Was ist RAID 5?

RAID Level 5 ist eine Implementierung auf Cluster-Ebene von Datenvernichtung mit DISTRIBUTIERTER Parität für verbesserte Leistung. Cluster können in ihrer Größe variieren und sind benutzerdefinierbar, aber sie sind typischerweise Blöcke von 64 Tausend Byte. Die Cluster und die Parität sind gleichmäßig auf mehrere Festplatten verteilt, was eine bessere Leistung bietet, als die Verwendung eines einzelnen Laufwerks für die Parität. Aus einem Array mit "N" Anzahl von Laufwerken ergibt sich die Gesamtkapazität aus der Summe der "N-1? Festplatten. Ein Array mit 4 gleich großen Festplatten hat beispielsweise die kombinierte Kapazität von 3 Festplatten. Dies ist die häufigste Implementierung von Datenstripping mit Parität. In diesem Beispiel werden 25% des gekauften Speichers für die Vervielfältigung verwendet.

AID 5
RAID 5

Anforderungen an die Steuerung: Erfordert eine mäßig hochwertige Karte für Hardware-RAID, die von einigen Betriebssystemen für Software-RAID unterstützt wird, jedoch mit einem erheblichen Leistungsabfall.

Anforderungen an die Festplatte: Mindestens drei Standardfestplatten; maximale Einstellung durch den Controller. Sollte von identischer Größe und Art sein.

Array-Kapazität: (Größe des kleinsten Antriebs) * (Anzahl der Antriebe - 1).

Storage-Effizienz: Wenn alle Laufwerke die gleiche Größe haben, ( (Anzahl der Laufwerke - 1) / Anzahl der Laufwerke).

Fehlertoleranz: Gut. Kann den Verlust eines Laufwerks tolerieren.

Verfügbarkeit: Gut bis sehr gut. Hot Sparing und automatischer Rebuild werden normalerweise auf Hardware-RAID-Controllern eingesetzt, die RAID 5 unterstützen (Software-RAID 5 erfordert Ausfallzeiten).

Degradierung und Wiederaufbau: Aufgrund der verteilten Parität kann die Degradation nach einem Ausfall und beim Wiederaufbau erheblich sein.

Zufällige Leseleistung: Sehr gut bis ausgezeichnet; im Allgemeinen besser für größere Streifengrößen. Kann besser als RAID 0 sein, da die Daten auf ein zusätzliches Laufwerk verteilt sind und die Paritätsinformationen bei normalen Lesevorgängen nicht benötigt werden.

Zufällige Schreibleistung: Nur fair, aufgrund des Paritäts-Overheads; dies wird gegenüber RAID 3 und RAID 4 verbessert, da das dedizierte Paritätslaufwerk eliminiert wird, aber der Overhead ist immer noch erheblich.

Sequentielle Leseleistung: Gut bis sehr gut; im Allgemeinen besser für kleinere Streifengrößen.

Sequentielle Schreibleistung: Fair zu gut.

Kosten: Mäßig, aber oft weniger als die von RAID 3 oder RAID 4 aufgrund seiner größeren Beliebtheit, und insbesondere wenn Software-RAID verwendet wird.

Besondere Überlegungen: Aufgrund des Umfangs der erforderlichen Paritätsberechnung kann das Software-RAID 5 folgende Funktionen ausführen ernst ein System zu verlangsamen. Die Leistung hängt in gewissem Maße von der gewählten Streifengröße ab.

Empfohlene Anwendungen: RAID 5 wird von vielen als die ideale Kombination aus guter Leistung, guter Fehlertoleranz und hoher Kapazität und Speichereffizienz angesehen. Es eignet sich am besten für die Transaktionsverarbeitung und wird häufig für den "General Purpose"-Service sowie für relationale Datenbankanwendungen, Enterprise Resource Planning und andere Geschäftssysteme eingesetzt. Für schreibintensive Anwendungen sind RAID 1 oder RAID 10 wahrscheinlich bessere Entscheidungen (wenn auch höhere Hardwarekosten), da die Leistung von RAID 5 in einer schreiblastigen Umgebung erheblich abnehmen wird.

Geringer Festplattenspeicher auf RAID 5

Unabhängig davon, ob Sie einen PC oder eine Windows-Server-Maschine verwenden, ist es sehr häufig, dass der Festplattenspeicher niedrig ist, insbesondere für das Laufwerk C des Systems. In diesem Fall können Sie Folgendes tun RAID 5-Volume in der Größe anpassen mit Partitionssoftware. Innerhalb kürzester Zeit haben Sie einen "neuen" Computer, ohne etwas anderes zu tun. Alles bleibt gleich, außer der geänderten Partitionsgröße. Sie sollten jedoch besser ein zuverlässiges und sicheres Tool wählen, da die Gefahr besteht, dass Daten verloren gehen, wenn Größenänderung der RAID-Partition mit unzuverlässiger Partitionierungssoftware.

NIUBI Partition Editor00

Sehen Sie sich das Video an, wie Sie die Größe der RAID-Partition auf Server 2012 ändern können: