Windows Server 2008 Volumen / Partition kann nicht verkleinert werden

Aktualisiert am: 16. November 2019

In diesem Artikel wird erläutert, warum das Volumen nicht verkleinert werden kann Windows Server 2008 R2-Datenträgerverwaltung und was zu tun ist, wenn die Partition auf Server 2008 nicht verkleinert werden kann.

Warum kann das Volume in Server 2008 Disk Management nicht verkleinert werden?

Besser als die vorherige Version, Windows Server 2008 hat neu Volume verkleinern und zum Volume erweitern Funktionen im Disk Management Tool. Durch das Verkleinern des Volumens kann eine vorhandene Partition reduziert werden, um freien Speicherplatz freizugeben. Es kann sowohl die Systempartition als auch alle Datenvolumes verkleinern, ohne Daten zu verlieren und im laufenden Betrieb. In den meisten Fällen können Sie die Partition ohne Software verkleinern. Aufgrund einiger Einschränkungen kann die Datenträgerverwaltung die Partition in bestimmten Situationen nicht verkleinern.

Es gibt mehrere Gründe, warum die Partition nicht verkleinert werden kann Windows Server 2008 Datenträgerverwaltung.

1. Partition wird nicht unterstützt

Cannot shrink

Wie Sie auf meinem Server sehen, sind sowohl Extend als auch Volumen verkleinern ausgegraut für Laufwerk E, weil es mit formatiert ist FAT32.

Nach der Erklärung von Microsoft kann Shrink Volume nur die Partitionen verkleinern, mit denen formatiert wurde NTFS oder ohne Dateisystem (RAW). Daher werden andere gängige FAT32- und andere Partitionstypen nicht unterstützt.

2. Verursacht durch nicht verschiebbare Dateien

Shrinking window

Es gibt einen Tipp in der Mitte des Schrumpffensters - Sie können ein Volume nicht über den Punkt hinaus verkleinern, an dem sich nicht verschiebbare Dateien befinden.

Beispiel: Im Laufwerk C sind 40 GB ungenutzter Speicherplatz frei. Wenn sich in Block 3 "nicht verschiebbare" Dateien befinden, kann die Datenträgerverwaltung das Volume C über diesen Block hinaus nicht auf 1 oder 2 verkleinern. Daher können Sie in der Datenträgerverwaltung nur Datenträger verwalten schrumpfendes C-Laufwerk mit freiem Speicherplatz in Block 4.

Unmovable files

Auf einigen Servern kann die Datenträgerverwaltung das Volumen nicht einmal mit 1 MB verringern.

3. Widersprüchlicher verfügbarer Platz

Shrink error

Es ist ungewöhnlich und nur wenige Menschen stoßen auf dieses Problem.

Wenn Sie ein Volume verkleinern, berechnet die Datenträgerverwaltung den verfügbaren freien Speicherplatz und gibt Ihnen den maximal Betrag standardmäßig.

Wenn viele oder große Dateien auf diesem Volume gespeichert sind, bevor Sie auf Verkleinern klicken, wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt: Auf den Datenträgern ist nicht genügend Speicherplatz verfügbar, um diesen Vorgang abzuschließen.

Weil der verfügbare freie Speicherplatz geringer ist als die berechnete Datenträgerverwaltung.

Warum kann die Partition nicht verkleinert werden, um eine andere zu erweitern?

Kann nicht verlängert werden

Wie Sie im Screenshot sehen, Volume erweitern ist für C deaktiviert: und E: Fahren Sie nach dem Schrumpfen von D. Dies liegt daran, dass:

  • Wenn Sie die Partition mit der Datenträgerverwaltung verkleinern, kann nicht zugewiesener Speicherplatz nur auf dem Computer erstellt werden Recht.
  • Volume erweitern kann nicht zugewiesenen Speicherplatz nur auf das erweitern links zusammenhängend gelassen Partition.

Die Systempartition C ist nicht benachbart und Laufwerk E: befindet sich daher rechts vom nicht zugewiesenen Speicherplatz. Lautstärke erweitern ist ausgegraut.

Wenn die Datenträgerverwaltung nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der linken Seite und erstellen kann Nicht zugewiesenen Speicherplatz verschieben Auf der anderen Seite gibt es kein solches Problem.

Was tun, wenn die Festplattenpartition nicht verkleinert werden kann?

Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie nur ausführen NIUBI Partition Editorkann es:

Herunterladen NIUBI Partition Editor und befolgen Sie die Schritte im Video, um die Lautstärke nicht zu verringern Windows Server 2008:

Video guide

Erläuterung: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Partition und wählen Sie "Resize/Move Volume".

Neben dem Verkleinern und Erweitern der Festplattenpartition NIUBI Partition Editor Hilft beim Kopieren, Zusammenführen, Konvertieren, Defragmentieren, Ausblenden, Löschen, Scannen von Partitionen und vielem mehr.