So ändern Sie die Partitionsgröße in Windows Server 2012 R2

von Jacob, Aktualisiert am: 11. Juli 2022

Festplattenpartitionen werden bei der Installation des Betriebssystems oder vom Serverhersteller zugewiesen. Viele Menschen müssen Partitionsgröße ändern nachdem Sie den Server für einen bestimmten Zeitraum ausgeführt haben. Das typische Beispiel ist das Laufwerk C wird voll, so wollen sie Erhöhen Sie den C-Laufwerksplatz ohne Neuinstallation des Betriebssystems. Oder verschwenden Sie viel Zeit mit Neupartitionierungen und Wiederherstellungen aus dem Backup. Einige andere Leute möchten eine große Partition verkleinern, um mehr Volumes zu erstellen. Kann man die Partitionsgröße anpassen in Windows 2012 Server ohne Datenverlust? Die Antwort ist ja. In diesem Artikel werde ich vorstellen, wie man die Partitionsgröße in ändert Windows Server 2012 (R2) mit nativer Datenträgerverwaltung und sicherer Partitionssoftware.

1. Ändern Sie die Partitionsgröße mit Windows Server 2012 Disk-Management

Von Windows Server 2008Microsoft hat die Funktionen zum Verkleinern und Erweitern von Volumes integriert Disk-Management um die Volumengröße zu ändern, ohne Daten zu verlieren (nicht 100%). Beide Funktionen weisen jedoch viele Mängel auf. Windows Server 2012 dieselben Funktionen ohne Verbesserung geerbt, sodass Sie auf viele Probleme stoßen werden, wenn Sie die Server 2012-Partitionsgröße mit diesem nativen Tool anpassen.

So verringern Sie die Partitionsgröße mit Server 2012 Disk Management:

  1. Presse Windows + X auf der Tastatur und wählen Sie dann Datenträgerverwaltung in der Liste.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine NTFS-Partition und wählen Sie Volume verkleinern.
  3. Geben Sie eine Menge Platz ein und klicken Sie auf Schrumpfen. (Wenn Sie keinen Betrag eingeben, maximal verfügbarer freier Speicherplatz wird standardmäßig verwendet.)

Shrink partition

So erhöhen Sie die Partitionsgröße in Server 2012 R2 mit der Datenträgerverwaltung:

  1. Übertragen Sie alle Dateien in die rechts angrenzende Partition (z. B. D:).
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf in der Datenträgerverwaltung und wählen Sie Volume löschen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die linke zusammenhängende Partition (z. B. C:) und wählen Sie Volume erweitern.
  4. Klicken Sie Nächste zu Beschichtung im Popup-Fenster "Volume-Assistenten erweitern".

Extend volume disabled

Nachteile beim Ändern der Partitionsgröße mit Windows Server 2012 Datenträgerverwaltung:

  1. Es kann nur schrumpfen und sich ausdehnen NTFS Partition, alle anderen Partitionen werden nicht unterstützt.
  2. Es kann nur die Partition nach links verkleinern und nicht zugewiesenen Speicherplatz schaffen rechts.
  3. Es kann die Partition nicht über den Punkt hinaus verkleinern, an dem nicht verschiebbare Dateien befinden sich.
  4. Es kann nur die Partition erweitern, wenn es benachbart Nicht zugeordnete Raum rechts.
  5. On MBR Datenträger, Nicht zugewiesener Speicherplatz, der von einer primären Partition gelöscht wurde, kann nicht auf ein logisches Laufwerk erweitert werden. Freier Speicherplatz, der von einem logischen Laufwerk gelöscht wurde, kann nicht auf eine primäre Partition erweitert werden.

Kurz gesagt, mit der Datenträgerverwaltung können Sie nur eine NTFS-Partition verkleinern, um ein neues Volume zu erstellen, oder eine NTFS-Partition erweitern, indem Sie das rechte benachbarte Volume löschen. Wenn du möchtest eine Partition erweitern Wenn Sie eine andere verkleinern, kann Ihnen die Datenträgerverwaltung nicht helfen. Wie Sie im Screenshot sehen, ist nach dem Verkleinern des Laufwerks D: nicht zugewiesener Speicherplatz nicht benachbart nach C und links vom E-Laufwerk. Deswegen, Lautstärke erweitern ist deaktiviert für beide Partitionen.

Extend volume disabled

So ändern Sie die Partitionsgröße in Windows Server 2012 (R2), sichere Partitionssoftware von Drittanbietern ist die bessere Wahl.

2. Passen Sie die Partitionsgröße in an Windows Server 2012 mit sicherer Partitionssoftware

Vergleich mit der Datenträgerverwaltung, NIUBI Partition Editor hat viele Vorteile wie:

Es gibt viele Partitionssoftware, die die Partitionsgröße ändern können Windows server. Aber nur wenige Software kann sicherstellen, dass das System/die Daten intakt bleiben, während die Partitionsgröße geändert wird. Sie sollten besser im Voraus sichern und die sicherste Partitionierungssoftware ausführen.

