurück.wenn ein Softwarefehler oder ein Hardwareproblem auftritt. Es bietet auch Virtual Mode, Cancel-at-Will und Hot-Resize Technologien zur Verbesserung der Schutzfähigkeit.

Herunterladen