Ändern Sie die Größe der Festplattenpartition in Windows Server 2008

Aktualisiert am: 16. November 2019

In diesem Artikel wird die Größenänderung von Partitionen in erläutert Windows Server 2008 r2 Ändern Sie die Größe der Systempartition oder des Laufwerks D mit einem anderen Volume oder einer anderen Festplatte, ohne Daten zu verlieren.

So ändern Sie die Größe der Partition in Server 2008 Disk Management

Viele Windows 2008 Server laufen mehrere Jahre, daher ist es sehr häufig, dass Festplattenpartitionen Platzmangel, insbesondere auf die Systempartition C und das Volume für den Austausch und die Datenbank. Es kann nicht besser sein, wenn du kannst Partition für ändern Windows 2008 server ohne lange Zeit damit zu verschwenden, Partitionen neu zu erstellen und aus dem Backup wiederherzustellen.

So ändern Sie die Größe der Festplattenpartition in Windows Server 2008 (R2) gibt es zwei Arten von Tools: native Datenträgerverwaltung und Drittanbieter partition editor Software.

Die Server 2008-Datenträgerverwaltung verfügt über eine neue Funktion zum Verkleinern und Erweitern von Datenträgern, mit der Sie die Größe der Datenträgerpartition ändern können, ohne Daten zu verlieren. Aufgrund vieler inhärenter Einschränkungen ist es jedoch nicht das beste Werkzeug.

So verkleinern Sie die Partition mit der Datenträgerverwaltung:

  1. Presse Windows und über R Geben Sie zusammen auf der Tastatur Folgendes ein diskmgmt.msc und drücken Sie die Eingabetaste, um die Datenträgerverwaltung zu öffnen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf a NTFS partitionieren und auswählen Volume verkleinern.
  3. Geben Sie den Speicherplatz ein und klicken Sie auf Schrumpfen.

Einschränkungen der Schrumpfvolumenfunktion:

  • Es werden nur NTFS-Partitionen unterstützt, FAT32 und andere Partitionstypen können nicht verkleinert werden.
  • Nicht zugeteilt Platz kann nur auf dem gemacht werden Recht beim Verkleinern der Partition.
  • In einigen Fällen ist es Partition kann nicht verkleinert werden oder geben Sie wenig Speicherplatz, obwohl in dieser Partition viel mehr freier Speicherplatz vorhanden ist.

So erweitern Sie die Partition mit der Datenträgerverwaltung:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf a NTFS Partition mit zusammenhängend Nicht zugewiesener Platz auf der RechtUnd wählen Sie dann Volume erweitern von der Liste.
  2. Befolgen Sie einfach die Anweisungen im Popup-Fenster "Volume-Assistenten erweitern" mit mehreren Klicks.

Einschränkungen der Funktion "Volumen erweitern":

  • Es werden nur NTFS-Partitionen unterstützt.
  • Es kann nur nicht zugewiesenen Speicherplatz zur linken zusammenhängenden Partition hinzugefügt werden.
  • Nicht zugewiesener Speicherplatz, der von der primären Partition gelöscht wurde, kann nicht auf ein logisches Laufwerk erweitert werden. Freier Speicherplatz, der vom logischen Laufwerk gelöscht wurde, kann nicht auf eine primäre Partition erweitert werden.

Wenn Sie ein Volume durch Verkleinern eines anderen Volumes erweitern möchten, ist dies mit der Datenträgerverwaltung nicht möglich.

Cant extend C

Cant extend D

Wie Sie im Screenshot sehen, egal was Sie wollen Partitionsgröße erhöhen von C: oder D: Laufwerk ist es unmöglich. Lautstärke erweitern ist immer ausgegraut für C- und D-Laufwerk nach dem Verkleinern anderer Volumes. Lernen warum Extend Volume deaktiviert ist in Server 2008 Disk Management.

Um die Größe von Server 2008-Festplattenpartitionen zu ändern, ist Software von Drittanbietern die bessere Wahl.

So ändern Sie die Größe der Systempartition mit D oder einem anderen Volume

Herunterladen NIUBI Partition EditorWenn Sie alle Festplattenpartitionen mit Struktur und anderen Informationen auf der rechten Seite sehen, werden die verfügbaren Vorgänge für die ausgewählte Festplatte oder Partition links oder durch Klicken mit der rechten Maustaste aufgelistet. Auf meinem Server beträgt das Laufwerk C: 40 GB und D 70 GB.

