Windows Server 2008 System C: Laufwerk voll

Aktualisiert am: 16. November 2019

In diesem Artikel wird erläutert, warum die Systempartition C fast voll ist Windows Server 2008 R2 und wie man C: Laufwerk volles Problem auf Server 2008 behebt.

Warum wird das Laufwerk C automatisch voll?

Viele Windows 2008 Server laufen noch mehrere Jahre, die Festplatte ist bei der Installation des Betriebssystems nicht groß. Einige Serveradministratoren haben die Festplatten durch größere oder Hardware-RAID-Arrays ersetzt. Viele Leute geben jedoch immer noch Feedback, dass das System C: Laufwerk ist fast voll.

Wie wir wissen, werden viele Dateitypen kontinuierlich auf dem Laufwerk C gespeichert, zum Beispiel: Windows Updates, Anwendungen, temporäre Dateien, Protokolle, Cache usw. Wenn das Laufwerk C nicht groß genug ist oder Sie Junk-Dateien nicht regelmäßig entfernen, wird das Laufwerk C natürlich früher oder später voll.

Im Gegensatz zu Windows Server 2012 und 2016 ändert Server 2008 das Laufwerk C nicht rot im Datei-Explorer, wenn es ist Platzmangel. Daher achten viele Menschen erst nach dem Empfang auf die Speicherplatznutzung Warnung "Niedriger Speicherplatz". Ein volles Laufwerk C ist für einen Server sehr gefährlich, da der Server sehr wahrscheinlich hängen bleibt, unerwartet neu startet oder sogar abstürzt. Sie sollten das C-Laufwerk für Server 2008 so schnell wie möglich reparieren.

Wie behebe ich das Problem mit dem C-Laufwerk?

Wenn das Laufwerk von System C: voll ist Windows Server 2008 R2 gibt es zwei Hauptschritte: Bereinigen Sie die Festplatte, um freien Speicherplatz zurückzugewinnen, und vergrößern Sie das Laufwerk C mit Partitionssoftware.

Windows Server 2008 Mit dem nativen Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung können Sie unnötige und Junk-Dateien löschen, um Speicherplatz wiederzuverwenden. Es ist in der Lage, die meisten gängigen Arten von Junk-Dateien schnell und sicher zu entfernen.

Nachdem Sie Speicherplatz freigegeben haben, erhalten Sie mehr oder weniger freien Speicherplatz, sodass der Server möglicherweise weiterhin ordnungsgemäß ausgeführt wird. Darüber hinaus steht Speicherplatz zur Installation von Programmen zur Verfügung, mit denen das Problem mit der vollständigen Systempartition behoben werden kann.

1: Geben Sie Speicherplatz frei

So legen Sie Speicherplatz frei Windows Server 2008ist das integrierte Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung die erste Wahl. Es gibt viele Optimierungssoftware von Drittanbietern, aber die Datenträgerbereinigung ist die sicherste. Setzen Sie den Server nicht für zusätzlichen 1 GB Speicherplatz in Gefahr.

Schritte zum Freigeben von Speicherplatz in Windows 2008 Server:

  1. Presse Windows und zum R Geben Sie zusammen auf der Tastatur Folgendes ein cleanmgr und drücke Enter.
  2. Wählen Sie in der Dropdown-Liste C: Laufwerk (oder ein anderes) aus.
  3. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen vor den Dateien, die Sie bereinigen möchten.
  4. Bestätigen Sie im nächsten Fenster.

Wenn Sie Fehler erhalten, dass Windows kann cleanmgr nicht finden, bedeutet, dass Sie die Datenträgerbereinigung nicht aktiviert haben. Folgen Sie den Schritten zu Installieren Sie Disk Cleanup auf Windows Server 2008.

Im Allgemeinen erhalten Sie auf dem C-Laufwerk mehrere Gigabyte freien Speicherplatz. Nur wenige Server, die zuvor noch nie Speicherplatz freigegeben haben, können mehr als 10 GB freien Speicherplatz zurückfordern.

Sie können dieses Problem jedoch nicht vollständig lösen, da der freie Speicherplatz von neu generierten Junk-Dateien schnell aufgebraucht wird. Dies ist der Grund, warum viele Menschen C-Laufwerk in naher Zukunft wieder voll finden. Sie sollten besser mehr freien Speicherplatz von anderen Partitionen hinzufügen.

2: Fügen Sie dem Laufwerk C mehr freien Speicherplatz hinzu

Alle Festplattenpartitionen werden während der Installation zugewiesen Windows, doch kannst du Partitionsgröße ändern ohne Daten zu verlieren. Wenn Sie D oder ein anderes Volume mit viel freiem Speicherplatz verkleinern, wird ein Teil des nicht verwendeten Speicherplatzes in Nicht zugewiesen konvertiert. Dieser Speicherplatz kann mit anderen Partitionen auf derselben Festplatte kombiniert werden. Auf diese Weise wird wieder genügend freier Speicherplatz in Laufwerk C, Betriebssystem, Programmen und zugehörigen Einstellungen vorhanden sein. Windows Dienstleistungen und alles andere bleiben gleich.

Herunterladen NIUBI Partition Editor Befolgen Sie die Schritte im Video, um das Laufwerk C zu erweitern, indem Sie freien Speicherplatz von anderen Volumes verschieben:

Video guide

Wenn die ursprüngliche Festplatte zu klein ist und Sie nicht genügend freien Speicherplatz von anderen Partitionen zurückfordern oder hinzufügen können, können Sie dies tun auf eine größere Festplatte klonen oder RAID-Array. Während des Kopierens können Sie Systempartition erweitern (und anderes Volume) mit zusätzlichem Speicherplatz.

Zusammenfassend

Wenn das System C-Laufwerk voll ist Windows Server 2008 (R2), versuchen Sie, dieses Problem so schnell wie möglich zu beheben, da sonst die Serverleistung beeinträchtigt, das System hängen bleibt oder abstürzt.

Um dieses Problem zu lösen, reicht es nicht aus, die Festplatte freizugeben. Fügen Sie besser mehr freien Speicherplatz hinzu, insbesondere auf dem Server, auf dem das Laufwerk C oder die gesamte Festplatte klein ist. Um die neu generierten Junk-Dateien zu entfernen, sollten Sie die Datenträgerbereinigung einmal im Monat ausführen.