Hauptfenster

Erstens, lassen Sie uns sehen, welcher Partitionstyp, welche primäre Partition und welche logische Partition ist, wenn Sie sich über den Partitionstyp im Klaren sind, überspringen Sie bitte die ersten Absätze und sehen Sie, wie Sie die Partition zwischen Logical und Primary konvertieren können, ohne Daten zu verlieren.

Typ der primären Partition

Eine primäre Partition enthält ein Dateisystem. In MS-DOS und früheren Versionen von Microsoft Windows-Systemen muss die erste Partition (C:) eine primäre Partition sein. Einige Betriebssysteme sind auf diese Weise nicht eingeschränkt; dies kann jedoch von anderen Faktoren abhängen, wie z.B. dem BIOS eines PCs. Der Code "Partitionstyp" für eine primäre Partition kann entweder einem darin enthaltenen Dateisystem entsprechen (z.B. 0x07 bedeutet entweder ein NTFS- oder ein OS/2-HPFS-Dateisystem) oder anzeigen, dass die Partition eine spezielle Verwendung hat (z.B. Code 0x82 zeigt normalerweise eine Linux-Swappartition an).

Erweiterter Partitionstyp

Eine erweiterte Partition ist eine primäre Partition, die Folgendes enthält sekundäre Partition(en). Eine Festplatte kann nur eine erweiterte Partition enthalten, die dann in logische Laufwerke unterteilt werden kann, denen jeweils zusätzliche Laufwerksbuchstaben zugeordnet sind. Windows erlaubt die Erstellung von maximal 4 primären Partitionen, oder 3 primären Partitionen und einer erweiterten Partition. Die erweiterte Partition kann viele logische Partitionen enthalten.

Warum den Partitionstyp ändern

Es gibt viele Gründe, warum Sie den Partitionstyp zwischen logischer Partition und primärer Partition ändern müssen, im Folgenden finden Sie einige Beispiele.

  • In MS-DOS und früheren Versionen von Microsoft Windows-Systemen muss die erste Partition (C:) eine primäre Partition sein. Es ist also unmöglich, ein Dual-Boot-Betriebssystem einzurichten, wenn es keine andere primäre Partition gibt, außer dass Sie eine vorhandene logische Partition in eine primäre konvertieren.
  • Aufgrund der Windows-Beschränkung können Sie höchstens 4 primäre Partitionen in einem einzelnen MBR-Laufwerk erstellen, so dass Sie sehr wahrscheinlich auf dieses Problem stoßen werden, dass Sie nicht mehr Partitionen erstellen können, insbesondere für Windows 7-Benutzer.
  • In einigen speziellen Bedingungen ist nur die primäre Partition oder die logische Partition erlaubt (nicht beides), aber Sie können die Partition nicht mit einem solchen Typ versehen.

Wenn Sie den Partitionstyp direkt von der primären Partition in die logische ändern oder die logische Partition in die primäre konvertieren können, ist es sehr praktisch.

Konvertieren der primären Partition in logische Partition

Mit der Partitionseditor-Software können Sie den Partitionstyp zwischen Logical und Primay ändern, ohne Daten zu verlieren, schnell und einfach.

NIUBI Partition Editor herunterladensehen Sie alle Festplattenpartitionen und den Typ der einzelnen Partitionen.

Hauptfenster

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zu konvertierende Primärdatei und wählen Sie "Convert to Logical“.

Konvertieren in logische

Schritt 2: Bestätigen diese Operation.

Bestätigen

Schritt 3: Klicken Apply oben links zum Ausführen, fertig.

Konvertiert in logische

Logische Partition in primäre konvertieren

Klicken Sie ebenfalls mit der rechten Maustaste auf die logische Partition und wählen Sie "Convert to Primary“.

In primär konvertieren

Bestätigen und Apply.

Herunterladen zum Ausprobieren