Konvertieren Sie die primäre Partition in logisch

Aktualisiert am: 16. November 2019

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie die primäre Partition in logisch konvertieren, ohne Daten zu verlieren. 1 Schritt zum Ändern der primären Partition in Logisch mit freiem Konverter.

Gilt für: Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows Server 2012, Windows Server 2008, Windows Server 2003, Small Business Server (SBS) 2011/2008/2003.

Im Vergleich zur GPT-Festplatte weist die MBR-Festplatte einige Einschränkungen und Nachteile auf. Das häufigste Problem, das durch die Einschränkung der MBR-Festplatte verursacht wird, besteht darin, dass Sie keine weiteren Partitionen erstellen können, wenn Sie bereits 4 primäre Partitionen erstellt haben. In diesem Fall müssen Sie eine oder mehrere primäre Partitionen in Logisch ändern.

Um dies zu tun, Windows Die native Datenträgerverwaltung kann Ihnen nicht helfen, daher benötigen Sie einen Drittanbieter Festplattenpartition-SoftwareDieser Artikel enthält detaillierte Informationen zum Konvertieren der primären Partition in eine logische Partition ohne Datenverlust.

Informationen zur primären und logischen Partition

MBR vs GPT-Festplatte

Primäre Partition kann sowohl auf einer MBR- als auch auf einer GPT-Festplatte erstellt werden, die als unabhängige Einheit fungiert.

Auf der MBR-Festplatte hat jede primäre Partition einen Eintrag im Master Boot Record und es gibt maximal 4 Einträge. So können Sie maximal erstellen 4 Primäre Partitionen auf einer MBR-Festplatte. Die GPT-Festplatte ist besser als eine Festplatte im MBR-Stil und kann bis zu 128 Primäre Partitionen.

Logische Partition kann nur auf MBR-Disk erstellt werden, außerdem kann es nur in der erstellt werden Verlängert Trennwand. Wenn Sie mehr als 4 Partitionen erstellen möchten, muss einer der Einträge im Master Boot Record der erweiterten Partition zugewiesen werden. Das bedeutet, Auf einer MBR-Festplatte können Sie maximal 4 primäre Partitionen oder 3 primäre Partitionen sowie eine erweiterte Partition erstellen. Die erweiterte Partition funktioniert wie ein Container und Sie können darin viele logische Laufwerke erstellen.

Primäre und erweiterte Partition sind unabhängige Einheiten, deren Speicherplatz in konvertiert wird Nicht zugeteilt nach dem Löschen. Logische Laufwerke sind Teil der erweiterten Partition, deren Speicherplatz in konvertiert wird Frei nach dem Löschen. Im Windows Datenträgerverwaltung, Nicht zugewiesener Speicherplatz kann nicht auf ein logisches Laufwerk erweitert werden. Freier Speicherplatz kann nicht auf eine primäre Partition erweitert werden.

Tipps vor dem Konvertieren der primären Partition in Logical

  1. Es gibt keinen Unterschied, die primäre Partition in "Logisch" zu ändern, unabhängig davon, ob Sie physische Festplatten, SSDs, Hardware-RAID-Arrays oder virtuelle VMware / Hyper-V-Festplatten verwenden.
  2. Systemreservierte Partition, System C: Laufwerk und kleine OEM-Partitionen sind im Allgemeinen primäre Partitionstypen kann nicht in logisches Laufwerk konvertiert werden.
  3. Zu laufenden Heimcomputern Windows 10, 8, 7, Vista, XP (32 und 64 Bit) gibt es einen kostenlosen Konverter, um die primäre Partition in Logisch zu ändern, ohne Daten zu verlieren, aber in Windows servers, Sie benötigen die kommerzielle Version.

Konvertieren / Ändern der primären Partition in "Logisch"

Herunterladen NIUBI Partition Editor Auf der rechten Seite sehen Sie alle Festplatten mit Partitionsstruktur und anderen Informationen. Die verfügbaren Vorgänge für die ausgewählte Festplatte oder Partition werden links und durch Klicken mit der rechten Maustaste aufgelistet.

Wie Sie auf meinem Testcomputer sehen, befinden sich in Datenträger 4 0 primäre Partitionen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die primäre Partition, die Sie konvertieren möchten, und wählen Sie "Convert to Logical".

Convert to Logical

Klicken Sie OK zu bestätigen.

Confirm

Dann wird unten links eine ausstehende Operation erstellt. Klicken Sie auf Apply oben links zur Bestätigung und Ausführung. Innerhalb weniger Sekunden wird diese primäre Partition in logisch konvertiert.

Primary partition converted

Um einen fehlerhaften Betrieb zu vermeiden, arbeitet NIUBI so, dass es in seinem eigenen virtuellen Modus arbeitet. Die Partition der realen Festplatte wird erst geändert, wenn Sie zur Bestätigung auf Übernehmen klicken. Wenn Sie etwas falsch gemacht haben, klicken Sie einfach auf Rückgängig, um die ausstehenden Vorgänge abzubrechen.

Sehen Sie sich das Video an, wie Sie die primäre Partition in logisch konvertieren, ohne Daten zu verlieren:

Video guide

Neben der Konvertierung der Festplatte von primär zu logisch NIUBI Partition Editor hilft Konvertieren Sie die Festplatte von MBR in GPTKonvertieren Sie die NTFS-Partition in FAT32 ohne Daten zu verlieren. Es hilft auch beim Verkleinern, Erweitern, Verschieben, Zusammenführen, Defragmentieren, Kopieren, Ausblenden, Löschen, Scannen von Partitionen und vielem mehr.

HERUNTERLADEN