Ausgegrautes Volumen verlängern in Windows Server 2012 R2

von James, Aktualisiert am: 8. Oktober 2021

Microsoft bietet Unterstützung bei der Verwaltung von Serverspeichergeräten Disk-Management in Windows Server 2012 und andere Versionen. Mit diesem nativen Tool können Sie Volumes erstellen, löschen, formatieren und change drive letter. Neben der grundlegenden Fähigkeit zur Verwaltung von Festplattenpartitionen hilft es Ihnen Partitionsgröße ändern mit fortgeschrittenen Volume verkleinern und Volume erweitern Funktionen. Volumen erweitern kann Systempartition erweitern und Datenvolumen ohne Datenverlust (in den meisten Fällen). Es hat jedoch viele Einschränkungen und funktioniert unter sehr eingeschränkten Bedingungen. Daher geben viele Leute Feedback dazu Volumen erweitern ausgegraut in Windows Server 2012 (R2) Datenträgerverwaltung. In diesem Artikel werde ich vorstellen, warum Extend Volume deaktiviert ist und wie Sie dieses Problem einfach beheben können.

Warum Extend Volume in Server 2012 Disk Management deaktiviert ist

Es gibt viele Gründe, warum Extend Volume ausgegraut in Windows Server 2012 (R2) Festplattenverwaltung, ich zeige es Ihnen nacheinander.

Grund 1: Kein nicht zugewiesener Speicherplatz

Extend Volume disabled

Erläuterung:

Die Größe einer physischen Festplatte ist festgelegt. Vor Erweitern einer Partition, da muss sein Nicht zugeteilt Platz. Eine 500-GB-Festplatte kann nicht auf 400 GB verkleinert oder auf 600 GB erhöht werden. Sie können Ändern Sie die Größe einer PartitionSie können jedoch die Größe einer Festplatte nicht ändern (außer der virtuellen Festplatte).

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein Volume ohne nicht zugewiesenen Speicherplatz klicken, ist Volume erweitern in der Datenträgerverwaltung von Server 2012 natürlich ausgegraut. Um nicht zugewiesenen Speicherplatz zu erhalten, können Sie eine vorhandene Partition entweder löschen oder verkleinern.

Grund 2: Nicht zugewiesener Speicherplatz ist nicht benachbart

Extend volume disabled

Erläuterung:

Dies ist der häufigste Grund, warum Extend Volume in Server 2012 r2 Disk Management ausgegraut ist.

Durch das Verkleinern des Volumens kann nur nicht zugewiesener Speicherplatz auf der rechten Seite erstellt werden Verkleinern einer Partition, aber dieser nicht zugewiesene Speicherplatz kann mit der Datenträgerverwaltung nicht mit einer anderen Partition zusammengeführt werden. Denn die Funktion „Volume erweitern“ funktioniert nur, wenn rechts zusammenhängender nicht zugeordneter Speicherplatz vorhanden ist.

Wie Sie im Screenshot sehen, Lautstärke erweitern ist deaktiviert für C: und E: nach dem Verkleinern von Laufwerk D:. Weil der nicht zugeordnete Speicherplatz, der von D verkleinert wurde, nicht an Laufwerk C angrenzt und sich links von Laufwerk E befindet.

Grund 3: Dateisystem wird nicht unterstützt

Not support partition

Erläuterung:

Nach der Erklärung von Microsoft unterstützt die Funktion "Volume erweitern" nur das Erweitern der Partitionen, mit denen formatiert wurde NTFS oder ohne Dateisystem (RAW).

Wenn es sich bei dieser Partition um FAT32 oder einen anderen Typ handelt, ist Extend Volume ausgegraut, auch wenn sich direkt neben dem nicht zugewiesenen Speicherplatz befindet.

Grund 4: Der freie Speicherplatz kann nicht auf die primäre Partition erweitert werden

Extend Volume disabled

Erläuterung:

In den meisten Servern ist Systempartition C NTFS und Primär. Wenn das richtige zusammenhängende Volumen D a ist Logisches Laufwerkdu immer noch Laufwerk C: kann nicht erweitert werden auch nach dem Löschen von D.

Nach dem Löschen eines logischen Laufwerks wird dessen Speicherplatz in geändert Frei. Im Gegensatz zu nicht zugewiesenem Speicherplatz ist freier Speicherplatz immer noch Teil der erweiterten Partition. Um es in Nicht zugeordnet zu konvertieren, müssen Sie alle anderen logischen Laufwerke und die gesamte erweiterte Partition löschen.

