Verkleinern Sie die C-Laufwerkspartition Windows Server 2016

Aktualisiert am: 16. November 2019

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie das C-Laufwerk verkleinern Windows Server 2016 Datenträgerverwaltung und bessere Möglichkeit, die Systempartition C auf Server 2016 zu verkleinern, ohne Daten zu verlieren.

Manchmal musst du C einfahren Windows Server 2016Beispiel: Sie haben vergessen, die Festplatte zu bearbeiten und bei der Installation des Betriebssystems weitere Partitionen zu erstellen, sodass der gesamte verfügbare Speicherplatz vom Laufwerk C belegt wird. Wie wir wissen, ist es eine schlechte Idee, alles in eine Systempartition zu integrieren. Was tun, von vorne anfangen? Nein, Sie können Partition C in Server 2016 Disk Management verkleinern, ohne Daten zu verlieren. Anschließend wird ein Teil des nicht verwendeten Speicherplatzes im Laufwerk C in nicht zugewiesenen Speicherplatz konvertiert, mit dem weitere Volumes erstellt werden können.

Aufgrund einiger Einschränkungen der Datenträgerverwaltung kann das Laufwerk C jedoch manchmal nicht verkleinert werden. Dieser Artikel stellt vor Verkleinern der Systempartition C. in Windows Server 2016 Datenträgerverwaltung, was zu tun ist, wenn es nicht funktioniert, und wie das Datenvolumen durch Verkleinern des Laufwerks C erweitert wird.

Verkleinern Sie das C-Laufwerk in der Server 2016-Datenträgerverwaltung

Ab Windows Server 2008, Fügte Microsoft hinzu Volume verkleinern Funktion in native Disk-Management Dienstprogramm, mit dem die Partitionsgröße ohne Datenverlust und im laufenden Betrieb verringert werden kann. Es ist schnell und einfach zu bedienen.

Schritte zum Schrumpfen C: Einfahren Windows Server 2016 Datenträgerverwaltung:

  1. Presse Windows und X zusammen auf der Tastatur und wählen Sie Datenträgerverwaltung in der Liste.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C und wählen Sie Volume verkleinern.
    C-Laufwerk verkleinern
  3. Warten Sie, bis die Datenträgerverwaltung den verfügbaren freien Speicherplatz abgefragt hat, und klicken Sie dann einfach auf Schrumpfen um mit dem standardmäßig maximal verfügbaren Speicherplatz zu verringern, oder geben Sie selbst einen kleineren Betrag ein.
    Menge eingeben

In kurzer Zeit wird die System C-Partition auf 39.45 GB verkleinert, 120 GB freier Speicherplatz werden jetzt in "Nicht zugewiesen" dahinter konvertiert.

C-Laufwerk schrumpfte

Es ist einfach, die Partition in der Server 2016-Datenträgerverwaltung zu verkleinern, aber wie oben erwähnt, können Sie das Laufwerk C in einigen Situationen nicht verkleinern.

Systempartition C kann / kann nicht verkleinert werden

Tatsächlich unterstützt Shrink Volume nur NTFS Partition, wenn Sie eine FAT32-Partition verkleinern, Das Volumen verkleinern ist ausgegraut. Die meisten Systempartitionen sind jedoch standardmäßig als NTFS formatiert, sodass beim Verkleinern des System C-Laufwerks ein Problem auftritt.

Beim Verkleinern der Partition C in Windows Server 2016gibt es 2 häufige Probleme.

1. Nicht genug Platz

Kann nicht schrumpfen C.

Wenn ich auf Verkleinern klicke, wird die Fehlermeldung "-" angezeigt.Auf den Datenträgern ist nicht genügend Speicherplatz verfügbar, um diesen Vorgang abzuschließen."

Fehlermeldung

Datenträgerverwaltung gibt maximal Standardmäßig verfügbarer Speicherplatz im verkleinernden Fenster. Bevor Sie auf die Schaltfläche Verkleinern klicken, falls vorhanden Windows Update oder andere Dateien auf Laufwerk C gespeichert, ist der verfügbare freie Speicherplatz weniger als berechnet. Führen Sie die Funktion "Volumen verkleinern" einfach erneut aus, wenn Sie einen solchen Fehler erhalten haben.

2. Dateisystemfehler

Wenn in einer Partition ein Dateisystemfehler auftritt, kann die Datenträgerverwaltung manchmal das Verkleinern nicht zulassen. Wie Sie im Screenshot sehen, ist im System C-Laufwerk 7.53 GB freier Speicherplatz vorhanden. Im verkleinerten Fenster wird der verfügbare freie Speicherplatz jedoch als 0 angezeigt.

