Windows Server 2012 Lautstärke erweitern ist deaktiviert

Aktualisiert am: 16. November 2019

In diesem Artikel wird erläutert, warum die Option "Volume erweitern" in deaktiviert ist Windows Server 2012 R2 Disk Management und was zu tun ist, wenn Extend Volume nicht funktioniert.

Warum Extend Volume für System C: Laufwerk deaktiviert ist

Das häufigste Problem auf einem Server ist die Systempartition C. Platzmangel. Es kann nicht besser sein, wenn Sie es schnell und ohne Neuinstallation von Betriebssystemen und Programmen erweitern können. Helfen eine Partition erweiternMicrosoft bietet Volume erweitern Funktion im Disk Management Tool, das in der Lage ist Systempartition erweitern und Datenmengen ohne Datenverlust.

Wie wir wissen, ist die Größe einer Festplatte festgelegt. Vor dem Erweitern einer Partition muss also nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden sein. Um diesen Speicherplatz zu erhalten, können Sie eine andere Partition entweder löschen oder verkleinern. Durch Verkleinern einer Partitionwird nur ein Teil des nicht verwendeten Speicherplatzes in Nicht zugewiesen konvertiert und die darin enthaltenen Dateien bleiben erhalten. Niemand möchte eine zugewiesene Partition löschen, außer muss.

Es gibt tatsächlich einen anderen Volume verkleinern Funktion in der Server 2012-Datenträgerverwaltung kann jedoch nur nicht zugewiesener Speicherplatz auf dem Server erstellt werden Recht Seite, die zu Extend Volume führt, funktioniert nicht.

Lautstärke erweitern deaktiviert

Wie Sie auf meinem Server sehen:

18.96 GB Nicht zugewiesener Speicherplatz befindet sich auf der rechten Seite von Laufwerk D: nach dem Verkleinern.

Volume erweitern ist für Laufwerk C: deaktiviert, da diese Funktion nur ausgeführt werden kann Kombinieren Sie nicht zugewiesenen Speicherplatz , und hellen sich wieder auf, wenn Wolken aufziehen. Mit der SnowVision hast du eine Skibrille, die optimale Sicht bei jedem Wetter ermöglicht. links zusammenhängend gelassen Trennwand. Laufwerk C ist nicht benachbart und wird daher nicht unterstützt.

Wenn die Datenträgerverwaltung nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der linken Seite oder erstellen kann Partition verschieben D rechts gibt es kein solches Problem. Für beide Vorgänge benötigen Sie einen Dritten Partitionierungssoftware.

Einige Leute versuchen, Partition D zu löschen, dann gibt es rechts zusammenhängenden nicht zugewiesenen Speicherplatz, sodass die Option "Volume erweitern" für Laufwerk C aktiviert ist. Es funktioniert zwar in GPT-Festplatte, aber in MBR Stil Festplatte, es kommt darauf an.

Löschen Sie Laufwerk D nicht, wenn Sie Programme oder andere installiert haben Windows Dienstleistungen darin.

Um Ihnen den Grund zu zeigen, habe ich Partition D von konvertiert primär zu logisch.

Nach dem Löschen von D wird der Speicherplatz als angezeigt Frei statt nicht zugeordnet. Volume erweitern ist für Laufwerk C: weiterhin deaktiviert.

Auf einer MBR-Festplatte kann nicht zugewiesener Speicherplatz, der von einer primären Partition gelöscht wurde, nicht erweitert werden jeglicher Logische Partition, Freier Speicherplatz, der aus einer logischen Partition gelöscht wurde, kann nicht auf eine primäre Partition erweitert werden. Dies ist eine weitere schwerwiegende Einschränkung der Datenträgerverwaltung.

Um den freien Speicherplatz von 70 GB in Nicht zugewiesen umzuwandeln, müssen Sie eine andere logische Partition E löschen und anschließend die löschen gesamt erweitert Partition.

C kann nicht verlängert werden

Warum Extend Volume für D: oder E: deaktiviert ist

Für das Datenvolumen D oder E ist der erste Grund der gleiche wie für die Systempartition C - es gibt kein rechts neben nicht zugewiesener Raum.

Nach dem Verkleinern von Laufwerk C und E befinden sich 20 GB nicht zugewiesener Speicherplatz hinter C und 20 GB Frei Raum hinter E.

Die Datenträgerverwaltung kann Laufwerk E nicht verkleinern, um nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der linken Seite zu erstellen oder nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der rechten benachbarten Partition zu kombinieren. Daher ist "Volume erweitern" für Laufwerk D: deaktiviert.

Wenn sich der Partitionstyp von E bei Laufwerk D unterscheidet, können Sie dies immer noch nicht D-Laufwerk verlängern durch Löschen von E.

Lautstärke erweitern deaktiviert

Ein weiterer Grund, warum die Option "Volume erweitern" für Laufwerk D oder E deaktiviert ist, liegt darin, dass dieser Partitionstyp nicht unterstützt wird.

Lautstärke erweitern deaktiviert

Sowohl Shrink- als auch Extend Volume-Funktionen unterstützen nur die Partitionen, die als formatiert sind NTFS oder ohne Dateisystem (RAW). FAT32 und andere Arten von Partitionen können nicht verkleinert oder erweitert werden.

Um Ihnen diese Einschränkung zu zeigen, habe ich Laufwerk D in konvertiert FAT32. Wie Sie sehen, ist "Volume erweitern" deaktiviert, obwohl daneben 20 GB nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden sind.

Was tun, wenn Extend Volume nicht funktioniert?

Um dieses Problem zu lösen, ist es sehr einfach mit NIUBI Partition Editor.

Herunterladen NIUBI Partition Editor und folge dem Schritt im Video zu fixieren Windows Server 2012 Problem mit der Option "Volume erweitern" deaktiviert:

Videoanleitungen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Partition und wählen Sie "Resize/Move Volume"Funktion, ziehen Sie die Grenze Auf der anderen Seite können Sie diese Partition verkleinern und auf beiden Seiten nicht zugewiesenen Speicherplatz erstellen oder diese Partition erweitern, indem Sie nicht zugewiesenen Speicherplatz auf beiden Seiten zusammenführen. Zieh den mittlere Position Auf die andere Seite können Sie diese Partition und den zugehörigen nicht zugewiesenen Speicherplatz verschieben.

mit NIUBI Partition EditorSie können die Partition verkleinern und nicht zugewiesenen Speicherplatz auf einem beliebigen Volume auf derselben Festplatte kombinieren, unabhängig davon, ob es sich bei der Partition um NTFS oder FAT32 (primär oder logisch) handelt, links oder rechts, benachbart oder nicht.