NIUBI Partition Editor

Schritte zum Ändern der Größe von Festplattenpartitionen in Windows Server 2008 R2:

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die rechte zusammenhängende Partition D: (oder E :) und wählen Sie "Resize/Move Volume", ziehen linker Rand gegenüber Recht im Popup-Fenster oder geben Sie einen Betrag in das Feld dahinter ein. "Nicht zugeordneten Speicherplatz vor".

Shrink D

Dann wird die Größe von Laufwerk D geändert und links wird nicht zugewiesener Speicherplatz erstellt.

Shrink D

Schritt 2: Rechtsklick C: fahren und auswählen "Resize/Move Volume"wieder ziehen rechter Rand gegenüber Recht nicht zugewiesenen Raum zu kombinieren.

Extend C drive

Dann wird die Größe des Laufwerks C auf 60 GB geändert.

Extend os drive

Schritt 3: Klicken Sie Apply oben links, um wirksam zu werden.

Wenn Sie die Größe des nicht benachbarten Laufwerks E ändern möchten, um freien Speicherplatz zu erhalten, müssen Sie vor dem Hinzufügen zum Laufwerk C einen zusätzlichen Schritt ausführen Partition verschieben D rechts.

So ändern Sie die Größe der Systempartition C in Windows Server 2008:

Video guide

So ändern Sie die Größe von Partition D: oder eines anderen Datenvolumens:

Video guide

So ändern Sie die Größe der Server 2008-Partition mit einer anderen Festplatte

Im Allgemeinen können Sie Partitionsgröße ändern Befolgen Sie dazu die obigen Schritte. Bei einigen alten Servern ist die Systemfestplatte jedoch nicht groß und möglicherweise vorhanden Nicht genügend freier Speicherplatz auf der gesamten Festplatte. Führen Sie in diesem Fall die folgenden Schritte aus:

Schritte zum Ändern der Größe von Partitionen mit einer anderen Festplatte in Windows Server 2008 R2:

  1. Fügen Sie diesem Server eine weitere größere Festplatte hinzu. Denken Sie daran, wertvolle Dateien zu übertragen, wenn diese nicht brandneu sind.
  2. Kopieren Sie auf diese größere Festplatte mit NIUBI Partition EditorWährend des Kopierens können Sie die Größe von Partitionen mit zusätzlichem Speicherplatz ändern.
  3. Ersetzen Sie die ursprüngliche Festplatte oder ändern Sie das BIOS, um von der größeren Festplatte zu starten.

Video guide

So ändern Sie die Größe der RAID-, VMware- und Hyper-V-Partition für virtuelle Festplatten

Wenn in einer Partition freier, nicht verwendeter Speicherplatz verfügbar ist, können Sie ihn verkleinern, um den anderen auf derselben Festplatte zu erweitern. Befolgen Sie einfach die obigen Schritte, unabhängig davon, ob sich diese Partitionen auf einer physischen Festplatte, einem RAID-Array oder einer virtuellen VMware / Hyper-V-Festplatte befinden.

Brechen Sie bei Hardware-RAID-Typen kein Array und führen Sie keine Vorgänge für den Controller aus. Unabhängig davon, wie Sie das Array mit wie vielen Festplatten erstellen, bedeutet dieselbe Festplatte Festplatte 0, 1, 2 usw., die von angezeigt werden NIUBI Partition Editor or Windows Datenträgerverwaltung.

Wenn auf derselben virtuellen RAID-Festplatte kein freier Speicherplatz verfügbar ist, überprüfen Sie das Modell Ihres Controllers, ob es die RAID-Erweiterung unterstützt. Wenn ja, wird zusätzlicher Speicherplatz als angezeigt Nicht zugeteilt am Ende der ursprünglichen virtuellen Festplatte nach dem Wiederherstellen mit größeren Festplatten. Andernfalls müssen Sie die ursprüngliche virtuelle Festplatte auf eine andere physische Festplatte oder ein anderes RAID-Array kopieren.

Wenn auf der virtuellen VMware- oder Hyper-V-Festplatte kein freier Speicherplatz verfügbar ist, ist dies viel einfacher. Sie können die Größe der virtuellen VMDK- oder VHD-Festplatte mit eigenen Tools erhöhen. Zusätzlicher Speicherplatz wird am Ende der ursprünglichen Festplatte als Nicht zugewiesen angezeigt und dann ausgeführt NIUBI Partition Editor und ändern Sie die Größe der Partition (en) mit diesem nicht zugewiesenen Speicherplatz.

HERUNTERLADEN