Lösung - Windows Server 2008 C-Laufwerk hat nicht genügend Speicherplatz

von John, aktualisiert am: 25. November 2020

In diesem Artikel wird erläutert, warum auf dem System C-Laufwerk nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist Windows Server 2008 R2 und wie Sie dieses Problem einfach beheben können.

Warum C-Laufwerk nicht genügend Speicherplatz hat Windows 2008 server

Windows Server 2008 C-Speicherplatz ist das häufigste Problem, unabhängig davon, ob dieser Server mit einer physischen Festplatte oder einem RAID-Array erstellt wurde. Dieses Problem ist ärgerlich, da nur wenige Benutzer es vollständig beheben können. Viele Benutzer stoßen immer wieder auf dieses Problem, insbesondere wenn die Systempartition C klein erstellt wird. Bevor Sie dieses Problem beheben, sollten Sie herausfinden, warum auf dem Laufwerk C nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist Windows 2008 Server.

1. Durch Viren verursacht

Eine Art von Virus kann sich selbst oder andere Dateien kontinuierlich duplizieren. Wie auch immer es ist äußerst selten sehen. Nur wenn im Laufwerk C genügend freier Speicherplatz vorhanden ist, der Speicherplatz jedoch in sehr kurzer Zeit knapp wird, können Sie die Festplattenpartitionen scannen.

2. Windows Fehler

In einigen Servern Windows kann freien Speicherplatz falsch berechnen, aber das gleiche gilt für den ersten äußerst selten sehen.

3. Auffüllen mit Junk-Dateien

Es gibt viele Arten von Junk-Dateien, die jeden Tag in C: drive erstellt werden, zum Beispiel: temporär, Browser-Cache, Protokolle, Download, Windows Aktualisierung. Es wird eine große Anzahl von Junk-Dateien geben, wenn Sie die Festplatte nicht regelmäßig bereinigen. Mit Systemoptimierungssoftware oder Windows Mit dem nativen Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung können diese Dateien sicher vom Server entfernt werden.

4. Auffüllen durch Programme

Viele Benutzer verwenden während der Installation von Programmen Standardeinstellungen. Je mehr Programme Sie installiert haben, desto weniger freier Speicherplatz bleibt übrig. Darüber hinaus geben einige Programme viele oder sehr große Dateien im Standardinstallationspfad aus. Nur wenige Programme können intelligent nach anderen größeren Partitionen suchen und Sie auffordern, den Ausgabepfad zu ändern.

Wenn auf System C: Laufwerk nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist Windows 2008 Server, Sie sollten dieses Problem so schnell wie möglich beheben. Andernfalls würde der Server stecken bleiben, unerwartet neu starten oder sogar abstürzen.

Grundlegende Lösung, wenn auf dem Laufwerk C nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist

Wie oben erwähnt, werden in der Systempartition C viele Junk-Dateien erstellt. Sie können Speicherplatz zurückgewinnen, indem Sie sie löschen. Um diese Aufgabe zu erfüllen, Windows Server 2008 hat natives Disk Cleanup Tool. Es ist in der Lage, die meisten gängigen Arten von Junk und unnötigen Dateien schnell und sicher zu entfernen.

So beheben Sie C-Laufwerk mit dem Server 2008 Disk Cleanup Tool:

  1. Presse Windows und R zusammen auf der Tastatur eingeben cleanmgr und drücken Sie Weiter.
  2. Wählen Sie in der Dropdown-Liste C: Laufwerk aus.
  3. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen vor den Dateien, die Sie entfernen möchten.
  4. Bestätigen und löschen.
  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um die Systemdateien zu bereinigen.

Wenn Sie die Fehlermeldung erhalten, dass kein cleanmgr vorhanden ist, bedeutet dies, dass Sie die Datenträgerbereinigung für diesen Server nicht aktiviert haben, und befolgen Sie die Schritte unter Installieren und aktivieren Sie die Datenträgerbereinigung auf Server 2008.

Clean up disk

Zusätzliche Methode, wenn dem C-Laufwerk der Speicherplatz ausgeht

Wenn Sie die Festplatte noch nie zuvor bereinigt haben, können Sie mehrere Gigabyte freien Speicherplatz zurückfordern. Befolgen Sie die Methoden besser, wenn Sie sie nicht zurückfordern können über 10 GB freier Speicherplatz.

