Windows Server 2008 Festplattenpartition erweitern

Aktualisiert am: 16. November 2019

Dieser Artikel beschreibt das Erweitern der Partition in Windows Server 2008 R2 ohne Datenverlust. Vollständige Lösung mit detaillierten Schritten zum Erweitern der Festplattenpartition.

Erweitern Sie die Server 2008-Partition ohne Software

Bei einem Server ist diese Festplattenpartition sehr häufig Platzmangel, insbesondere auf die Systempartition C oder die Laufwerke für Austausch, Datenbank und Sicherung. In Datenbank und Sicherungspartition können Sie Einstellungen ändern und Dateien übertragen. Die Systempartitionierung ist jedoch komplizierter. Unabhängig davon, welche Partition Sie erweitern möchten, können Sie dies mit einigen Tools erreichen.

Partition erweitern in Windows Server 2008 (R2) gibt es zwei native Tools - Diskpart und Disk Management. Diskpart funktioniert über die Eingabeaufforderung und die Datenträgerverwaltung arbeitet mit der grafischen Oberfläche. Obwohl sie unterschiedlich arbeiten, haben sie ähnliche Einschränkungen, einschließlich:

Nur wenn Ihre Festplattenpartitionskonfiguration alle oben genannten Anforderungen erfüllt, können Sie die Server 2008-Partition ohne Software erweitern.

So erweitern Sie die Server 2008-Partition mit Diskpart:

  1. Klicken Sie auf Windows und R Geben Sie zusammen auf der Tastatur Folgendes ein diskpart und drücke Enter.
  2. Typ list volume und drücken Sie im Eingabeaufforderungsfenster die Eingabetaste.
  3. Typ Lautstärke D auswählen und drücken Sie die Eingabetaste. (D ist das rechte benachbarte Laufwerk.)
  4. Typ Volume löschen und drücke Enter.
  5. Typ Lautstärke C auswählen und drücken Sie die Eingabetaste. (C ist die Partition, die Sie erweitern möchten.)
  6. Typ erweitern und drücke Enter.

So erweitern Sie die Server 2008-Partition mit der Datenträgerverwaltung:

  1. Klicken Sie auf Windows und R Geben Sie zusammen auf der Tastatur Folgendes ein diskmgmt.msc und drücke Enter.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die rechte benachbarte Partition (z. B. D :) und wählen Sie Volume löschen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die Sie erweitern möchten (z. B. C :), und wählen Sie aus Volume erweitern.
  4. Der verfügbare Speicherplatz ist standardmäßig ausgewählt. Klicken Sie einfach auf Weiter zu Ende in den Fenstern des Assistenten zum Erweitern von Volumes.

Warum müssen Sie die benachbarte Partition rechts löschen, bevor Sie die Partition erweitern? Weil:

Wie Sie auf meinem Server sehen, befindet sich der nicht zugewiesene Speicherplatz nach dem Verkleinern rechts von Laufwerk D. Das Laufwerk C befindet sich nicht daneben und Laufwerk E befindet sich rechts. Daher funktioniert Extend Volume nicht.

Wenn es keine gibt oder Sie die richtige zusammenhängende Partition nicht löschen können oder die Partition, die Sie erweitern möchten, als FAT32 formatiert ist, benötigen Sie Server-Partitionssoftware.

Cannot extend

Erweitern Sie die Partition mit freiem Speicherplatz auf einem anderen Laufwerk

Vor dem Erweitern der Partition in Windows 2008 Server sollten Sie wissen, dass es potenzielle Datenverluste gibt Risiko mit Software von Drittanbietern. Einige unzuverlässige Software kann zu Systemstartfehlern, Partitionsschäden und Datenverlust führen. Denken Sie daher daran, vor allen Vorgängen eine Sicherungskopie zu erstellen.

Im Vergleich zu anderen Tools, NIUBI Partition Editor ist aufgrund seiner leistungsstarken Technologien viel sicherer und schneller:

Solange in einer Partition nicht genutzter Speicherplatz frei ist, kann NIUBI auf eine andere Partition auf derselben Festplatte übertragen.

