Systempartition erweitern

Systempartition unter Windows 10 erweitern

Für viele Computeranwender, Systempartition ist das Laufwerk, von dem das Betriebssystem läuft, d.h. C: Laufwerk. Im Vergleich zu Datenlaufwerken ist es wahrscheinlicher, dass die Systempartition keinen Platz mehr hat. Darüber hinaus können Sie Dateien von Datenlaufwerken einfach an einen anderen Ort übertragen, aber auf der Systempartition ist es viel komplizierter. Dies ist der Grund, warum viele Leute die Systempartition erweitern wollen. Es gibt jedoch einen wichtigen Punkt, der besagt, ob es sicher ist.

Tatsächlich können Sie das Laufwerk System C: erweitern, aber es kann zu Windows-Schäden oder Datenverlust führen, wenn Sie unzuverlässige Tools verwenden.

In diesem Artikel zeige ich dir. wie man das Systempartitionslaufwerk in Windows 10 erweitert ohne Neuinstallation oder Verlust von Daten.

Systempartition erweitern

Unterschied zwischen System- und Bootpartition

Für viele Computerbenutzer ist die Systempartition das Laufwerk, auf dem sich das Betriebssystem befindet, aber es ist falsch.

  • Die Systempartition ist eine primäre Partition, die die Dateien für das Booten von Windows enthält, darunter Ntldr, Boot.ini, Ntdetect.com, bootmgr, BCD, etc.
  • Die Boot-Partition die Partition ist, auf der Windows installiert ist, enthält es den Ordner/Verzeichnis des Betriebssystems.

Vor Windows 7 sind System und Bootpartition identisch und beide erhalten den Laufwerksbuchstaben "C:". Aber ab Windows 7 erfordert der neu hinzugefügte BitLocker eine unverschlüsselte Partition, so dass die Systempartition vom Laufwerk C getrennt ist.

System Boot-Partition

Egal, egal, ob Sie die Systempartition erweitern oder das C-Laufwerk in einem MBR-Laufwerk booten wollen, Sie können dies mit NIUBI Partition Editor. Aber Sie können nur die Bootpartition C in einer GPT-Festplatte erweitern, Sie können die systemreservierte Partition unter Windows 10 nicht erweitern.

Um Missverständnisse zu vermeiden, wie bei anderen Leuten, bezeichne ich die Systempartition als C-Laufwerk.

Erweitern Sie die Systempartition mit Disk Management.

Windows 10 Disk Management geerbt Schrumpfvolumen und Volumen erweitern von Windows 7, so dass Sie Folgendes tun können Größe ändern der zugeordneten Partition mit diesen Funktionalitäten. Beide unterstützen jedoch nur NTFS-Partitionen. Es ist kein Problem bei der Erweiterung von Systempartitionen, da diese bei der Installation standardmäßig als NTFS formatiert werden. Aber es gibt noch eine weitere ernsthafte Einschränkung, die dich dazu bringt. kann Systempartition C erweitern.

Wenn Sie das benachbarte Laufwerk (D:) mit Schrumpfvolumen verkleinern, kann nicht zugeordneter Speicherplatz nur auf der rechten Seite erzeugt werden, aber um das Laufwerk C mit erweitertem Volumen zu erweitern, muss sich nicht zugeordneter Speicherplatz auf der linken Seite von D befinden. Sie können das Laufwerk D löschen, um benachbarten nicht zugeordneten Speicherplatz auf der rechten Seite von C zu erhalten, aber Programme werden auf dem Laufwerk D installiert, so dass Sie dies nicht tun können.

Wenn Programme nicht in Laufwerk D installiert sind, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um das Systemlaufwerk C zu erweitern:

  1. Übertragen Sie alle Dateien in Laufwerk D auf eine andere Partition.
  2. Drücken Fenster und X auf der Tastatur und klicken Sie dann auf Festplattenmanagement.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk D und wählen Sie Datenträger löschen.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C und wählen Sie Volumen erweitern.
  5. Klicken Sie einfach auf Weiter um die Assistent zum Erweitern von Volumes.

