Erweitern Sie OS / System Partition auf Windows Server 2003

von Lance, aktualisiert am: 2. März 2020

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie die Systempartition erweitern Windows Server 2003 r2, 3 Möglichkeiten, das Betriebssystem-Partitionsvolumen zu erweitern, ohne Daten zu verlieren oder neu zu installieren Windows.

Systempartition ist sehr wahrscheinlich Platzmangel, weil viele Arten von Junk-Dateien kontinuierlich darin generiert werden. Sie sollten besser versuchen, dieses Problem vorher zu lösen Laufwerk C wird vollAndernfalls treten viele Probleme auf, z. B. Server stecken, unerwartet neu starten oder sogar abstürzen. Es kostet so viel Zeit, wenn Sie Partitionen neu erstellen und alles aus dem Backup wiederherstellen.

Es ist viel schneller und einfacher, wenn Sie die Systempartition erweitern. Bevor Sie jedoch beginnen, sollten Sie ein Backup erstellen und ausführen sichere Partitionssoftware, weil dabei potenzielle Systemschäden und Datenverlustrisiken bestehen Ändern der Größe von Festplattenpartitionen. Besser als andere Software, NIUBI Partition Editor verfügt über fortschrittliche Technologien zum Schutz von System und Daten:

Erweitern Sie die Systempartition, indem Sie D oder ein anderes Volume verkleinern

In den meisten Fällen befindet sich mindestens 1 Datenpartition auf derselben Festplatte. Sie können diese Datenpartition mit NIUBI verkleinern, dann mit einem Teil von ungenutzt Raum wird umgewandelt in Nicht zugeteilt. Die Systempartition wird durch Hinzufügen dieses Speicherplatzes erweitert. Auf diese Weise bleiben Betriebssystem, Programme und zugehörige Einstellungen sowie alles andere unverändert (außer Partitionsgröße). Es sind keine weiteren Vorgänge erforderlich, selbst wenn Sie Hardware-RAID-Arrays verwenden.

Befolgen Sie die Schritte, um die System- / Betriebssystempartition zu erweitern Windows Server 2003:

  1. Herunterladen NIUBI Partition EditorKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf die rechte zusammenhängende Partition (D: in den meisten Fällen) und wählen Sie "Resize/Move Volume", ziehen links Grenze in Richtung Recht im Popup-Fenster oder geben Sie einen Betrag in das Feld von ein Nicht zugeordneten Speicherplatz vor. Dann wird diese Datenpartition verkleinert und auf der linken Seite wird nicht zugewiesener Speicherplatz generiert.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Systempartition C und wählen Sie "Resize/Move Volume"wieder ziehen Recht Grenze in Richtung Recht Um diesen nicht zugewiesenen Speicherplatz zusammenzuführen, wird das Laufwerk C erweitert.
  3. Klicken Sie Apply oben links zum Ausführen fertig.

Video guide

  • Wenn Sie die Systempartition erweitern möchten, indem Sie freien Speicherplatz aus dem nicht benachbart Partition gibt es einen zusätzlichen Schritt zu Nicht zugewiesenen Speicherplatz verschieben vor dem Hinzufügen in Laufwerk C.
  • Die von Ihnen ausgeführten Vorgänge werden unten links als ausstehend aufgeführt. Die echte Festplattenpartition wird erst durch Klicken geändert Apply zu bestätigen.
  • Die ausstehenden Vorgänge, die als gekennzeichnet sind Häkchen kann in gemacht werden Windows, diejenigen, die als gekennzeichnet sind Aktualisieren Zum Ausführen ist ein Neustart des Servers erforderlich.

Was tun, wenn keine Datenpartition oder nicht genügend freier Speicherplatz auf der Systemfestplatte vorhanden ist? Einige Leute fragen, ob es möglich ist, das Systemvolumen zu erweitern, indem freier Speicherplatz von einer Partition auf einer anderen Festplatte belegt wird. Die Antwort ist nichtDa die Größe einer physischen Festplatte festgelegt ist, kann eine 250-GB-Festplatte nicht auf 200 GB verringert oder auf 300 GB erhöht werden.

So erweitern Sie die Systempartition mit einer anderen Festplatte

Wenn die gesamte Systemfestplatte voll ist, können Sie sie mit auf eine größere Festplatte kopieren NIUBI Partition Editorkann dem Systemlaufwerk zusätzlicher Speicherplatz hinzugefügt werden.

Befolgen Sie die Schritte, um das Systemvolumen zu erweitern Windows Server 2003 mit einer anderen Festplatte:

  1. Legen Sie eine weitere größere Festplatte in diesen Server ein.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Vorderseite dieser Festplatte und wählen Sie "Alle Partitionen löschen". (Denken Sie daran, zuerst wertvolle Dateien zu übertragen. Ignorieren Sie diesen Schritt, wenn diese Festplatte ohne Partition brandneu ist.)
  3. Rechtsklick auf die Front der Systemfestplatte und wählen Sie "Clone Disk".
  4. Wählen Sie die neue Festplatte im Popup-Fenster aus und klicken Sie auf Weiter.
  5. Bearbeiten Sie die Partitionsgröße nacheinander von der letzten Partition.
  6. Klicken Sie Apply wirksam werden.

Für die Ausführung ist ein Neustart des Servers erforderlich.

Video guide

Wenn Sie diesen Server als ausführen virtuellen Maschine In VMware oder Hyper-V können Sie das Systemlaufwerk für Server 2003 erweitern, ohne es auf eine andere Festplatte zu kopieren.

So erweitern Sie die Betriebssystempartition für die virtuelle Maschine in VMware / Hyper-V

Wenn auf derselben Festplatte freier Speicherplatz verfügbar ist, gibt es keinen Unterschied. Befolgen Sie einfach die Schritte im ersten Video oben. Wenn kein freier Speicherplatz verfügbar ist, können Sie die Systemfestplatte direkt erweitern. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

Nach dem Erweitern der Festplatte wird zusätzlicher Speicherplatz als Nicht zugewiesen auf dem angezeigt EndeAnschließend können Sie den System C-Laufwerk (und andere Volumes) verschieben und nicht zugewiesenen Speicherplatz hinzufügen. Neben dem Schrumpfen und Erweitern der Trennwand NIUBI Partition Editor Hilft bei vielen anderen Festplattenpartitionsvorgängen.

HERUNTERLADEN