Wie Sie im Screenshot sehen, ist nach dem Löschen des logischen Laufwerks D der Speicherplatz frei und Volume erweitern ist für Laufwerk C deaktiviert.

Grund 5: Nicht zugewiesener Speicherplatz kann nicht auf die logische Partition erweitert werden

Logical partition

Erläuterung:

Ebenso kann nicht zugeordneter Speicherplatz, der von einer primären Partition gelöscht wurde, in der Datenträgerverwaltung von Server 2012 nicht auf ein logisches Laufwerk erweitert werden.

Grund 6: 2 TB Beschränkung auf MBR-Festplatte

Extend Volume grayed

Erläuterung:

Wenn Sie eine Festplatte mit mehr als 2 TB als MBR initialisiert haben, können Sie nur 2 TB Speicherplatz verwenden, der verbleibende Speicherplatz ist nicht zugewiesen, aber es kann nicht neu erstellt oder einem anderen Volume in der Datenträgerverwaltung hinzugefügt werden. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf diesen nicht zugewiesenen Speicherplatz klicken, werden alle Optionen ausgegraut.

Wie der Screenshot zeigt, ist das Laufwerk F: mit NTFS formatiert und es gibt richtig zusammenhängenden nicht zugewiesenen Speicherplatz, aber die Option Volume erweitern ist in . ausgegraut Windows Server 2012 Datenträgerverwaltung.

Wie repariert man Windows Server 2012 Ausgegrautes Problem beim Erweitern des Volumens

Wenn Sie durch Verkleinern des benachbarten D-Laufwerks nicht zugewiesenen Speicherplatz haben, müssen Sie dies tun Partition verschieben D. nach rechts und machen Sie nicht zugewiesenen Speicherplatz an das Laufwerk C angrenzend, dann wird Extend Volume aktiviert.

Herunterladen NIUBI Partition Editor und Sie sehen das Hauptfenster mit der Festplattenpartitionsstruktur und anderen Informationen. Es gibt 20 GB nicht zugewiesenen Speicherplatz, der mit der Datenträgerverwaltung vom Laufwerk D verkleinert wird.

NIUBI Partition Editor

Schritte zum Verschieben der Partition, um Extend Volume zu reparieren, ist ausgegraut in Windows Server 2012 (R2):

Schritt 1: Rechtsklick D: fahren und auswählen "Resize/Move Volume", setzen Sie den Mauszeiger in die mittel von Laufwerk D und ziehen Sie im Popup-Fenster nach rechts:

Move rightwards

Dann wird nicht zugewiesener Speicherplatz auf die linke Seite verschoben.

Move Unallocated space

Schritt 2: Rechtsklick C: und wählen Sie "Resize/Move Volume"wieder ziehen rechter Rand nach rechts im Popup-Fenster.

Expand C drive

Dann wird nicht zugewiesener Speicherplatz zu Laufwerk C: hinzugefügt.

Unallocated add to C

Schritt 3: Klicken Sie Apply oben links, um auf die echte Festplattenpartition zu wirken. (Die Operationen vor dem Klicken Apply arbeite einfach im virtuellen Modus.)

Wenn auf beiden Seiten der Partition, die Sie erweitern möchten, zusammenhängender nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden ist, können Sie ihn mit kombinieren NIUBI Partition Editor in einem Schritt, unabhängig davon, ob es sich bei dieser Partition um eine NTFS- oder FAT1-, eine logische oder eine primäre Partition handelt. Wenn nicht zugewiesener Speicherplatz nicht benachbart ist, können Sie ihn verschieben und dann kombinieren.

Sehen Sie sich das Video an, wie man es repariert Windows Server 2012 Problem mit ausgegrautem Volumen erweitern:

Video guide

Wenn Extend Volume für eine 2-TB-Partition auf der MBR-Festplatte ausgegraut ist, befolgen Sie die Schritte im Video zu Konvertieren Sie MBR in GPT und erweitern Sie dann die Partition mit nicht zugewiesenem Speicherplatz.

Video guide

Zusammenfassend

Wenn Extend Volume in Server 2012 (R2) Disk Management abgeblendet ist, ermitteln Sie den zugehörigen Grund auf Ihrem Server und befolgen Sie die oben beschriebene Methode. Neben dem Schrumpfen, Verschieben und Erweitern der Trennwand NIUBI Partition Editor hilft Ihnen beim Zusammenführen, Kopieren, Konvertieren, Ausblenden, Löschen, Defragmentieren, Scannen von Partitionen und vielem mehr.

Herunterladen