Windows Server 2012 Extend Volume ausgegraut

Aktualisiert am: 16. November 2019

In diesem Artikel wird erläutert, warum Extend Volume ausgegraut ist Windows Server 2012 R2-Datenträgerverwaltung und was zu tun ist, wenn die Option "Volume erweitern" abgeblendet ist.

Warum Extend Volume in Server 2012 DM ausgegraut?

Beim System C: Laufwerk hat nicht genügend SpeicherplatzViele Leute möchten es mit freiem Speicherplatz in anderen Partitionen erweitern. Wenn es funktioniert, wird die Wenig Speicherplatz Das Problem kann einfach behoben werden, ohne lange Zeit für die Wiederherstellung aus dem Backup oder sogar von vorne zu verschwenden.

Windows Server 2012 bietet Volume erweitern Funktion im nativen Disk Management Tool. Es ist in der Lage, beide zu erweitern Systempartition und Datenmengen schnell und ohne Datenverlust. Viele Leute geben jedoch ein Feedback dazu Die Option "Volumen erweitern" ist ausgegraut auch nach dem Schrumpfen anderer Partitionen.

Es gibt mehrere Gründe, warum Extend Volume in der Server 2012-Datenträgerverwaltung ausgegraut ist. Ich werde eins nach dem anderen erklären.

Grund 1: Kein angrenzender nicht zugewiesener Speicherplatz

Wie wir wissen, ist die Größe einer Festplatte festgelegt. Eine 500-GB-Festplatte kann nicht auf 250 GB verringert oder auf 1 TB erhöht werden. Vor dem Erweitern einer Partition muss es eine geben Nicht zugeteilt Platz. Sie können diesen Speicherplatz erhalten, indem Sie einen anderen löschen oder verkleinern. Wenn sich auf derselben Festplatte kein nicht zugewiesener Speicherplatz befindet, ist Extend Volume natürlich für alle Partitionen abgeblendet.

Viele Serveradministratoren wissen davon, daher haben sie andere zugewiesene Partitionen wie D verkleinert, aber das Volumen erweitern ist immer noch deaktiviert für Laufwerk C:.

Lautstärke erweitern deaktiviert

Wie Sie auf meinem Server sehen:

Es gibt 18.96 GB nicht zugewiesenen Speicherplatz, der von Laufwerk D verkleinert wurde. Erweitern Sie Volume, das sowohl für Laufwerk C: als auch für Laufwerk E: ausgegraut ist.

Das ist weil:

C: Laufwerk ist nicht benachbart und E: befindet sich rechts vom nicht zugewiesenen Speicherplatz, sodass Extend Volume für sie nicht funktioniert.

Aus dem gleichen Grund ist Extend Volume für Laufwerk D: nach dem Verkleinern von C: und E: in der Datenträgerverwaltung ausgegraut.


Wenn die Datenträgerverwaltung nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der linken Seite oder erstellen kann Partition verschieben D auf der anderen Seite gibt es kein solches Problem. Dies ist der häufigste Grund dafür Lautstärke kann nicht erweitert werden durch Verkleinern eines anderen in Server 2012 Disk Management.

Lautstärke erweitern deaktiviert

Grund 2: Einschränkung der MBR-Festplatte

Nach dem Löschen der rechten angrenzenden Partition erhalten Sie den erforderlichen nicht zugewiesenen Speicherplatz. Anschließend wird Volume erweitern aktiviert. In den meisten Servern, Programmen oder einigen Windows Die Dienste werden von Laufwerk D ausgeführt, sodass Sie es nicht löschen können, um C zu erweitern. Aber wenn Sie möchten D: Laufwerk verlängernkönnen Sie erreichen, indem Sie ein anderes Datenvolumen E löschen (falls vorhanden).

Wenn sich der Partitionstyp von D und E jedoch unterscheidet, bringt Sie die Datenträgerverwaltung erneut in Schwierigkeiten.

Erweitern ist grau

Wie Sie im Screenshot sehen, ist Extend Volume nach dem Löschen von E für D: Laufwerk immer noch ausgegraut.