4 nützliche Möglichkeiten zur Behebung Windows 2008 Server C-Laufwerk hat nicht genügend Speicherplatz:

Auslagerungsdatei zurücksetzen

Die Auslagerungsdatei verwendet einen Teil des Speicherplatzes als virtuelles RAM und befindet sich standardmäßig im Laufwerk C. Sie können es verringern oder in eine andere Partition ändern. Schritte:

  1. Presse Windows und R auf der Tastatur, um Run zu starten.
  2. Art sysdm.cpl, 3 und drücke Enter.
  3. Klicken Sie Einstellungen unter Leistung in Vertiefung Tab.
  4. Klicken Sie Ändern unter Virtueller Speicher.
  5. Deaktivieren Sie die Option Größe der Auslagerungsdatei für alle Laufwerke oben automatisch verwalten.
  6. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck neben D: oder ein anderes Laufwerk, geben Sie die Anfangsgröße und die maximale Größe in ein Kundengröße Optionsfeld, und klicken Sie dann auf Setzen.
  7. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck neben C: fahren und auswählen Keine Auslagerungsdatei Optionsfeld, und klicken Sie dann auf Festlegen.
  8. Klicken Sie OK.

Papierkorb zurücksetzen

Alle Dateien, die durch Drücken von ENTF ohne Umschalttaste gelöscht wurden, werden in den Papierkorb verschoben. Dort können Sie diese Dateien manuell auf den ursprünglichen Speicherort zurücksetzen, wenn Sie sie versehentlich gelöscht haben. Wenn das System C-Laufwerk fast voll ist, können Sie die Speicherplatznutzung verringern oder den Speicherort für den Papierkorb auf ein anderes Volume ändern. Schritte:

  1. Rechtsklick Papierkorb in Desktop und klicken Sie auf Immobilien.
  2. Wählen Sie ein Laufwerk für den Papierkorb aus.
  3. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck neben Kundengröße und geben Sie einen Betrag ein.

Deinstallieren Sie Programme und Funktionen

Presse Windows und X Wählen Sie auf der Tastatur Programme und FunktionenKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Element, das Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf Deinstallieren.

Fügen Sie dem Laufwerk C mehr freien Speicherplatz hinzu

Dieser Schritt ist sehr wichtig, da nur wenige Personen mehr als 10 GB freien Speicherplatz für die Systempartition C zurückfordern können. Dies ist der Grund, warum sich viele Personen darüber beschweren C-Laufwerk hat nicht genügend Speicherplatz Windows 2008 Server wieder in einer kurzen Zeit. Mit Festplattenpartition-Software sowie NIUBI Partition Editorkönnen Sie mehr freien Speicherplatz von anderen Partitionen auf das Laufwerk C übertragen.

Verkleinern Sie eine Datenpartition auf derselben Festplatte, und ein Teil des freien Speicherplatzes wird in Nicht zugewiesen geändert. Diese Art von Speicherplatz kann mit dem Laufwerk C kombiniert und in freien Speicherplatz geändert werden. Auf diese Weise wird im Laufwerk C wieder genügend freier Speicherplatz vorhanden sein, ohne dass etwas anderes getan werden muss. Betriebssystem, Programme und zugehörige Einstellungen sowie alles andere bleiben unverändert.

Herunterladen NIUBI Partition Editor und folgen Sie den Schritten im Video zu Erhöhen Sie den C-Laufwerksplatz in Windows Server 2008:

Video guide

Je größer das C-Laufwerk ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass ihm wieder der Speicherplatz ausgeht. NIUBI ist besser als andere Software und einzigartig 1 Sekunden Rollback, Virtueller Modus und Bei Brunnen abbrechen Technologien zum Schutz von System und Daten.

Fazit:

Wenn auf dem System C-Laufwerk nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist Windows Server 2008 (R2), geben Sie zunächst Speicherplatz mit dem nativen Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung frei. Dann Fügen Sie dem Laufwerk C mehr freien Speicherplatz hinzu mit NIUBI Partition Editor. Führen Sie die Datenträgerbereinigung monatlich aus, um neu generierte Junk-Dateien zu entfernen.