Festplattenpartitionstool für Windows 10

Aktualisiert am: 16. November 2019

In diesem Artikel wird das Festplattenpartitionstool für vorgestellt Windows 10 (32 & 64 Bit). Verwalten Sie die Festplattenpartition mit nativer Festplattenverwaltung und kostenlos partition editor.

Das Festplattenlaufwerk ist eine wichtige Komponente eines Computers. Es wird zum vorübergehenden oder dauerhaften Speichern aller Arten von Dateien verwendet. Heutzutage legen viele Leute mindestens zwei Festplatten für ein Windows 10 Laptop oder Desktop. Eine SSD für das Betriebssystem und Programme für eine bessere Leistung. Eine herkömmliche mechanische Platte wird zum Speichern von Daten und Dateien verwendet.

Unabhängig davon, ob Sie einen Laptop oder Desktop, eine SSD, eine herkömmliche Festplatte oder sogar RAID-Arrays verwenden, benötigen Sie ein zuverlässiges Festplattenpartitionstool, insbesondere für Computer, die neu sind oder schon lange verwendet werden.

Befehlsdiskettenpartitionstool - Diskpart

DiskPart ist ein Windows Eingebautes Tool, das an der Eingabeaufforderung ausgeführt wird. Sie können viele Datenträger- und Partitionsverwaltungsvorgänge ausführen, z. B. Erstellen, Löschen, Formatieren, Konvertieren, schrumpfen, erweitern Lautstärke usw.

Presse Windows und zum R Geben Sie auf der Tastatur zum Starten von Run Folgendes ein diskpart und drücken Sie WeiterDann wird das Eingabeaufforderungsfenster von diskpart geöffnet.

Eingabe "?"und drücken Sie die Eingabetaste, um alle verfügbaren Befehle anzuzeigen.

Zu den meisten Windows 10 Benutzer, Diskpart ist nicht das richtige Partitionstool, weil:

  • Die Befehlsoberfläche ist nicht benutzerfreundlich.
  • Das Erlernen der Verwendung der einzelnen Befehle kostet viel Zeit.
  • Einige Befehle haben Einschränkungen, zum Beispiel: Sie können ein Volume nicht erweitern, indem Sie ein anderes verkleinern.

Diskpart command

Ein weiteres integriertes Festplattenpartitionstool - Festplattenverwaltung

Disk-Management ist ein weiteres Windows eingebautes Dienstprogramm zuerst eingeführt in Windows XP. Es hat die gleiche Fähigkeit mit Diskpart Befehl funktioniert aber mit grafischer Oberfläche.

Es werden alle Festplatten mit Partitionsstruktur, detaillierten Parametern jeder Partition angezeigt, einschließlich Typ, Dateisystem, Status, Kapazität, freiem Speicherplatz, Nutzungsprozentsatz usw.

Windows 10 Datenträgerverwaltung wird von der Version von geerbt Windows Vista, das die Fähigkeit durch Hinzufügen von neuen Shrink und verbessert Volume erweitern Funktion.

Alle Funktionen und Schnittstellen bleiben jedoch gleich, so viele Jahre lang keine weitere Verbesserung.

Die Datenträgerverwaltung ist viel einfacher zu verwenden, aber bei Diskpart weisen einige Funktionen Mängel auf. Darüber hinaus fehlen dieser Festplattenpartition einige nützliche Funktionen.

Disk Management

Kostenloses Partitionstool eines Drittanbieters - NIUBI Partition Editor

Das gleiche gilt für andere Windows Native Utilities, Diskpart und Disk Management Tool verfügen über einige grundlegende Funktionen, sind jedoch nicht besonders gut. Um die Festplatte und Partitionen besser zu verwalten, sollten Sie Drittanbieter ausführen professionelle Software.

Es gibt jedoch einen wichtigen Punkt, den Sie kennen sollten. Im Gegensatz zu schreibgeschützten Programmen ändert die Festplattenpartitionssoftware die Parameter mehr oder weniger. Ein unzuverlässiges Partitionstool ist sehr wahrscheinlich System-, Partitions- und Datenschäden verursachen.

Besser als andere Windows Festplattenpartitionstools, NIUBI Partition Editor bietet einzigartige Technologien, um sicherzustellen, dass alles intakt ist, zum Beispiel:

Darüber hinaus im Gegensatz zu anderen kostenlose Festplattenpartitionssoftware Die NIUBI PE Free Edition, die Werbung, Plugins und andere unbekannte Software bündelt, ist 100% sauber und für Privatanwender kostenlos.

Herunterladen es und Sie werden 4 Blöcke im Hauptfenster sehen.

Partition Editor Free

  1. Einzelne Partitionen mit detaillierten Parametern.
  2. Alle Festplatten mit Partitionsstruktur.
  3. Verfügbare Vorgänge auf der ausgewählten Festplatte oder Partition, nicht verfügbare Vorgänge werden automatisch ausgeblendet.
  4. Aktualisieren, um die neuesten Festplattenpartitionsinformationen zu laden, rückgängig machen, um ausstehende Vorgänge abzubrechen, wiederholen, um zu wiederholen, oder auf Übernehmen klicken, um echte Festplattenpartitionen zu ändern.

Nachdem Sie mit der rechten Maustaste auf eine Festplatte oder Partition geklickt und eine Funktion ausgewählt haben, werden die zugehörigen Anweisungen angezeigt. Wenn Sie die Bedienung nicht verstehen, finden Sie oben einen Link zum Online-Handbuch. Der Anbieter bietet schnellen und kostenlosen Support (einschließlich Online-Chat) auch für alle Benutzer der kostenlosen Edition.

Hier finden Sie alle Funktionen hier or herunterladen zu versuchen (12MB).