Festplattenbereinigung

So bereinigen Sie die Festplatte unter Windows Server 2016

Wenn die Festplatte, insbesondere im System C, keinen Platz mehr hat, können Sie die Festplatte bereinigen, um wieder freien Speicherplatz zu erhalten. Wenn Sie viel Speicherplatz zurückgewinnen, können Sie dieses Problem lösen, ohne von vorne anfangen zu müssen. Wenn Sie durch Bereinigung nicht genügend freien Speicherplatz auf dem Laufwerk C erhalten, können Sie das Laufwerk C erweitern, indem Sie freien Speicherplatz von anderen Partitionen einnehmen.

Diese Seite zeigt, wie Sie die Festplattenpartition mit der integrierten Festplattenbereinigung von Windows Server 2016 bereinigen können. Um dies zu tun, können Sie entweder das eigenständige Dienstprogramm Disk Cleanup oder die Befehlszeile ausführen.

Festplattenbereinigung

Um die Festplatte unter Windows Server 2016 zu bereinigen, bietet Microsoft ein natives Dienstprogramm zur Festplattenbereinigung, mit dem die meisten Arten von Junk und unnötigen Dateien schnell und sicher gelöscht werden können. Besser als der vorherige Server 2012, ist die Festplattenbereinigung in Windows Server 2016 installiert und standardmäßig aktiviert, so dass Sie sie verwenden können, um auf einfache Weise Festplattenspeicher freizugeben.

Um das Tool zur Datenträgerbereinigung von Windows Server 2016 auszuführen, gibt es zwei gängige Methoden: über den Datei-Explorer oder die Befehlszeile.

Option 1 Eigenständiges Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung ausführen

Klicken Sie auf die Taskleiste oder drücken Sie auf Fenster und E auf der Tastatur zum Öffnen Datei Explorerklicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk C und wählen Sie Eigenschaften.

Eigenschaften

Klicken Festplattenbereinigung im Popup-Fenster.

Festplattenbereinigung

Die Festplattenbereinigung scannt die Dateien, die sicher entfernt werden können.

Scannen

Klicken Sie auf das Kontrollkästchen vor den Dateien, die Sie löschen möchten. Klicken Sie auf die einzelnen Dateitypen und Sie sehen die Beschreibung.

Dateien auswählen

Klicken Dateien löschen im Popup-Fenster, um diesen Vorgang zu bestätigen, fertig.

Bestätigen

Option 2 Festplattenbereinigung von der Kommandozeile aus ausführen

Drücken Fenster und R-Taste auf der Tastatur, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen, geben Sie den Befehl ein:

cleanmgr.exe /?

Sie sehen alle Schalter, die für die Festplattenbereinigung verfügbar sind:

Festplattenbereinigung cmd

Die Liste enthält:

  • /D DRIVELETTER
  • /SAGESET:n
  • /SAGERUN:n
  • /TUNEUP:n
  • /LOWDISK
  • /VERYLOWDISK
  • /SETUP
  • /AUTOCLEAN

Befehlszeilenliste:

cleanmgr.exe /d c c

Erklärung: Führen Sie die Bereinigung der Festplatte auf Laufwerk C durch, C ist der Laufwerksbuchstabe ohne ":".

cleanmgr.exe /lowdisk /d cc

Der Schalter /LOWDISK wird verwendet, wenn ein Laufwerk einen niedrigen Speicherplatz hat. Nach dem Start wird die Datenträgerbereinigung geöffnet, wobei standardmäßig alle Kontrollkästchen aktiviert sind.

Dateien auswählen

cleanmgr.exe /verylowdisk /d c c

Es ist das gleiche wie der Plattenschalter /LOWDISK, aber er bereinigt alle Dateien automatisch. Es zeigt Ihnen keine Bestätigung, sondern einen Dialog, in dem Sie angeben können, wie viel freier Festplattenspeicher Sie jetzt haben.

Weitere Informationen zur Befehlszeile finden Sie in der Datei Leitfaden

Erweitern Sie die Partition, wenn Sie wenig Platz benötigen.

Server 2016 Festplattenbereinigung ist sehr nützlich für Computer, die nie oder für längere Zeit keinen Speicherplatz freigeben, aber in den meisten Fällen kann sie Ihnen nicht helfen, viel freien Speicherplatz zurückzugewinnen. Sie sollten das Laufwerk C besser auf eine größere Größe erweitern. Mit sicherer Partitionssoftware wie z.B. NIUBI Partition Editor00können Sie freien ungenutzten Speicherplatz von anderen Laufwerken auf derselben Festplatte verschieben und in das C-Laufwerk hinzufügen, ohne Daten zu verlieren, alles bleibt nach der Größenänderung der Festplattenpartition gleich.

Herunterladen NIUBI und folgen Sie den Schritten im Video: