Erweitern / Vergrößern der Partition der virtuellen Festplatte in VMware

Aktualisiert am: 16. November 2019

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie die Größe der virtuellen Festplatte in VMware Workstation, Player, ACE Manager, Server und GSX erhöhen und die virtuelle Partition nach dem Vergrößern der Festplatte erweitern.

Gilt für: Windows 10 / 8 / 7, Windows Server 2003, Windows Server 2008, Windows Server 2012, Windows Frau 2016 Server Windows 2019-Server.

Mit  VMware Sie können viele virtuelle Maschinen auf einem einzigen physischen Computer erstellen. Dies spart viel Kosten. Sie können die simulierte Hardware für jeden virtuellen Computer einfach hinzufügen, entfernen und bearbeiten. Sie können auch den Startmodus ändern, einen Snapshot für den Prüfpunkt erstellen oder schnell sichern und wiederherstellen.

Wenn auf einer Festplatte nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, können Sie die Größe / den Speicherplatz der virtuellen Festplatte schnell und einfach erhöhen, ohne viel Zeit für das Klonen oder Wiederherstellen auf einer anderen größeren Festplatte zu verschwenden. Bevor Sie die Festplatte für virtuelle Maschinen erweitern, sollten Sie zwei Dinge tun:

Nach dem erfolgreichen Erweitern einer virtuellen Festplatte wird zusätzlicher Speicherplatz als angezeigt Nicht zugeteilt Am Ende können Sie dann alle virtuellen Partitionen mit diesem Speicherplatz auf derselben Festplatte erweitern.

Erweitern Sie die Größe der virtuellen Festplatte in VMware Workstation (grafisch).

VMware Workstation ist das häufig verwendete Werkzeug für virtuelle Maschinen in Windows Computers. Es funktioniert mit grafischer Oberfläche, ist also besser für persönliche Benutzer. Überprüfen Sie erneut, ob Snapshots erstellt wurden, und schalten Sie diese virtuelle Maschine aus, bevor Sie beginnen.

So ermitteln Sie, ob in VMware Workstation ein Snapshot vorhanden ist:

Klicken Sie Tabs Wählen Sie in der oberen Menüleiste die virtuelle Maschine aus oder klicken Sie einfach in der Bibliothek darauf. Anschließend werden rechts alle Geräte und Details angezeigt.

In meinem Windows Bei der virtuellen Server 2012-Maschine gibt es einen Snapshot und der Status ist angehalten.

VMware-Snapshot

So entfernen Sie den Snapshot einer virtuellen VMware-Maschine:

  1. Klicken Sie VM Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Schnappschuss > Snapshot Manager.
  2. Klicken Sie vorher auf den Schnappschuss Du bist da Klicken Sie oben auf Löschen unten rechts.

Schnappschuss entfernen

Schritte zum Erweitern / Vergrößern der virtuellen Festplatte in VMware Workstation:

Gilt für: VMware Workstation 7 und höher, VMware Player 3.x und höher.

Schritt 1: Klicken Sie VM Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Einstellungen, Oder klicken Sie auf Bearbeiten Sie die Einstellungen der virtuellen Maschine in einer Registerkarte für virtuelle Maschinen.

Einstellungen

Schritt 2: Klicken Sie Hard Disk Klicken Sie im linken Bereich auf Erweitern Klicken Sie rechts auf OK.

Erweitern Sie die Festplatte

Schritt 3: Geben Sie eine Menge neuen Speicherplatzes ein und klicken Sie auf Erweitern.

Größe eingeben

Dann beginnt VMware, den Speicherplatz zu erweitern.

Der Ausbau

Einige Minuten später wird gemeldet, dass die Festplatte erfolgreich erweitert wurde.

Erweiterung abgeschlossen

Nach dem Klicken auf OK, wie Sie in meiner VMware sehen, wird diese Festplatte von 120 GB auf 200 GB erhöht.

Datenträger erweitert

Aktivieren Sie diese virtuelle Maschine und überprüfen Sie die Festplattenkapazität in der Datenträgerverwaltung. Ja, die virtuelle Festplatte wird auf 200 GB erhöht. Am Ende von Festplatte 80 befindet sich 0 GB nicht zugewiesener Speicherplatz.

Virtuelle Festplatte erhöht

Erhöhen Sie die Festplattengröße in VMware Workstation, Player, ACE Manager, Server und GSX (cmd).

VMware bietet auch ein Eingabeaufforderungstool vmware-vdiskmanager Erhöhen der Größe der virtuellen Festplatte in VMware Workstation, VMware Player, VMware ACE Manager, VMware Server und VMware GSX. Die Schritte sind einfach und ähnlich.

Bevor Sie beginnen, sollten Sie zwei Positionen suchen:

Schritte zum Erweitern der Größe der virtuellen Festplatte mit der Eingabeaufforderung vmware-vdiskmanager:

Schritt 1: Presse Windows und R zusammen auf der Tastatur, dann tippen cmd und drücke Enter.

Schritt 2: Immobilientyp cd / d D: \ Programme (x86) \ VMware \ VMware Workstation um den Pfad des VMware-Installationsverzeichnisses einzugeben.

Wenn Sie VMware auf dem Standardlaufwerk C: installiert haben, geben Sie im cmd-Fenster C: \ Programme (x86) \ VMware \ VMware Workstation ein.

Wenn Sie den Standardinstallationspfad auf ein anderes Laufwerk (wie mich) geändert haben, denken Sie daran, Folgendes einzugeben cd / d + Ihren eigenen Installationspfad

Schritt 3: Geben Sie den Befehl ein vmware-vdiskmanager –x 200 GB vm.vmdk und drücke Enter.

Ersetzen vm.vmdk mit dem vollständigen Pfad Ihres eigenen VMDK. Wenn der Pfad Leerzeichen enthält, denken Sie daran, diese hinzuzufügen Zitate. Für mich ist es "J: \ window10-latest /Windows10-latest.vmdk"

Ersetzen Sie 200 GB durch den Betrag, auf den Sie diese virtuelle Festplatte erhöhen möchten.

So erhöhen Sie die Größe der virtuellen Partition nach dem Erweitern der Festplatte

Nach dem Erweitern der Größe der virtuellen Festplatte wird zusätzlicher Speicherplatz am Ende der Festplatte in der virtuellen VMware-Maschine als nicht zugewiesen angezeigt. Anschließend können Sie die virtuelle Partition mit diesem nicht zugewiesenen Speicherplatz erweitern.

Wenn Sie jedoch die Partition mit erweitern Windows Bei der Datenträgerverwaltung wird Folgendes ausgegeben:

Es ist besser, Software von Drittanbietern wie z NIUBI Partition Editor, es hat gratis Version für Windows 10, 8, 7, Vista, XP.

Herunterladen Befolgen Sie die Schritte im Video, um die Größe der virtuellen Partition zu erweitern, und installieren Sie sie auf dem VMware-Computer.

Videoanleitungen

Erläuterung: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine NTFS- oder FAT32-, primäre oder logische Partition und wählen Sie "Resize/Move Volume", im Popup-Fenster: