Volumen kann nicht verkleinert werden Windows Server 2016

Veröffentlicht am: 16. November 2019

In diesem Artikel wird erläutert, warum das Volumen nicht verkleinert werden kann Windows Server 2016 und was zu tun ist, wenn das Laufwerk C mit Server 2016 Disk Management nicht verkleinert werden kann.

Wenn Sie vergessen, Partitionen während der Installation des Betriebssystems zu bearbeiten, belegt die Systempartition C den gesamten verfügbaren Speicherplatz. In diesem Fall kannst du C-Laufwerk verkleinern um neue Volumes zu erstellen, ohne von vorne zu beginnen. Wenn Laufwerk C wird vollkönnen Sie D oder ein anderes Volume verkleinern, um es zu erweitern, ohne Daten zu verlieren.

Viele Menschen geben jedoch Feedback, dass sie Volumen kann nicht verkleinert werden D oder C-Laufwerk kann nicht verkleinert werden in Windows Server 2016 Datenträgerverwaltung. Dieser Artikel stellt mögliche Gründe vor und was zu tun ist, wenn Volumen verkleinern ausgegraut in Server 2016 Disk Management.

Warum kann das System C-Laufwerk in Server 2016 nicht verkleinert werden?

Das gleiche mit der vorherigen Version, Windows Server 2016 hat eingebaut Volume verkleinern Funktion in Datenträgerverwaltungstool. Es hilft, die Partitionsgröße zu verringern, ohne Daten zu verlieren und im laufenden Betrieb. Sowohl Shrink Volume als auch ein anderes Volume erweitern Funktionen haben viele Einschränkungen.

Es gibt 3 häufige Gründe Warum kann das Laufwerk C mit Server 2016 Disk Management nicht verkleinert werden?.

Grund 1: Dateisystemfehler

C-Laufwerk kann nicht verkleinert werden

Wie der Screenshot zeigt, ist auf dem Laufwerk C 7.53 GB freier Speicherplatz vorhanden, bei der Datenträgerverwaltung ist jedoch kein Speicherplatz im verkleinerten Fenster verfügbar.

Führen Sie in diesem Fall die folgenden Schritte aus, um den Dateisystemfehler zu beheben:

  1. Presse Windows und X Klicken Sie zusammen auf der Tastatur auf Eingabeaufforderung.
  2. Typ chkdsk c: / v / f und drücken Sie im Befehlsfenster die Eingabetaste. (Ersetzen Sie einfach c durch d, wenn Sie das Laufwerk D reparieren möchten.)
  3. Auf dem System C-Laufwerk meldet chkdsk, dass das Laufwerk nicht gesperrt werden kann, und fragt Sie, ob die Überprüfung dieses Volumes beim nächsten Systemneustart geplant werden soll. Art Y und drücke Enter.
  4. Starten Sie den Server neu, um ihn zu reparieren.

Grund 2: nicht genug Platz

Error message

Nach dem Klicken auf die Schaltfläche Verkleinern wird möglicherweise die Fehlermeldung "-" angezeigt.Auf den Datenträgern ist nicht genügend Speicherplatz verfügbar, um diesen Vorgang abzuschließen."

Datenträgerverwaltung gibt maximal Standardmäßig verfügbarer Speicherplatz im verkleinernden Fenster. Bevor Sie auf die Schaltfläche Verkleinern klicken, falls vorhanden Windows Update oder andere auf Laufwerk C gespeicherte Dateien, der verfügbare freie Speicherplatz ist geringer als berechnet.

Führen Sie in diesem Fall die Funktion "Volumen verkleinern" einfach erneut aus.

Grund 3: nicht verschiebbare Dateien

Es gibt ein Trinkgeld in der Mitte des schrumpfenden Fensters - "You kann keine Verkleinern Sie ein Volume über den Punkt hinaus, an dem sich nicht verschiebbare Dateien befinden."

Beispiel: Es gibt 40 GB freien unbenutzten Speicherplatz im Laufwerk C. Wenn sich in Block 3 "nicht verschiebbare" Dateien befinden, kann die Datenträgerverwaltung das Laufwerk C: über diesen Block hinaus nicht auf 1 oder 2 verkleinern. Daher können Sie bei der Datenträgerverwaltung nur das Laufwerk C verkleinern Freier Speicherplatz in Block 4. Dies ist der Grund, warum viele Leute Feedback geben, dass viel freier Speicherplatz vorhanden ist, die Datenträgerverwaltung jedoch nur wenig verfügbaren Speicherplatz zum Verkleinern bietet.

Unmovable files

Warum kann das Datenvolumen mit der Datenträgerverwaltung nicht verkleinert werden?

Für Datenmengen gibt es dieselben Gründe, aber es ist unwahrscheinlich, dass dieses Problem im Vergleich zur Systempartition C auftritt, da sich die meisten "nicht verschiebbaren" Dateien im Laufwerk C befinden.

Der häufigste Grund Warum kann das Datenvolumen in Server 2016 Disk Management nicht verkleinert werden? liegt daran, dass diese Partition ist nicht unterstützt.

In der Tat nur die Partitionen, die mit formatiert sind NTFS oder ohne Dateisystem (RAW) kann in der Datenträgerverwaltung verkleinert werden. Wie Sie im Screenshot sehen, ist Laufwerk D eine FAT32-Partition, sodass das Volumen verkleinert ist.

In diesem Fall müssen Sie Software von Drittanbietern verwenden, um die Verkleinerung zu verringern.

Cannot shrink D

Vergleichen mit Windows Datenträgerverwaltung, NIUBI Partition Editor hat Vorteile beim Verkleinern von Partitionen:

Warum kann Volumen D nicht verkleinert werden, um C zu erweitern?

Ein weiteres häufiges Problem ist, dass Sie kann ein Volume nicht erweitern Nach dem Verkleinern eines anderen Laufwerks können Sie D verkleinern, um das Laufwerk C zu erweitern, oder C verkleinern, um das Laufwerk D zu erweitern.

Cannot extend volume

Wie du siehst, Lautstärke erweitern ist ausgegraut für C- und E-Laufwerk nach dem Schrumpfen von D. Dies liegt daran, dass:

  • Volume erweitern funktioniert nur, wenn es vorhanden ist zusammenhängend Nicht zugewiesener Platz auf der Recht Seite.
  • Durch Verkleinern des Volumens kann nur nicht zugewiesener Speicherplatz auf dem Computer erstellt werden Recht.

Der 20 GB nicht zugewiesene Speicherplatz, der von D geschrumpft ist, ist nicht benachbart nach C fahren und ist auf der links Seite von E ist daher Extend Volume deaktiviert.

Egal, Sie können die Lautstärke nicht verringern Windows Befolgen Sie die Schritte im Video, wenn der Server 2016 die Lautstärke nicht erhöhen kann, indem Sie einen anderen Server verkleinern. Sie müssen nur die Datenträgerzuordnung per Drag & Drop verschieben.

So verkleinern Sie das Laufwerk C und erweitern andere Volumes:

Video guide

So erweitern Sie das Laufwerk C durch Verkleinern anderer Volumes:

Video guide

Neben dem Schrumpfen und Erweitern von Partitionen NIUBI Partition Editor Hilft beim Verschieben, Zusammenführen, Kopieren, Konvertieren, Defragmentieren, Ausblenden, Löschen von Partitionen, Scannen fehlerhafter Sektoren und vielem mehr.

HERUNTERLADEN