Besser als andere Werkzeuge, NIUBI Partition Editor verfügt über innovative Technologien zum Schutz Ihres Systems und Ihrer Daten:

  1. Virtueller Modus - Vermeiden Sie falsche Operationen, indem Sie alle als ausstehend für die Vorschau auflisten. Echte Festplattenpartitionen werden nicht geändert, bis Sie auf " klicken.Apply" bestätigen.
  2. Bei Brunnen abbrechen - Wenn Sie falsche Operationen durchgeführt haben, können Sie die laufenden Operationen abbrechen, ohne Partitionen zu beschädigen.
  3. 1 Sekunden Rollback - Wenn beim Ändern der Partitionsgröße ein Fehler festgestellt wird, wird der Server automatisch blitzschnell auf den ursprünglichen Status zurückgesetzt.
  4. Hot Clone - es ist in der Lage clone disk Partition in Windows ohne Neustart des Servers, sodass Sie die Systemfestplatte regelmäßig als Backup klonen können. Immer wenn die Systemfestplatte ausgefallen ist, können Sie auf die wechseln clone disk innerhalb weniger Minuten.

Herunterladen Dieses Tool und Sie sehen alle Festplattenpartitionen mit grafischer Struktur auf der rechten Seite, verfügbare Operationen für die ausgewählte Festplatte oder Partition werden auf der linken Seite und durch Rechtsklick aufgelistet. In meinem Testserver gibt es die Laufwerke C, D, E und eine vom System reservierte Partition auf Datenträger 0. Das ursprüngliche Laufwerk D: hat 70 GB und C: 40 GB.

NPE Server

So ändern Sie die Partitionsgröße in Windows Server 2012 R2 ohne Datenverlust:

Verkleinern Sie eine NTFS- oder FAT32-Partition, um nicht zugewiesenen Speicherplatz zu schaffen. Zum Beispiel: Rechtsklick D: Laufwerk und wählen Sie "Resize/Move Volume". Sie haben 2 Optionen im Popup-Fenster.

Wenn Sie ziehen linker Rand nach rechts oder geben Sie einen Betrag in das Feld ein Unallocated space before:

Shrink D rightwards

Dann wird nicht zugewiesener Speicherplatz auf dem erstellt linke Seite von D.

Unallocated produced

Wenn Sie ziehen rechter Rand nach links oder geben Sie einen Betrag in das Feld ein Unallocated space after:

Shrink D leftwards

Dann wird nicht zugewiesener Speicherplatz auf dem erstellt rechte Seite von D.

Unallocated generated

Erstellen Sie ein neues Volume mit diesem nicht zugewiesenen Speicherplatz oder kombinieren Sie es mit anderen Partitionen. Um die Partition zu erweitern, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C: oder E: und führen Sie „Resize/Move Volume" nochmal.

C-Laufwerk verlängern, ziehen rechter Rand nach rechts im Popup-Fenster.

Drag to extend

Dann wird nicht zugewiesener Speicherplatz in Laufwerk C: erweitert.

C drive extended

E-Laufwerk verlängern, ziehen linker Rand im Popup-Fenster nach links.

Drag to extend

Dann wird nicht zugewiesener Speicherplatz in Laufwerk E: erweitert.

Drive E extended

Klicken Sie Apply oben links zur Bestätigung und Ausführung.

Sehen Sie sich das Video an, wie Sie die Partitionsgröße anpassen in Windows Server 2012 (R2) ohne Datenverlust:

Video guide

Keine Partitionierungssoftware kann ein Volume erweitern, indem sie freien Speicherplatz von einem anderen belegt getrennte Wenn auf einer Festplatte kein freier Speicherplatz verfügbar ist, müssen Sie dies tun Klonen Sie diese Festplatte zu einer größeren und erweitern Partition mit zusätzlichem Platz. Schauen Sie unser Video

3. Ändern Sie die Größe der virtuellen Partition für RAID-Array, VMware und Hyper-V

Wenn du möchtest Ändern Sie die Größe der RAID-Partition in Windows Server 2012 (r2), unterbrechen Sie das Array nicht und führen Sie keine Operationen am RAID-Controller durch. Befolgen Sie einfach die obigen Schritte. Für das Betriebssystem und NIUBI gibt es keinen Unterschied, ob Sie eine physische Festplatte oder irgendeine Art von Hardware-RAID-Array verwenden.

Wenn du möchtest Größe der virtuellen Partition ändern aufgrund Windows 2012 Server in VMware oder Hyper-V Überprüfen Sie zunächst, ob auf derselben virtuellen Festplatte freier Speicherplatz verfügbar ist. Wenn ja, installieren NIUBI Partition Editor zum virtuellen Server und befolgen Sie die obigen Schritte. Wenn auf derselben Festplatte kein freier Speicherplatz verfügbar ist, können Sie die virtuelle Festplatte erweitern, ohne Daten zu verlieren, und dann die Partition um zusätzlichen Speicherplatz erweitern.

Außerdem helfen Sie, die Partitionsgröße in zu ändern Windows Server 2012/2016/2019/2022 und Vorgängerserver 2003/2008, NIUBI Partition Editor hilft Ihnen bei vielen anderen Datenträger- und Partitionsverwaltungsvorgängen.

Herunterladen