Zum Beispiel, wie Partition C in erweitert wird Windows Server 2008 R2:

Schritt 1: Herunterladen NIUBI Partition Editor und Sie sehen das Hauptfenster mit der Festplattenpartitionsstruktur und anderen Informationen.

NIUBI Partition Editor

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk D: und wählen Sie "Resize/Move Volume", ziehen linker Rand gegenüber Recht im Popup-Fenster. Sie können auch einen Betrag in das Feld hinter "Nicht zugewiesener Speicherplatz vor" eingeben (1024 MB = 1 GB).

Shrink D

Dann wird Laufwerk D verkleinert und links werden 20 GB nicht zugewiesener Speicherplatz erstellt.

Shrink D

Schritt 3: Rechtsklick C: fahren und auswählen "Resize/Move Volume", ziehen rechter Rand gegenüber Recht nicht zugewiesenen Raum zu kombinieren.

Extend C drive

Dann wird die Systempartition C auf 60 GB erweitert.

Extend os drive

Denken Sie daran, auf zu klicken, um die echte Festplattenpartition zu ändern Apply oben links zum Ausführen.

Videoanleitung zum Erweitern der Systempartition C in Windows Server 2008:

Video guide

Videoanleitung zum Erweitern der Datenpartition D in Windows Server 2008:

Video guide

Erweitern Sie die virtuelle Partition in RAID, VMware / Hyper-V

Wenn auf einer Festplatte freier Speicherplatz verfügbar ist, brechen Sie das RAID-Array nicht kein Unterschied zum Erweitern der Partition in einem Hardware-RAID-Array oder einer virtuellen VMware / Hyper-V-Festplatte.

Wenn auf der gesamten Festplatte keine andere Partition oder kein freier Speicherplatz verfügbar ist, kann keine Software Speicherplatz von einer anderen übertragen getrennt Platte. In diesem Fall gibt es bei NIUBI mehrere Optionen. Wählen Sie die entsprechende Methode entsprechend Ihrer eigenen Festplattenpartitionsstruktur aus.

Die getrennte Festplatte bedeutet Festplatte 0, 1 usw., angezeigt von NIUBI oder Windows Datenträgerverwaltung.

Wenn Sie die virtuelle Partition für VMware oder Hyper-V erweitern möchten:

  1. Erhöhen Sie die Größe der virtuellen Festplatte mit ihren eigenen Tools. Dann wird zusätzlicher Speicherplatz als angezeigt Nicht zugeteilt Platz auf dem Ende der Festplatte.
  2. Befolgen Sie die Schritte im Video, um nicht zugewiesenen Speicherplatz auf Laufwerk C: (und einer anderen Partition) zu verschieben und zu kombinieren.

Wenn Sie die virtuelle Partition auf dem RAID-Array erweitern möchten:

Überprüfen Sie zunächst, ob Ihr RAID-Controller die RAID-Erweiterung mit größeren Laufwerken unterstützt. Wenn dies der Fall ist, wird am Ende nach dem Wiederherstellen des RAID-Arrays zusätzlicher Speicherplatz als nicht zugewiesen angezeigt.

Wenn dies nicht der Fall ist, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Legen Sie eine einzelne Festplatte ein, die größer sein sollte als das ursprüngliche RAID-Array.
  2. Kopieren Sie das ursprüngliche RAID-Array auf die einzelne Festplatte.
  3. Erstellen Sie ein neues RAID-Array mit größeren Festplatten und kopieren Sie es dann von der einzelnen Festplatte zurück.

Wenn es keine ausreichend große einzelne Festplatte gibt, müssen Sie ein neues RAID erstellen und direkt vom ursprünglichen RAID kopieren.

Unabhängig davon, wie Ihre Festplattenpartitionen konfiguriert sind (außer bei dynamischen Festplatten), gibt es einen Weg mit NIUBI Partition Editor um Ihnen zu helfen, die Partition zu erweitern Windows Server 2008 schnell und sicher.

HERUNTERLADEN