Hinweis:

  • Wenn einige Windows-Dienste unter D laufen, werden diese Dienste nach dem Löschen nicht mehr funktionieren, also seien Sie vorsichtig mit diesem Vorgang.
  • Wenn diese Festplatte ist MBR und Antrieb D ist ein Logisch Partition, du bist immer noch kann das C-Laufwerk nicht verlängern durch Löschen von D.

Erweiterung des Systemlaufwerks mit Partitionssoftware

Im Vergleich zu Windows 10 native Disk Management ist professionelle Partitionssoftware von Drittanbietern ohne diese Einschränkungen viel leistungsfähiger. Allerdings kann nicht jede Partitionierungssoftware diese Aufgabe gut bewältigen. Tatsächlich besteht ein potenzielles Risiko für System- und Datenschäden, da alle Parameter der zugehörigen Festplatte, Partition und Dateien absolut korrekt geändert werden müssen. Wenn bei der Größenänderung und Erweiterung von Festplattenpartitionen Softwarefehler oder Hardwareprobleme wie Stromausfälle auftreten, können Teile der Parameter nicht geändert werden, so dass das System und/oder die Daten beschädigt werden.

Besser als andere Werkzeuge, NIUBI Partition Editor00 bietet einzigartige 1 Sekunde Rollback-Technologie um sicherzustellen, dass das System und die Daten intakt sind. Wenn während dieses Vorgangs etwas schief geht, wird der Computer automatisch und schnell in den Originalzustand versetzt. Darüber hinaus ist es dank seines speziellen Algorithmus zur Dateiverschiebung viel schneller als alle anderen Tools. Es wird daher immer empfohlen, wenn Sie schrumpfen wollen und Festplatte erweitern unter Windows 10 und früheren Versionen.

Wie man die Systempartition unter Windows 10 mit NIUBI erweitert:

Eigentlich ist es sehr einfach und Sie müssen nur per Drag & Drop auf die Disk-Map ziehen.

Herunterladen NIUBI Partition Editor und Sie sehen alle angeschlossenen Festplatten mit grafischer Partitionskonfiguration auf der rechten Seite. In meinem Windows 10 Laptop ist das Laufwerk C 30 GB und das Laufwerk D 50 GB.

NIUBI Hauptfenster

Schritt 1Rechtsklick auf Laufwerk D und Auswahl von Resize/Move Volume. Ziehen übrig geblieben Grenze nach rechts im Popup-Fenster, oder geben Sie einen Betrag manuell hinter " ein.Nicht zugeordneter Speicherplatz vorher“.

Schrumpf-D-Antrieb

Klicken OKwird das Laufwerk D auf 30 GB geschrumpft und 20 GB nicht zugeordneter Speicherplatz auf der linken Seite erzeugt.

Nicht zugeordnete Generierung

Schritt 2: Rechtsklick C fahren und erneut "Resize/Move Volume" " wählen. Ziehen Sie im Popup-Fenster die Taste rechts Grenze nach rechts.

C-Laufwerk erweitern

Das C-Laufwerk wird auf 50 GB erweitert, indem der 20 GB nicht zugeordnete Speicherplatz zusammengeführt wird. Klicken Apply oben links zum Ausführen, fertig. Die ausstehenden Operationen mit  kann unter Windows ohne Neustart durchgeführt werden.

C-Antrieb erweitert

Wenn nicht genügend freier Speicherplatz im benachbarten Laufwerk D vorhanden ist, können Sie ein anderes Laufwerk verkleinern und den nicht zugeordneten Speicherplatz auf die rechte Seite des Laufwerks C verschieben. Die Erweiterung der Systemwand C ist dann kinderleicht. Sehen Sie sich das Video an:

Zusammenfassend

Windows 10 verfügt über die integrierten Funktionen Shrink und Extend Volume, um die Partitionsgröße zu ändern, aber aufgrund der Einschränkungen sind sie nutzlos. Um die Systempartition unter Windows 10 zu erweitern, benötigen Sie weiterhin Tools von Drittanbietern. Aufgrund potenzieller Schäden am System und des Risikos von Datenverlusten sollten Sie besser die sichere Partitionssoftware der Festplatte sichern und verwenden, wie beispielsweise NIUBI Partition Editor00.

Herunterladen zum Ausprobieren