Kopieren Sie die Festplattenpartition in Windows Server 2016

Veröffentlicht am: 16. November 2019

Dieser Artikel beschreibt, wie es geht clone disk in Windows Server 2016 Um das Betriebssystem zu migrieren, kopieren Sie die Festplattenpartition auf eine größere Festplatte. Kopieren Sie SSD-, HDD- und RAID-Arrays einfach.

Viele Administratoren sind auf das Problem gestoßen, dass die Systemfestplatte voll wird. In diesem Fall gibt es zwei Möglichkeiten, Betriebssystem und Programme auf eine größere Festplatte zu migrieren. Wenn Sie alles auf der Originalfestplatte sichern und dann auf einer neuen Festplatte wiederherstellen, kostet dies doppelt Zeit benötigt es ein großes Speichergerät, um die Sicherung zu speichern. Außerdem manchmal Betriebssystem kann nicht starten aus einer neuen Umgebung.

Es ist viel einfacher und schneller, wenn Sie die Festplatte direkt auf eine größere kopieren. Zu clone disk in Windows Server 2016Es gibt auch zwei Möglichkeiten Sektor zu Sektor kopieren und Dateisystemebene Kopieren. Das Kopieren von Sektor zu Sektor ist sehr langsam, und für die meisten Server ist es nicht erforderlich, einen solchen absoluten Klon durchzuführen. Dieser Artikel stellt das Fasten vor Datenträgerkopie auf Dateisystemebene zu Windows 2016 Server.

So klonen / kopieren Sie die Festplatte Windows Server 2016

Es gibt viele Werkzeuge, um zu helfen clone disk hat Windows 2016 Server sind die Schritte einfach und ähnlich. Aber im Vergleich zu anderen Tools, NIUBI Partition Editor hat mehr benefits:

2 Punkte, die Sie vor dem Kopieren der Festplatte für Server 2016 kennen sollten:

  1. Es sollte nicht Wenn Partitionen auf der Zielfestplatte vorhanden sind, werden Sie vom Programm zum Löschen aufgefordert. Denken Sie also daran, Dateien zu übertragen, wenn die Zielfestplatte nicht brandneu ist.
  2. Die Zielfestplatte kann größer oder kleiner als die Quellfestplatte sein. Beim Kopieren auf eine kleinere Festplatte sollte die Größe jedoch größer sein als belegter Speicherplatz aller Partitionen auf der Quellfestplatte.

Schritte zum Kopieren /clone disk in Windows Server 2016 mit NIUBI:

  1. Herunterladen NIUBI Partition EditorKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Vorderseite der Quellfestplatte (Festplatte 0) und wählen Sie Clone Disk, Oder klicken Sie auf Clone Disk Wizard unten Tools oben links direkt.
  2. Wähle aus Reiseziel Diskette im Popup-Fenster und klicken Sie auf Weiter.
  3. Wähle aus zuerst Option zum Löschen aller Partitionen auf der Zieldiskette. (Kein solcher Schritt, wenn keine Partitionen vorhanden sind.)
  4. Bearbeiten Partitionsgröße und Speicherort nacheinander mit zusätzlichem Speicherplatz. (Beginnen Sie mit der letzten Partition rechts.)
  5. Klicken Sie auf Weiter und drücken Sie zurück zum Hauptfenster Apply oben links zum Ausführen. (Alle Vorgänge vor diesem Schritt funktionieren nur im virtuellen Modus.)

Der Server musste neu gestartet werden, um das Klonen der Festplatte abzuschließen.

Videoanleitung zum Kopieren der Server 2016-Festplatte:

Video guide

So kopieren Sie die Partition in Windows Server 2016

Wenn du möchtest Systempartition kopieren C. Auf Server 2016 sollten Sie die gesamte Systemfestplatte kopieren, da das Betriebssystem sonst nicht von der Zielfestplatte booten kann, da beim Kopieren einer einzelnen Partition keine Systemstartdateien geklont werden.

Um Dateien in Datenmengen zu übertragen, können Sie sie durch Kopieren und Einfügen im Datei-Explorer verschieben. Warum Partition mit Software kopieren? 3 häufige Gründe:

  1. Wenn Sie eine große Menge von Dateien einmal kopieren und einfügen, wird viel mehr CPU- und RAM-Ressource verwendet, es kann natürlich sein, dass der Server hängen bleibt.
  2. Der Kopiervorgang kann aus vielen Gründen abgebrochen werden.
  3. Zu einigen speziellen Partitionen wie für Programme und Windows Services kann Integrität nicht durch einfaches Kopieren und Einfügen garantiert werden.

Vor dem Klonen der Partition:

  • Da muss sein Nicht zugeteilt Wenn dies nicht der Fall ist, verkleinern Sie eine große Partition.
  • Der nicht zugewiesene Speicherplatz muss größer sein als der benutzt Speicherplatz der Quellpartition, die Sie kopieren möchten.
  • Zu den Partitionen, die den ursprünglichen Laufwerksbuchstaben wie D behalten sollen: (mit Programmen), change drive letters eins nach dem anderen. Für andere Datenmengen ist dieser Schritt nicht erforderlich.

Schritte zum Kopieren der (Daten-) Partition in Windows Server 2016 mit NIUBI:

  1. (Optional) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die große Partition auf der Zieldiskette und wählen Sie "Resize/Move Volume", ziehen Sie entweder Bohrer auf die andere Seite im Popup-Fenster, um nicht zugewiesenen Platz zu schaffen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Quellpartition wie D: und wählen Sie "Copy Volume".
  3. Wählen Sie den nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der Zieldiskette aus und klicken Sie auf Weiter.
  4. Größe, Speicherort und Typ der Edition-Partition.
  5. (Optional) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Originallaufwerk (D :) und wählen Sie "Change Drive Letter", wählen Sie einen beliebigen Buchstaben im Popup-Fenster.
  6. (Optional) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zielpartition und führen Sie "Change Drive letter"erneut und wählen Sie D: im Popup-Fenster.
  7. Klicken Sie Apply oben links zum Ausführen.

Videoanleitung zum Kopieren der Server 2016-Partition:

Video guide

So kopieren Sie die RAID 0/1/5/10 Partition

Zum Betriebssystem und NIUBI Partition EditorEs gibt keinen Unterschied, ob Sie eine physische Festplatte einschließlich SSD und einer herkömmlichen mechanischen Festplatte oder eine andere Art von virtueller Hardware-RAID-Array-Festplatte verwenden. Also, wenn du willst RAID-Partition kopieren / klonen in Windows Server 2016Mit denselben Schritten können Sie die Festplattenpartition zwischen der physischen Festplatte und der virtuellen RAID-Festplatte kopieren.

RAID 1 wird häufig für Betriebssysteme und Programme verwendet, RAID 5 wird häufig sowohl für Betriebssysteme als auch für Daten verwendet. Auf die RAID-Arrays, die nicht durch eine größere Festplatte ersetzt und das Array ohne Datenverlust neu erstellt werden können, können Sie die virtuelle Quell-RAID-Festplatte auf eine physische Festplatte kopieren und anschließend erneut auf das neue RAID-Array kopieren. Zu den RAID-Arrays, die durch eine größere Festplatte ersetzt oder mehr Festplatte hinzugefügt und ohne Datenverlust neu erstellt werden können, können Sie die virtuelle Festplatte erweitern, ohne sie zu kopieren.

Als Tool zur Verwaltung von Festplattenpartitionen können Sie neben dem Kopieren von Festplatten und Partitionen auch NIUBI Partition Editor hilft bei vielen anderen Operationen.

HERUNTERLADEN