Erweitern Sie die Systempartition in Hyper-V VM

Veröffentlicht am: 9. Dezember 2019

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie die Systempartition in einer virtuellen Hyper-V-Maschine erweitern können. Ein detaillierter Schritt zum Erweitern des Systemvolumens für Hyper-V VM ohne Datenverlust.

Gilt für: Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows Server 2012 (R2) Windows Server 2008 (R2) Windows Server 2003 (R2).

Das gleiche gilt für physische Computer, die ausgeführt werden WindowsDie Systempartition von virtuellen Maschinen in Hyper-V hat ebenfalls nicht genügend Speicherplatz. In diesem Fall fängt niemand gerne bei Null an, es kann nicht besser sein, wenn Sie können Erweitern Sie die Systempartition in Hyper-V VM ohne Datenverlust. Dazu benötigen Sie ein zuverlässiges Partitionstool. Dieser Artikel enthält detaillierte Schritte zum Erhöhen der Systempartition für die virtuelle Hyper-V-Maschine.

Das Systemlaufwerk in Hyper-V Disk Management kann nicht erweitert werden

Wenn du läufst Windows Server 2003 Als Gastbetriebssystem in Hyper-V ist diskpart das einzige native Tool, das über die Eingabeaufforderung ausgeführt wird. Im Windows Server 2008 In nachfolgenden Versionen gibt es ein weiteres Tool zur Datenträgerverwaltung mit grafischer Oberfläche. Weder Diskpart noch Disk Management sind jedoch das beste Tool, da:

  • Sowohl die Funktion "Volume erweitern" der Datenträgerverwaltung als auch der Befehl "Erweitern" von diskpart können die Partition nur erweitern, wenn sie vorhanden ist zusammenhängend Nicht zugewiesener Platz auf seiner Recht Seite.
  • Sowohl die Funktion zum Verkleinern des Volumens als auch der Befehl zum Verkleinern können keinen erforderlichen nicht zugewiesenen Speicherplatz generieren.
  • Only NTFS Partitionen können verkleinert und erweitert werden, FAT32 wird nicht unterstützt.

Wie Sie im Screenshot sehen, befindet sich der nicht zugewiesene Speicherplatz, der von Laufwerk D verkleinert wurde, nicht neben dem Laufwerk von System C und befindet sich auf der linken Seite des Laufwerks E. Daher ist die Option "Volume erweitern" ausgegraut.

Sie benötigen eine Festplattenpartitionssoftware von Drittanbietern, um das Systemlaufwerk in Hyper-V vm zu erweitern.

Kann nicht verlängert werden

So erweitern Sie die Systempartition in Hyper-V mit anderen virtuellen Partitionen

Bevor Sie die Partition erweitern, sollten Sie zwei Dinge tun:

  1. Offenheit Hyper-V Manager und erstelle ein Checkpoint. Beim Ändern der Größe von Hyper-V-Partitionen besteht ein potenzielles Risiko für System- und Datenschäden. Sichern oder erstellen Sie daher einen Checkpoint und führen Sie eine sichere Partitionierungssoftware aus.
  2. Öffnen Sie die virtuelle Gastmaschine in Hyper-V und führen Sie die Datenträgerverwaltung aus, um das Partitionslayout der virtuellen Festplatte zu überprüfen. (Drücken Sie Windows bzw. unter R Schlüssel zusammen eingeben diskmgmt.msc und drücken Sie die Eingabetaste.)

Wenn es keine andere Partition oder nicht genügend freien Speicherplatz in anderen Partitionen auf dem gibt gleich virtuelle Festplatte, springen Sie zu nächster Abschnitt. Wenn in anderen Partitionen auf derselben Festplatte nicht verwendeter Speicherplatz frei ist, können Sie ihn verkleinern, um nicht zugewiesenen Speicherplatz abzurufen, und diesen Speicherplatz dann dem Laufwerk System C: hinzufügen.

Schritte zum Erweitern der Systempartition C in der virtuellen Hyper-V-Maschine:

  1. Herunterladen NIUBI Partition Editor und auf dem Hyper-V-Gastcomputer installieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die rechte zusammenhängende Partition D: und wählen Sie "Resize/Move Volume".
    NIUBI Partition Editor
  2. Ziehen Sie im Popup-Fenster die links Grenze in Richtung Recht, oder geben Sie einen Betrag in das Feld "Nicht zugeordneten Speicherplatz vor". Dann wird ein Teil des freien Speicherplatzes in Laufwerk D in konvertiert Nicht zugeteilt neben System C: Laufwerk.
    Shrink D
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Systempartition C: und wählen Sie "Resize/Move Volume"wieder ziehen Recht Rand, um den angrenzenden nicht zugewiesenen Raum zu kombinieren.
    Extend C
  4. Klicken Sie Apply oben links zum Ausführen fertig.
    System volume extended

Wenn in der angrenzenden Partition D nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden ist, können Sie das nicht benachbarte Laufwerk E verkleinern. In diesem Fall müssen Sie nicht zugewiesenen Speicherplatz hinter das Laufwerk C verschieben. Befolgen Sie die Schritte im Video zu Erweitern Sie das Systemvolumen in Hyper-V, wenn auf derselben virtuellen Festplatte freier Speicherplatz verfügbar ist.

Video guide

So erhöhen Sie das Systemvolumen nach dem Erweitern der virtuellen Hyper-V-Festplatte

Wenn auf derselben Festplatte kein freier Speicherplatz verfügbar ist, kann keine Software die Systempartition C erweitern, indem sie Speicherplatz von einer anderen Festplatte hinzufügt. Besser als eine physische Festplatte können Sie die virtuelle Festplatte in Hyper-V problemlos erweitern. Danach wird zusätzlicher Speicherplatz als angezeigt Nicht zugeteilt auf die Ende der ursprünglichen virtuellen Festplatte.

Folgen Sie den Schritten zu Erweitern Sie die virtuelle Festplatte und erweitern Sie dann die Systempartition in der virtuellen Hyper-V-Maschine.

Neben der Größenänderung und Erweiterung von Partitionen NIUBI Partition Editor Hilft bei anderen Datenträger- und Partitionsverwaltungsvorgängen.

HERUNTERLADEN