Ändern Sie die Partitionsgröße für Windows 2008 Server

Aktualisiert am: 16. November 2019

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie die Partitionsgröße in ändern Windows Server 2008 R2 ohne Datenverlust. Passen Sie die Lautstärke mit dem nativen Tool und dem Tool eines Drittanbieters an.

Ändern Sie die Partitionsgröße mit Server 2008 Disk Management

Neben dem Erstellen, Löschen und Formatieren von Partitionen können Sie dies auch tun Partitionsgröße ändern in Windows Server 2008 Datenträgerverwaltung mit dem eingebauten neuen Volume verkleinern und zum Volume erweitern Funktion. Mit Shrink Volume können Sie eine Partition verkleinern, um freien Speicherplatz freizugeben. Anschließend wird der freie Speicherplatz in Nicht zugewiesen konvertiert, um neue Volumes zu erstellen. Volumen erweitern kann Partitionsgröße erhöhen wenn sich auf der rechten Seite benachbarter nicht zugewiesener Platz befindet.

Im Vergleich zum vorherigen Server 2003 ist dies eine große Verbesserung. Beide Funktionen weisen jedoch viele Einschränkungen auf, sodass Sie weiterhin Software von Drittanbietern benötigen Repartition Festplatte in vielen Situationen.

So verringern Sie die Partitionsgröße:

  1. Presse Windows und zum R, Typ diskmgmt.msc und drücken Sie Weiter um die Datenträgerverwaltung zu öffnen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die Sie verringern möchten, und wählen Sie sie aus Volume verkleinern von der Liste.
  3. Der maximal verfügbare Speicherplatz ist standardmäßig angegeben. Klicken Sie auf Schrumpfen oder geben Sie zuerst einen kleineren Betrag ein.

Im Allgemeinen wird diese Partition in kurzer Zeit verkleinert.

Enter amount

Begrenzung des Schrumpfvolumens:

  1. Sie können eine Fahrt nur nach links verkleinern und rechts nicht zugewiesenen Platz schaffen.
  2. Es werden nur NTFS- und RAW-Partitionen unterstützt. FAT32 und andere Partitionstypen können nicht verkleinert werden.
  3. Wenn sich auf diesem Laufwerk nicht verschiebbare Dateien befinden, können Sie mit der Datenträgerverwaltung nur wenig oder sogar 0 MB verkleinern.

So erhöhen Sie die Partitionsgröße:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zusammenhängende Partition rechts (hier ist D :) und wählen Sie Volume löschenDann wird der Speicherplatz in Nicht zugewiesen konvertiert.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C und wählen Sie Volume erweitern.
  3. Klicken Sie einfach im Popup-Fenster "Volume-Assistenten erweitern" auf "Weiter" bis "Fertig stellen".

Increase partition size

Begrenzung des Erweiterungsvolumens:

Ändern Sie die Partitionsgröße mit NIUBI Partition Editor

mit Server-Partitionssoftwaregibt es keine solchen Einschränkungen. Sie müssen nur die Datenträgerzuordnung per Drag & Drop verschieben, um die Partitionsgröße zu ändern, unabhängig davon, ob es sich um NTFS oder FAT32, primär oder logisch handelt.

Herunterladen NIUBI Partition Editor Auf der rechten Seite werden alle Festplattenpartitionen mit Struktur und anderen Informationen angezeigt. Die verfügbaren Vorgänge für die ausgewählte Festplatte oder Partition werden links oder durch Klicken mit der rechten Maustaste aufgelistet.

NIUBI Partition Editor

Wenn Sie eine Partition verkleinern, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Resize/Move Volume", im Popup-Fenster:

Wenn du Ziehen Sie den linken Rand nach rechts, Nicht zugewiesener Platz wird auf dem gemacht links.

Shrink D rightwards

Wenn du Ziehen Sie den rechten Rand nach links, Nicht zugewiesener Platz wird auf dem gemacht Recht.

Shrink D leftwards

Sie können einen Betrag auch manuell in Felder eingeben.

Wenn nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden ist, können Sie die Größe einer zusammenhängenden Partition erhöhen. Ziehen Sie den Rand gegenüber dem anderen nach Nicht zugewiesenen Speicherplatz zusammenführen.

Extend C

Extend E

Sehen Sie sich das Video an, in dem Sie die Partitionsgröße ändern können Windows Server 2008 R2:

Video guide

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine NTFS- oder FAT32-, primäre oder logische Partition und wählen Sie dann "Resize/Move Volume", im Popup-Fenster:

So ändern Sie die Volume-Größe für RAID, VMDK, VHD

Unabhängig davon, ob Sie eine physische Festplatte verwenden, werden zunächst alle Arten von Hardware-RAID-Arrays oder virtuellen VMware / Hyper-V-Festplatten geöffnet NIUBI Partition Editor or Windows Überprüfen Sie bei der Datenträgerverwaltung, ob in einer Partition nicht genutzter Speicherplatz frei ist. Wenn ja, können Sie es verkleinern, um ein neues zu erstellen oder ein anderes auf dem zu erweitern gleich Platte.

Wenn die gesamte Festplatte voll ist, gibt es zwei Optionen: Wählen Sie die für Ihre eigene Festplattenpartitionskonfiguration geeignete aus.

Wenn Sie einen Gastserver in VMware oder Hyper-V verwenden, können Sie die Größe von VMDK oder VHD mit einem eigenen Tool erhöhen. Danach wird zusätzlicher Speicherplatz am Ende der ursprünglichen virtuellen Festplatte als Nicht zugewiesen angezeigt. Führen Sie dann die obigen Schritte aus, um die Partitionsgröße mit nicht zugewiesenem Speicherplatz zu ändern.

Wenn Sie ein physisches Festplatten- oder Hardware-RAID-Array verwenden, können Sie dies tun auf eine größere Festplatte kopieren oder überfallen mit NIUBI Partition Editor. Während des Kopierens können Sie die Partitionsgröße für ändern Windows 2008 Server mit zusätzlichem Speicherplatz.

HERUNTERLADEN