Kann nicht schrumpfen

3. Nicht verschiebbare Dateien

Wenn auf dem C-Laufwerk viel freier Speicherplatz vorhanden ist, die Datenträgerverwaltung jedoch nur wenig Speicherplatz zum Verkleinern bietet, befinden sich in dieser Partition einige "nicht verschiebbare" Dateien. Dies ist ein weiteres häufiges Problem beim Verkleinern von System C. Windows Server 2016.

Spitze des Schrumpfens

Im Shrink-Fenster gibt es einen Tipp "Sie können ein Volume nicht über den Punkt hinaus verkleinern, an dem sich nicht verschiebbare Dateien befinden."

Zum Beispiel: Das Laufwerk C enthält 4 Blöcke. Wenn sich die nicht verschiebbaren Dateien in Block 3 befinden, können Sie Volume C nicht auf Block 2 verkleinern, obwohl es leer ist.

Nicht verschiebbare Dateien

In diesem Fall müssen Sie ausführen NIUBI Partition Editor Server, der diese nicht verschiebbaren Dateien verschieben kann, sodass Sie das Laufwerk C auf die Mindestgröße verkleinern können, wenn Sie möchten.

D oder E kann nach dem Verkleinern des Laufwerks C nicht verlängert werden

Nachdem Sie das Laufwerk C verkleinert haben, um nicht zugewiesenen Speicherplatz zu erhalten, können Sie problemlos neue Partitionen erstellen. Aber wenn du willst Systemreservierte Partition erweitern, D-Laufwerk oder andere Partitionen, die Datenträgerverwaltung kann Ihnen nicht helfen.

Kann nicht verlängert werden

Wie Sie im Screenshot sehen, wird nach dem Verkleinern des Laufwerks C Volumen erweitern ausgegraut für die Partition System Reserved, Laufwerk D und E.

Dies liegt daran, dass die Funktion "Volume erweitern" nur nicht zugewiesenen Speicherplatz hinzufügen kann links zusammenhängendes NTFS Partition, aber die Funktion "Volumen verkleinern" kann nur nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der Recht Seite.

Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie ausführen NIUBI Partition Editor zu Kombinieren Sie nicht zugewiesenen Speicherplatz zu anderen Partitionen.

Verringern Sie das Laufwerk C mit dem Serverpartitionseditor

Vergleichen mit Windows Datenträgerverwaltung, NIUIBI Partition Editor hat Vorteile wie:

So verkleinern Sie das Laufwerk C (Systempartition) Windows Server 2016 mit NIUBI:

  1. Herunterladen NIUBI Partition EditorKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C und wählen Sie "Resize/Move Volume".
  2. Ziehen Sie im Popup-Fenster entweder Grenze zur anderen Seite. Wenn Sie den rechten Rand nach links ziehen, wird nicht zugewiesener Platz auf dem Feld erstellt Recht Seite des Laufwerks C.
  3. Eine detaillierte Apply oben links zum Ausführen. (NIUBI funktioniert im virtuellen Modus. Reale Festplattenpartitionen werden erst nach einem Klick geändert Apply bestätigen.)

Sehen Sie sich das Video an, wie Sie eine andere Partition erweitern, indem Sie System C: Drive In verkleinern Windows Server 2016:

Videoanleitungen

Zusammenfassend

Windows Server 2016 Bietet native Shrink Volume-Funktion in der Datenträgerverwaltung, ist jedoch aufgrund vieler Einschränkungen nicht das beste Tool. Es kann Ihnen nur helfen, die NTFS-Partition zu verkleinern, um neue zu erstellen. Außerdem kann das System C-Laufwerk manchmal nicht verkleinert werden. Selbst wenn das Laufwerk C erfolgreich verkleinert wurde, können andere Volumes nicht erweitert werden.

Wenn beim Verkleinern des Laufwerks C mit der Datenträgerverwaltung ein Problem aufgetreten ist oder wenn Sie dies möchten anderes Volumen erweitern durch Verkleinern der Partition C für Windows 2016 Server ausführen NIUBI Partition Editor. Besser als andere Werkzeuge hat es innovative 1 Sekunden Rollback, Virtueller Modus und Bei Brunnen abbrechen Technologien zum Schutz von System und Daten. Es ist 30% bis 300% schneller aufgrund seines fortschrittlichen Algorithmus zum Verschieben von Dateien.

HERUNTERLADEN