Partition verkleinern in Windows Server 2019 Ohne Daten zu verlieren

von John, Aktualisiert am: 22. Oktober 2021

Alle Festplattenpartitionen werden während der Installation des Betriebssystems oder vom Server-OEM-Hersteller zugewiesen, aber manchmal müssen Sie die zugewiesene Partition verkleinern. Zum Beispiel: Es gibt nur Laufwerk C auf der Systemfestplatte, Sie müssen es verkleinern und eine weitere Partition erstellen. Wenn eine Partition voll wird, müssen Sie eine andere Partition verkleinern, um freien Speicherplatz zu übertragen. Viele Leute fragen, ob es möglich ist, die Server 2019-Partition zu verkleinern, ohne Daten zu verlieren. Die Antwort ist ja. In diesem Artikel stelle ich Ihnen vor, wie Sie das Volumen verkleinern können Windows Server 2019 mit nativen und Drittanbieter-Tools.

So verkleinern Sie die Partition mit der Server 2019-Datenträgerverwaltung

Das gleiche gilt für frühere Versionen. Windows Server 2019 Disk-Management hat eingebaut Volume verkleinern Funktion, die in der Lage ist, die NTFS-Partition zu verkleinern, ohne Daten zu verlieren. Vergleicht man jedoch mit Server-Partitionssoftware, hat dieses native Tool viele Einschränkungen. Tatsächlich ist die Datenträgerverwaltung nicht 100% sicher, die Partition zu verkleinern, da sie meine Partitionen mehrmals beschädigt hat. Passen Sie besser auf, wenn sich auf einer Festplatte sowohl primäre als auch logische Partitionen befinden.

Schritte zum Verkleinern der Partition Windows Server 2019 mit Datenträgerverwaltung:

  1. Presse Windows + X Wählen Sie zusammen auf Ihrer Tastatur die Datenträgerverwaltung in der Liste aus.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine NTFS-Partition und wählen Sie Volume verkleinern.
  3. Geben Sie eine Menge Platz ein und klicken Sie auf Schrumpfen. Wenn Sie einen Betrag nicht manuell eingeben, wird die maximal verfügbarer freier Speicherplatz wird verwendet.

Enter an amount

In kurzer Zeit wird dieses Laufwerk verkleinert und rechts von diesem Laufwerk wird nicht zugewiesener Speicherplatz generiert.

Einschränkungen von Windows Server 2019 Volumenfunktion verkleinern

Wie oben erwähnt, weist die Server 2019-Datenträgerverwaltung beim Verkleinern der Partition viele Einschränkungen auf. Hier zeige ich Ihnen eine nach der anderen.

1. Es wird nur die NTFS-Partition unterstützt

Die Datenträgerverwaltung kann nur verkleinert werden NTFS Partition, FAT32 und andere Partitionstypen werden nicht unterstützt. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine FAT32-Partition klicken, Das Volumen verkleinern ist ausgegraut.

Cannot shrink FAT32

2. Es kann nur die Partition nach links verkleinern

Wenn Sie das Volume mit der Server 2019-Datenträgerverwaltung verkleinern, können Sie dieses Laufwerk nur nach links verkleinern und nicht zugewiesenen Speicherplatz auf dem Computer generieren Recht Seite. Es gibt keine Option zur Auswahl.

3. Es kann das Volumen nicht über die Grenze hinaus verkleinern

Es gibt einen Hinweis im verkleinerten Fenster -"Sie können ein Volume nicht über den Punkt hinaus verkleinern, an dem sich nicht verschiebbare Dateien befinden."

Unmovable files

Beispiel: Laufwerk C besteht aus 4 Blöcken 1, 2, 3 und 4. Wenn sich die nicht verschiebbaren Dateien in Block 3 befinden, befinden Sie sich Volumen kann nicht verkleinert werden um 2 oder 1 zu blockieren, auch wenn noch freier Speicherplatz vorhanden ist.

Unmovable files

Dies ist der Grund, warum viele Menschen Feedback geben, dass sie Das Volumen kann nicht über die halbe Grenze hinaus verkleinert werden. Sie können nur wenig Speicherplatz verkleinern, obwohl auf diesem Laufwerk viel freier Speicherplatz vorhanden ist. Diese "unverschiebbaren" Dateien umfassen Auslagerungsdateien, Ruhezustand und andere große Dateien.

Besserer Weg, um Partition zu verkleinern Windows 2019 server

Vergleich mit dem in Server 2019 integrierten Datenträgerverwaltungstool, NIUBI Partition Editor unterstützt sowohl NTFS- als auch FAT32-Partitionen. Es kann nicht zugeordneten Speicherplatz entweder links oder rechts generieren, während die Partition verkleinert wird. Darüber hinaus kann es diese "unverschiebbaren" Dateien verschieben, sodass ein Laufwerk auf die minimale Größe verkleinert werden kann, wenn Sie möchten. Es kann sich auch bewegen und Nicht zugewiesenen Speicherplatz zusammenführen auf eine zusammenhängende oder nicht benachbarte Partition auf derselben Festplatte.

So verkleinern Sie die Server 2019-Partition mit NIUBI Partition Editor:

Herunterladen In der Server-Edition sehen Sie rechts die Festplattenpartition mit Struktur und anderen Informationen, die verfügbaren Operationen für die ausgewählte Festplatte oder Partition werden links und durch Rechtsklick aufgelistet.

NIUBI Partition Editor

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das Sie verkleinern möchten (hier ist D), und wählen Sie aus "Resize/Move Volume". Im Popup-Fenster haben Sie zwei Möglichkeiten.

Wenn Sie ziehen linker Rand nach rechts oder geben Sie einen Betrag in das Feld ein Unallocated space before:

Shrink towards right

Dann wird nicht zugewiesener Speicherplatz auf dem erstellt links.

Shrink towards right

Wenn Sie ziehen rechter Rand nach links oder geben Sie einen Betrag in das Feld ein Unallocated space after:

Shrink towards left

Dann wird nicht zugewiesener Speicherplatz auf dem erstellt Recht.

Shrink towards left

Sehen Sie sich das Video an, wie Sie das Partitionsvolumen verkleinern Windows Server 2019:

Video Server 2019

Zusammenfassend

Windows Server 2019 Die Datenträgerverwaltung kann nur die NTFS-Partition verkleinern und nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der rechten Seite generieren. Manchmal können Sie nur wenig Speicherplatz verkleinern, wenn sich nicht verschiebbare Dateien auf diesem Laufwerk befinden. Nicht zugewiesener Speicherplatz kann nur zum Erstellen neuer Volumes verwendet werden. Mit der Datenträgerverwaltung kann er nicht auf andere Partitionen erweitert werden. Lerne warum.

Wenn du Volumen kann nicht verkleinert werden mit der Datenträgerverwaltung, oder wenn Sie die Partition erweitern möchten, indem Sie eine andere verkleinern, NIUBI Partition Editor kann dir helfen. Schrumpfen und Lautstärke erweitern in Windows Server 2019müssen Sie nur auf die Festplattenzuordnung ziehen und dort ablegen. Neben dem Verkleinern und Erweitern der Festplattenpartition können Sie viele andere Vorgänge ausführen, z. B. das Verschieben, Zusammenführen, Kopieren, Konvertieren, Defragmentieren, Ausblenden, Löschen und Scannen fehlerhafter Sektoren.

HERUNTERLADEN