Diskpart erweitert das Volumen in Windows Server 2008

Aktualisiert am: 16. November 2019

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie die Partition mit diskpart in erweitern Windows Server 2008 R2. Erweitern Sie die Systempartition C oder das Laufwerk D über die Eingabeaufforderung diskpart.

So erweitern Sie die Partition mit diskpart in Server 2008

Diskpart ist ein Eingeborener Befehlszeile Werkzeug integriert von Windows XP hat es ähnliche Funktionen mit Disk-Management aber arbeiten über die Eingabeaufforderung. Im Vergleich zur GUI-Datenträgerverwaltung ist Diskpart schneller und einfacher, wenn Sie die Struktur der Datenträgerpartition und andere Informationen genau kennen. Andernfalls können Sie verwirrt sein.

Diskpart zeigt nur einzelne Partitionen mit einem Teil der Parameter an. Außerdem wird nicht zugewiesener Speicherplatz angezeigt, der beim Erweitern einer Partition erforderlich ist. Um besser zu verstehen, wie Diskpart funktioniert, um das Volume zu erweitern, habe ich zum Vergleich den Screenshot von Disk Management angehängt.

Schritte zum Erweitern des Volumes mit Diskpart in Windows Server 2008:

Schritt 1: Presse Windows und zum R zusammen auf der Tastatur eingeben diskpart und drücken Sie WeiterDann wird die Eingabeaufforderung von diskpart geöffnet.

Schritt 2: Typ list volume und drücken Sie im Eingabeaufforderungsfenster die Eingabetaste. Anschließend werden alle Partitionen in einer Liste angezeigt.

Open diskpart

In Server 2008 Disk Management werden oben weitere Informationen zu einzelnen Partitionen und unten zu Festplatten mit Partitionsstruktur angezeigt.

Disk Management

Schritt 3: Typ Lautstärke C auswählen und drücken Sie die Eingabetaste. C ist der Laufwerksbuchstabe oder die Nummer des Volumes, das Sie erweitern möchten. Vor Operationen an einer Festplattenpartition müssen Sie diese auswählen und fokussieren.

Schritt 4: Typ erweitern und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn Sie einen Betrag angeben möchten, geben Sie expand size = (in MB) ein.

Partition extended

Der Diskpart-Bericht hat dieses Volume erfolgreich erweitert. Das Ergebnis wird visuell in der Datenträgerverwaltung angezeigt.

Volume extended

Wenn Ihre Festplattenpartitionskonfiguration die Anforderungen erfüllt, ist es sehr einfach und schnell, die Partition mit Diskpart in zu erweitern Windows Server 2008. Aber in den meisten Fällen Diskpart kann keine Ihnen helfen, Datenträgerpartitionen erweitern.

Einschränkung zum Erweitern des Volumes mit dem Befehl diskpart

Typ helfen zu verlängern In der Eingabeaufforderung von diskpart sehen Sie, wie Extend funktioniert, die Syntax und die Einschränkungen.

Extend command limitation

Es gibt 3 allgemeine Einschränkungen in der Basisfestplatte:

Wenn ich es wiederhole D: Laufwerk verlängern mit diskpart erhalte ich fehler - Das Volume kann nicht erweitert werden, da das Dateisystem es nicht unterstützt.

Extend error

Laufwerk D ist mit FAT32 formatiert, was daher nicht unterstützt wird Lautstärke erweitern ist deaktiviert auch in der Datenträgerverwaltung.

Extend Volume disabled

Ich habe den 10 GB benachbarten nicht zugewiesenen Speicherplatz zum Laufwerk C mit dem Diskpart kombiniert, bevor ich bei Wiederholung ohne diesen Speicherplatz eine Fehlermeldung erhalte - Auf der angegebenen Festplatte ist nicht genügend freier Speicherplatz verfügbar, um das Volume zu erweitern. Die Datenträgerverwaltung ist auch für Laufwerk C: abgeblendet.

Diskpart error

Extend Volume greyed

Fazit:

So erweitern Sie die Partition mit dem Befehl diskpart in Windows Server 2008müssen Sie zuerst die richtige zusammenhängende Partition löschen. Darüber hinaus muss die Partition, die Sie erweitern möchten, NTFS sein.

Wenn es Programme oder solche gibt Windows Dienste, die von Laufwerk D ausgeführt werden, können nicht gelöscht werden. Daher kann diskpart die Systempartition C nicht erweitern. Wenn Sie Volume D erweitern möchten, muss sich auf der rechten Seite ein anderes Volume befinden. Außerdem muss eine andere Partition oder Festplatte zum Übertragen von Dateien vorhanden sein .

Besserer Weg, um das Volumen mit dem Partitionseditor zu erweitern

mit Server Partition Managergibt es keine solchen Einschränkungen. Sie müssen nur die Datenträgerzuordnung per Drag & Drop verschieben. Schrumpfen Sie ein Laufwerk Wenn Sie auf beiden Seiten nicht zugewiesenen Speicherplatz festlegen, kann dieser Speicherplatz mit einer zusammenhängenden oder nicht benachbarten Partition auf derselben Festplatte kombiniert werden.

Herunterladen NIUBI Partition Editor und folgen Sie den Schritte im Video, um die Lautstärke zu erhöhen Windows Server 2008:

Video guide

Die Regeln: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine NTFS- oder FAT32-Partition und wählen Sie "Resize/Move Volume"Ziehen Sie aus der Liste die Grenze Auf der anderen Seite des Popup-Fensters können Sie diese Partition verkleinern oder erweitern, indem Sie zusammenhängenden nicht zugewiesenen Speicherplatz zusammenführen. Zieh den mittel Position auf die andere Seite, dann können Sie Verschieben Sie diese Partition und zugehöriger nicht zugewiesener Speicherplatz.

Neben dem Schrumpfen, Verschieben und Erweitern der Trennwand NIUBI Partition Editor Hilft bei vielen anderen Datenträger- und Partitionsverwaltungsvorgängen.