Ändern Sie die Größe der RAID-Partition in Windows Server 2008

Aktualisiert am: 16. November 2019

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie die Größe der RAID-Partition in ändern können Windows Server 2008 r2, Größe der virtuellen Partition raid 0/1/5/10 ändern, ohne Daten zu verlieren.

Ändern Sie die Größe der RAID-Partition mit Diskpart oder Disk Management

Im Vergleich zur physischen Festplatte bieten Hardware-RAID-Arrays eine höhere Leistung, Fehlertoleranz, größere Speicherkapazität oder andere Vorteileefits, daher werden sie häufig für Server verwendet. Beim Ändern der Größe der RAID-Partition auf Windows 2008 Server gibt es keinen Unterschied bei der Größenänderung der physischen Festplattenpartition. Der BenefiDiese werden vom RAID-Controller für das Betriebssystem und die Programme realisiert. Die virtuelle RAID-Array-Festplatte ist mit dem physischen Gerät identisch.

Windows Server 2008 hat nativen diskpart Befehl und Disk-Management was kann Partition erweitern ohne Daten zu verlieren. Sie können sich jedoch nur verlängern NTFS Partitionierung durch löschen der richtige zusammenhängende. Nicht zugewiesener Speicherplatz, der von einer Partition verkleinert wurde, kann nicht auf eine andere erweitert werden.

Lautstärke erweitern deaktiviert

Wie Sie im Screenshot sehen, Volumen erweitern ausgegraut Dies gilt für C- und E-Laufwerk nach dem Schrumpfen von D, weil:

Der 20 GB nicht zugewiesene Speicherplatz, der von Laufwerk D geschrumpft ist, beträgt nicht zusammenhängend bis C und befindet sich links von E, daher funktioniert Extend Volume für diese beiden Partitionen nicht.

Sie benötigen Software von Drittanbietern, um links nicht zugewiesenen Speicherplatz zu schaffen oder von rechts nach links zu wechseln.

In den meisten Servern wird die rechte benachbarte Partition (D: oder E :) für Programme oder einige verwendet Windows Dienste, so dass Sie es nicht löschen können. Das heißt du kann nicht verlängern Systempartition C in Windows Server 2008 mit Diskpart-Befehl oder Datenträgerverwaltung.

So ändern Sie die Größe des RAID-Laufwerks mit NIUBI Partition Editor

Vergleichen mit Windows native Tools, NIUBI Partition Editor ist viel leistungsfähiger für die Größenänderung der Festplattenpartition.

Beim Ändern der Größe der RAID-Partition in Windows Server 2008 (und R2) überprüfen Sie zunächst, ob auf derselben Festplatte freier, nicht verwendeter Speicherplatz vorhanden ist. Wenn ja, ist es sehr einfach. Sie müssen nur eine Partition verkleinern, um nicht zugewiesenen Speicherplatz zu erhalten, und dann zu der Partition hinzufügen, die Sie erweitern möchten, unabhängig davon, ob das RAID-Array RAID 0, 1, 5, 10 usw. ist oder mit einer beliebigen Marke von Controller / Karte erstellt wurde.

Herunterladen NIUBI Partition Editor und Sie sehen das Hauptfenster mit der Festplattenpartitionsstruktur und anderen Informationen auf der rechten Seite. Die verfügbaren Vorgänge für die ausgewählte Festplatte oder Partition werden links oder durch Klicken mit der rechten Maustaste aufgelistet. In meinem Testserver befinden sich Laufwerk C, D, E und System Reserved Partition auf derselben Festplatte 0.

NIUBI Partition Editor

So ändern Sie die Größe von Partition C und D auf einem RAID-Array für Windows 2008 Server:

1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die rechte zusammenhängende Partition D: (auf einigen Servern ist es E :) und wählen Sie "Resize/Move Volume", ziehen linker Rand gegenüber Recht im Popup-Fenster. Sie können auch einen Betrag in das Feld hinter "Nicht zugewiesener Speicherplatz vor" eingeben.

Shrink D

Dann wird Laufwerk D geschrumpft und links wird nicht zugewiesener Speicherplatz erstellt.

Shrink D

2: Rechtsklick-System C: fahren und auswählen "Resize/Move Volume", ziehen rechter Rand gegenüber Recht im Popup-Fenster.

Extend C drive

Dann wird nicht zugewiesener Speicherplatz in Laufwerk C kombiniert.

Extend os drive

3: Klicken Sie Apply oben links zum Ausführen.

Solange freier Speicherplatz vorhanden ist, können Sie die Größe der Systempartition oder des Datenvolumens problemlos ändern. Befolgen Sie die Schritte in den Videos, um die Größe der virtuellen Raid-Partition zu ändern Windows Server 2008 R2.

So ändern und erweitern Sie die Systempartition C:

Video guide

So ändern und erweitern Sie die Datenpartition (hier ist D):

Video guide

Besser als andere Software, NIUBI Partition Editor ist aufgrund seiner einzigartigen Technologien viel sicherer und schneller, unabhängig davon, ob Sie die Größe der Partition auf einem RAID-Array, einer physischen Festplatte oder einer virtuellen VMware / Hyper-V-Festplatte ändern möchten.

Ändern Sie die Größe der RAID-Partition mit größeren Festplatten

Auf einigen alten Servern ist die Systemfestplatte nicht groß, es gibt möglicherweise nur ein einzelnes C-Laufwerk oder auf allen anderen Partitionen auf derselben Festplatte ist nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden. Überprüfen Sie in diesem Fall, ob Ihr Controller die RAID-Erweiterung unterstützt. Wenn ja, wird zusätzlicher Speicherplatz als angezeigt Nicht zugeteilt auf die Ende der ursprünglichen virtuellen Festplatte nach dem Wiederherstellen des RAID-Arrays mit größeren Festplatten. Führen Sie dann die obigen Schritte aus, um die Größe der Partition (en) mit dem nicht zugewiesenen Speicherplatz zu ändern.

Wenn Ihr RAID-Controller nicht über diese Fähigkeit verfügt, ist die Größe der virtuellen RAID-Festplatte dieselbe wie zuvor, auch wenn Sie mit größeren Festplatten neu erstellen. In diesem Fall müssen Sie Kopieren auf eine andere größere physische Festplatte oder ein anderes RAID-Array.

Neben der Größenänderung und dem Kopieren der Festplattenpartition NIUBI Partition Editor hilft Ihnen beim Zusammenführen, Konvertieren, Defragmentieren, Ausblenden, Löschen, Scannen von Partitionen usw.

HERUNTERLADEN