Erweitern Sie die primäre Partition in Windows Server 2008

von John, aktualisiert am: 30. November 2020

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie die Größe der primären Partition in ändern und erweitern können Windows Server 2008 r2 ohne Datenverlust.

GPT und MBR sind in beiden Fällen gemeinsame Datenträgertypen Windows PC und Server. Die primäre Partition ist sowohl auf der GPT- als auch auf der MBR-Festplatte ein gemeinsamer Partitionstyp. NTFS und FAT32 sind gemeinsame Dateisysteme für die primäre und die logische Partition.

Unterschied zwischen MBR- und GPT-Festplatte:

Gibt es einen Unterschied bei der Größenänderung der primären und logischen Partition in Windows Server 2008?

1. Ändern Sie die Größe der primären Partition mit diskpart für Windows 2008 server

Diskpart ist ein Befehlszeilenprogramm, das ausgeführt wird Windows oder aus der Vorinstallationsumgebung (Windows SPORT). Es ist von altem enthalten Windows XP. Dies Windows Das native Tool kann nur verkleinert und erweitert werden NTFS Partition, andere Arten von Partitionen werden nicht unterstützt.

So ändern Sie die Größe der primären Partition in Windows Server 2008 R2 mit Diskpart cmd:

  1. PressE Windows und R Hotkeys zusammen, um Run zu öffnen, geben Sie ein diskpart und drücken Sie Weiter.
  2. Eingang list volume und drücken Sie im Eingabeaufforderungsfenster die Eingabetaste. Dann sehen Sie alle Partitionen in einer Liste.
  3. Eingang select volume D und drücke Enter. D ist der Laufwerksbuchstabe oder die Nummer des Volumes, das Sie verkleinern möchten.
  4. Eingang shrink desired=10240 und drücken Sie die Eingabetaste. 10240 ist der Speicherplatz, den Sie von dieser Partition verkleinern möchten (in MB).

List volume

  1. Eingang list volume und drücken Sie im Eingabeaufforderungsfenster die Eingabetaste.
  2. Eingang select volume D und drücken Sie die Eingabetaste. (D ist das rechte benachbarte Laufwerk.)
  3. Eingang delete volume und drücke Enter.
  4. Eingang select volume C und drücken Sie die Eingabetaste. (C ist die Partition, die Sie erweitern möchten.)
  5. Eingang extend und drücke Enter.

Diskpart extend

Es gibt keinen Unterschied, die Größe einer logischen Partition zu ändern. Das Problem ist, dass Sie Eine Partition kann nicht erweitert werden durch Schrumpfen eines anderen. Denn der nicht zugewiesene Raum, der vor D geschrumpft ist, ist nicht benachbart Auf Laufwerk C kann der Befehl Erweitern diesen Speicherplatz nicht in Laufwerk C hinzufügen. Um eine Partition (wie C :) mit diskpart zu erweitern, müssen Sie löschen die zusammenhängende Partition rechts (wie D :). Das Laufwerk D kann entweder primär oder logisch sein.

2. Erweitern Sie die primäre Partition mit Server 2008 Disk Management

Die Datenträgerverwaltung verfügt über eine grafische Oberfläche und eine neue Funktion zum Verkleinern und Erweitern des Volumens Repartition Festplatte. Wie bei diskpart cmd müssen Sie vor dem Erweitern einer Partition mit Server 2008 Disk Management die richtige zusammenhängende Partition im Voraus löschen.

Cant extend C

Wie Sie im Screenshot sehen, Lautstärke erweitern ist deaktiviert für C: Laufwerk, weil:

Beim Erweitern der primären Partition mit der Server 2008-Datenträgerverwaltung gibt es eine zusätzliche Einschränkung.

Extend volume disabled

Wie Sie im Screenshot sehen, werden 70 GB freier Speicherplatz von Laufwerk D gelöscht. Die Option "Volume erweitern" ist für Laufwerk C weiterhin deaktiviert. Das ist weil:

Im Gegensatz zur primären Partition wird das logische Laufwerk in geändert Frei Leerzeichen nach dem Löschen. Es ist immer noch Teil der erweiterten Partition. Der freie Speicherplatz kann nicht auf eine primäre Partition erweitert werden. Ebenso kann nicht zugewiesener Speicherplatz, der von der primären Partition gelöscht wurde, nicht auf ein logisches Laufwerk erweitert werden.

So erweitern Sie die primäre Partition in Windows Server 2008 R2 mit Datenträgerverwaltung muss Ihre Datenträgerpartitionsstruktur die folgenden Anforderungen erfüllen:

  1. Diese primäre Partition muss mit formatiert sein NTFS Dateisystem.
  2. Auf der rechten Seite und auf derselben Festplatte befindet sich eine weitere primäre Partition.
  3. In der primären Partition auf der rechten Seite sind keine Programme installiert. Sie können sie daher löschen, um angrenzenden nicht zugewiesenen Speicherplatz zu erhalten.

Im Allgemeinen möchten Serveradministratoren Laufwerk C verlängernist diese Partition immer primär. Wenn Sie also die primäre Partition C in der Server 2008-Datenträgerverwaltung erweitern möchten, muss die zusammenhängende Partition D ebenfalls primär sein. Stellen Sie vor dem Löschen dieser Partition sicher, dass keine Programme oder vorhanden sind Windows darin installierte Dienste.

3. Bessere Möglichkeit, die Größe der primären Partition mit NIUBI zu ändern und zu erweitern

Software von Drittanbietern ist viel leistungsfähiger, um die Größe zu ändern und Partitionen erweitern für Windows 2008 server.

Sie können die Größe der primären und logischen Partition ändern, ohne eine andere zu löschen. Betriebssystem, Programme und alles andere bleiben unverändert. Es gibt viele Partitionsmanager für Windows Server 2008Sie sollten jedoch zuerst ein Backup erstellen und das sicherste ausführen, da bei unzuverlässiger Software ein potenzielles Datenverlustrisiko besteht. Besser als andere Tools, NIUBI Partition Editor verfügt über leistungsstarke Technologien zum Schutz von System und Daten:

Herunterladen NIUBI Partition Editor Befolgen Sie die Schritte im Video, um die Größe zu ändern und die primäre Partition zu erweitern Windows Server 2008 R2:

Video guide

Zu NIUBI Partition EditorEs gibt keinen Unterschied zwischen der Größe der NTFS- oder FAT32-Partition, der primären oder der logischen Partition. Sie müssen sie nur per Drag & Drop auf die Festplattenzuordnung ziehen.

Neben dem Verkleinern und Erweitern von Partitionen können Sie viele andere Vorgänge ausführen, z. B. Kopieren, Zusammenführen, Konvertieren, Defragmentieren, Ausblenden, Löschen, Scannen von Partitionen usw.