Nach dem Löschen eines primär Partition wird der Speicherplatz in konvertiert Nicht zugeteilt, aber der Speicherplatz wird angezeigt als Frei nach dem Löschen a logisch Partition.

Auf einer MBR-Festplatte kann nicht zugewiesener Speicherplatz, der von einer primären Partition gelöscht wurde, nicht erweitert werden jeglicher Logische Partition, Freier Speicherplatz, der aus einer logischen Partition gelöscht wurde, kann nicht auf eine primäre Partition erweitert werden. Dies ist eine weitere schwerwiegende Einschränkung der Datenträgerverwaltung.

Wenn Sie eine GPT-Festplatte verwenden, gibt es kein solches Problem.

Um den freien Speicherplatz von 70 GB in Nicht zugewiesen umzuwandeln, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den freien Speicherplatz und wählen Sie "Partition löschen". Wenn sich hinter E eine andere logische Partition befindet, müssen Sie diese löschen und dann die gesamte löschen Verlängert Partition.

Grund 3: Partition wird nicht unterstützt

Sowohl Shrink- als auch Extend Volume-Funktionen unterstützen nur die Partitionen, die als formatiert sind NTFS oder ohne Dateisystem (RAW).

Um Ihnen diese Einschränkung zu zeigen, habe ich Laufwerk D in konvertiert FAT32. Wie Sie sehen, ist Extend Volume abgeblendet, obwohl daneben 20 GB nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden sind.

Lautstärke erweitern deaktiviert

Was tun, wenn die Option "Volumen erweitern" abgeblendet ist?

Es scheint schwierig, aber es ist einfach, dieses Problem zu lösen. Lassen Sie uns zunächst sehen, was zu tun ist, wenn Sie Laufwerk D: in der Datenträgerverwaltung verkleinert haben.

Herunterladen NIUBI Partition Editor und Sie sehen das Hauptfenster mit der Festplattenpartitionsstruktur und anderen Informationen. Es gibt 20 GB nicht zugewiesenen Speicherplatz, der über die Datenträgerverwaltung vom Laufwerk D verkleinert wird.

NIUBI Partition Editor

Schritte zu beheben Windows Ausgegrautes Problem mit Server 2012 Extend Volume:

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk D: und wählen Sie "Resize/Move Volume", ziehen mittlere Position gegenüber Recht im Popup-Fenster:

Bewegen Sie sich nach rechts

Dann wird nicht zugewiesener Speicherplatz auf die linke Seite verschoben.

Nicht zugewiesenen Speicherplatz verschieben

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C: und wählen Sie "Resize/Move Volume"wieder ziehen rechter Rand gegenüber Recht im Popup-Fenster.

Erweitern Sie Laufwerk C.

Dann wird nicht zugewiesener Speicherplatz zu Laufwerk C: hinzugefügt.

Nicht zugeordnet zu C hinzufügen

Schritt 3: Klicken Sie Apply oben links, um wirksam zu werden. (Die Vorgänge vor dem Klicken auf Übernehmen funktionieren nur im virtuellen Modus und werden als ausstehend aufgeführt.)

Wenn das ausgegraute Problem "Volume erweitern" durch eine nicht unterstützte FAT32-Partition oder die Einschränkung zwischen primärer und logischer Partition verursacht wird. Befolgen Sie die Schritte im Video:

Videoanleitungen

Denken Sie an die Regel, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Partition und wählen Sie "Resize/Move Volume"Funktion im Popup-Fenster:

Achten Sie auf Daten, während Sie die Partition verkleinern und erweitern

Es besteht die Möglichkeit eines Systemschadens und eines Datenverlusts Risiko während Ändern der Größe der FestplattenpartitionDenken Sie also daran, zuerst eine Sicherungskopie zu erstellen und eine zuverlässige Partitionierungssoftware zu verwenden.

Besser als andere Tools, NIUBI Partition Editor verfügt über eine innovative 1-Sekunden-Rollback-Technologie. Es kann den Server automatisch in den ursprünglichen Status zurücksetzen, wenn ein Fehler auftritt. In diesem Fall kann der Server ohne Änderungen schnell wieder online gehen. Weitere Vorteile sind:

HERUNTERLADEN