So führen Sie Partitionen in zusammen Windows Server 2012 R2

von Jordanien, Aktualisiert am: 4. Oktober 2021

Beim System Partition C wird voll nach dem Rennen Windows 2012-Server für eine gewisse Zeit, einige Leute fragen sich, ob es möglich ist, Laufwerk C und D zusammenzuführen. Durch das Zusammenführen einer Partition mit einer anderen wird der gesamte Speicherplatz in einen Teil des freien Speicherplatzes in einer anderen umgewandelt. Es scheint eine gute Idee zu sein, Erhöhen Sie den C-Laufwerksplatz, aber Sie verlieren D-Laufwerk. In diesem Artikel werde ich vorstellen, wie man 2 Partitionen zusammenführt Windows Server 2012 (R2) mit nativen und Drittanbieter-Tools. Darüber hinaus zeige ich Ihnen, wie Sie die Größe von Partitionen ändern, anstatt sie zusammenzuführen.

1. Führen Sie Partitionen in Server 2012 Disk Management zusammen

Das gleiche mit der vorherigen Version gibt es keine Merge Volume Funktion in Windows Server 2012 integriertes Disk Management Tool. Wenn Sie keine Software von Drittanbietern verwenden möchten, können Sie nur eine andere ausführen Volume erweitern um Festplattenpartitionen indirekt zusammenzuführen. Der größte Nachteil ist, dass Sie löschen eine Partition manuell.

So führen Sie Partitionen in zusammen Windows Server 2012 (r2) mit Datenträgerverwaltung:

  1. Presse Windows + X auf der Tastatur und klicken Sie in der Liste auf Datenträgerverwaltung.
  2. Rechtsklick D: fahren und auswählen Volume löschenDann wird der Speicherplatz in Nicht zugewiesen konvertiert.
  3. Rechtsklick C: fahren und auswählen Volume erweitern.
  4. Folgen Sie dem Popup-Assistenten zum Erweitern von Volumes mit mehreren Klicks.

Denken Sie daran, alle Dateien in D zu übertragen, bevor Sie sie löschen. Wenn Sie Programme oder Dienste auf dieser Partition installiert haben, nicht Lösche es.

Neben der manuellen Übertragung von Dateien und dem Löschen der Partition gibt es andere Nachteile beim Zusammenführen von Partitionen mit Server 2012 Disk Management:

  1. Es kann nur eine Partition mit dem kombiniert werden links zusammenhängend gelassen eine, zum Beispiel Laufwerk D mit C zusammenführen oder E mit D kombinieren.
  2. Es kann nicht 2 nicht benachbarte Partitionen zusammenführen.
  3. Die linke zusammenhängende Partition muss formatiert werden mit NTFS Dateisystem. Andernfalls, Lautstärke erweitern ist ausgegraut auch nach dem Löschen der richtigen zusammenhängenden Partition.
  4. Die zu löschenden und zu erweiternden Partitionen müssen gleiche Figure Primäre oder logische Partition.

2. Bessere Möglichkeit, 2 zusammenhängende Partitionen zusammenzuführen

Bei Software von Drittanbietern gibt es solche Engpässe nicht. Darüber hinaus sind sie viel einfacher zu bedienen, Sie müssen nur auf die Festplattenzuordnung klicken, sie ziehen und ablegen. Unter dieser Software, NIUBI Partition Editor ist die erste Wahl, denn es verfügt über einzigartige 1-Sekunden-Rollback-, Virtual Mode- und Cancel-at-well-Technologien zum Schutz Ihres Systems und Ihrer Daten.

So führen Sie Partitionen in zusammen Windows Server 2012 r2 mit NIUBI Partition Editor:

Schritt 1: Herunterladen Klicken Sie in diesem Tool mit der rechten Maustaste auf eine der zusammenhängenden Partitionen und wählen Sie Merge Volume.

Merge Volume

Schritt 2: Klicken Sie auf das Kontrollkästchen vor beiden Partitionen und wählen Sie dann die Zielpartition in der Dropdown-Liste aus.

Select drives

Schritt 3: Klicken Sie auf OK und dann zurück zum Hauptfenster Apply oben links zum Ausführen. (Alle Vorgänge vor diesem Schritt funktionieren nur im virtuellen Modus.)

Partitions merged

Nachdem Sie die Partitionen zusammengeführt haben, öffnen Sie Laufwerk D: im Datei-Explorer und Sie sehen einen Ordner mit dem Namen E bis D (Datum und Uhrzeit)werden alle Dateien in Laufwerk E automatisch in diesen Ordner verschoben.

Files moved

Wenn du möchtest Partition D und C zusammenführen in Windows Server 2012, es ist ähnlich. Sie können jedoch nicht D als Ziellaufwerk auswählen. Da sich auf dem Laufwerk C: das Betriebssystem befindet, kann es nicht entfernt werden.

Merge D and C

3. Zusammenführen nicht benachbarter Partitionen C und E.

Wie ich oben sagte, kann die Datenträgerverwaltung nicht benachbarte Partitionen nicht zusammenführen Windows 2012-Server, da er die Position von Laufwerken nicht verschieben kann. Software von Drittanbietern kann Ihnen bei dieser Aufgabe helfen, aber Sie müssen eine Partition vorher selbst löschen.

So führen Sie nicht benachbarte Partitionen zusammen Windows Server 2012 R2 mit NIUBI:

Rechtsklick E: Fahren Sie und wählen Sie "Volume löschen".

Rechtsklick D: fahren und auswählen "Resize/Move Volume".

Move D

Setzen Sie den Mauszeiger mittendrin D fahren und im Popup-Fenster nach rechts ziehen.

Move D

Dann wird nicht zugewiesener Speicherplatz auf die linke Seite verschoben.

Unallocated moved

Rechtsklick C: fahren und auswählen "Resize/Move Volume"wieder ziehen rechter Rand nach rechts.

Combine to C

Dann wird nicht zugewiesener Speicherplatz in Laufwerk C kombiniert.

Unallocated merged

4. Größe der Server 2012-Partition ändern, anstatt zusammenzuführen

Es ist einfach, Festplattenpartitionen zusammenzuführen Windows Server 2012, es gibt jedoch den Nachteil, dass eine Partition sein wird entfernt. Wenn du möchtest ein Volumen erweiternEs wird nicht empfohlen, Partitionen durch Zusammenführen zu erreichen. Stattdessen sollten Sie die Größe der Partition ändern. Das bedeutet, eine Partition verkleinern um einen Teil des freien Speicherplatzes freizugeben und dann zu der Partition zu wechseln, die Sie erweitern möchten. Auf diese Weise bleiben Betriebssystem, Programm und zugehörige Einstellungen sowie alles andere unverändert.

Sehen Sie sich das Video an, in dem Sie die Partition verkleinern und erweitern können Windows Server 2012:

Video guide

Neben dem Verkleinern, Erweitern und Zusammenführen von Partitionen in Windows Server 2012/ 2016/2019 und 2003/2008, NIUBI Partition Editor hilft Ihnen beim Verschieben, Kopieren, Konvertieren, Defragmentieren, Löschen, Verstecken, Erstellen, Formatieren von Partitionen und vielem mehr. Alle Arten von SSD, HDD, Hardware-RAID-Arrays, virtuellen VMware- und Hyper-V-Maschinen werden unterstützt.

HERUNTERLADEN