Diskpart Partition / Volume erweitern auf Windows Server 2019

von John, Veröffentlicht am: 9. März 2020

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie das System C-Laufwerk mit der Eingabeaufforderung diskpart erweitern und die Einschränkungen zum Erweitern von Volume / Partition mit aktiviertem diskpart Windows Server 2019.

Das gleiche gilt für alle Vorgängerversionen, System C-Laufwerk hat nicht genügend Speicherplatz on Windows Server 2019. Du solltest besser Erweitern Sie Laufwerk C. Bevor es voll wird, treten andernfalls viele Probleme auf, z. B. ein festsitzender Server und ein unerwarteter Neustart. Zu Partition erweitern on Windows Server 2019gibt es ein natives Werkzeug - diskpart, die über die Eingabeaufforderung ausgeführt wird. Es wird jedoch aufgrund vieler Einschränkungen nicht empfohlen, es funktioniert nur unter bestimmten Bedingungen.

So erweitern Sie das System C-Laufwerk bei eingeschaltetem Diskpart Windows Server 2019

So erweitern Sie die Partition mit aktiviertem Datenträger Windows Server 2019muss Ihre Festplattenpartition alle folgenden Anforderungen erfüllen:

  1. Die Partition, die Sie erweitern möchten, muss mit formatiert sein NTFS Dateisystem. (Es ist kein Problem für die Systempartition C.)
  2. Es muss eine andere Partition (wie D :) auf der Recht Seite und auf der gleich Festplatte.
  3. Sie müssen löschen die rechte zusammenhängende Partition vor dem Erweitern des Laufwerks C. (Tun Sie dies nicht, wenn Sie Programme in diesem Volume installiert haben.)

Befolgen Sie die Schritte, um das Laufwerk C (Systempartition) mit aktiviertem Datenträger zu erweitern Windows Server 2019:

  1. MEDIEN Windows bzw. unter R Geben Sie zusammen auf Ihrer Tastatur ein diskpart und drücken Sie Weiter.
  2. Typ list volume Drücken Sie in der Eingabeaufforderung diskpart.exe die Eingabetaste.
  3. Typ Lautstärke D auswählen und drücke Enter.
  4. Typ Volume löschen und drücke Enter.
  5. Typ Lautstärke C auswählen und drücke Enter.
  6. Typ erweitern und drücke Enter.

Diskpart-Berichte haben das Volume sofort erfolgreich erweitert. Führen Sie das Listenvolumen erneut aus. Das Laufwerk C wird von 40 GB auf 110 GB erweitert.

  • Schritt 2 ist nicht erforderlich, zeigt jedoch die anfängliche Partitionsgröße und andere Informationen an, sodass dies hilfreich ist.
  • Bevor Sie eine Partition löschen, verkleinern oder erweitern, müssen Sie sie auswählen, um den Fokus zu erhalten.
  • Wenn Sie einen Teil des nicht zugewiesenen Speicherplatzes auf Laufwerk C erweitern möchten, geben Sie Folgendes ein Größe verlängern = XX (XX ist ein Wert in, aber ohne MB) in Schritt 6.

Diskpart extend

Da ist noch einer Befehl zum Verkleinern in diskpart, warum nicht Schrumpfen Sie D, um das Laufwerk C zu erweitern? Dies liegt daran, dass diskpart eine Partition nur durch Löschen einer anderen Partition erweitern kann.

Engpässe beim Erweitern des Partitionsvolumens mit der Eingabeaufforderung diskpart

1. Nicht zugewiesener Speicherplatz muss zusammenhängend und auf der rechten Seite sein

Typ helfen zu verlängern Im Eingabeaufforderungsfenster von diskpart sehen Sie die Syntax und die Einschränkung des Erweiterungsbefehls.

Diskpart extend

Wie Sie sehen, muss sich der freie (nicht zugewiesene) Speicherplatz auf derselben Festplatte befinden und unmittelbar dem Volume oder der Partition mit Fokus folgen. Wenn Sie D verkleinern, um Laufwerk C mit Diskpart zu erweitern, wird die Fehlermeldung "Die Größe der Verlängerung ist geringer als das Minimum". Tatsächlich ist diese Fehlermeldung nicht korrekt. Vielleicht ist es einfacher zu verstehen, wenn Sie die Fehlermeldung in" Es gibt keinen zusammenhängenden freien Speicherplatz "ändern.

Diskpart error

Nachdem Sie das D-Laufwerk mit dem Befehl "Diskpart verkleinern" verkleinert haben, wird rechts vom D-Laufwerk nicht zugewiesener Speicherplatz generiert nicht benachbart auf C fahren. Befehl zum Verkleinern kann keine Machen Sie auf der linken Seite nicht zugewiesenen Platz. Dies ist der Grund, warum Sie das richtige zusammenhängende Laufwerk (D :) löschen sollten. vor dem Erweitern des Laufwerks C mit dem Diskpart in Windows Server 2019.

2. Es können nur NTFS-Partitionen erweitert werden

Wie der Screenshot oben zeigt, unterstützt der Befehl diskpart expand nur NTFS-Partitionen, FAT32 und andere Partitionstypen können nicht erweitert werden.

3. Mangel an signifikanten Informationen

Die Diskpart-Eingabeaufforderung zeigt Ihnen nur alle Partitionen in einer Liste mit wenigen Informationen an. Wenn Sie öffnen Server 2019-DatenträgerverwaltungSie sehen alle Festplatten mit Partitionsstruktur und anderen Informationen wie verwendetem und freiem Speicherplatz jeder Partition. So sehen Sie deutlich, welche Partitionen sich auf derselben Festplatte befinden und wie viel freier Speicherplatz von einem anderen Volume verkleinert und auf dieses erweitert werden kann. Die Datenträgerverwaltung unterliegt jedoch denselben Einschränkungen beim Verkleinern und Erweitern von Partitionen.

Besserer Weg, um die Partition zu verkleinern und zu erweitern Windows Server 2019

Vergleich mit dem Befehl diskpart und der Datenträgerverwaltung, Festplattenpartition-Software ist viel einfacher und mächtiger. Sie müssen nur die Datenträgerzuordnung per Drag & Drop verschieben, um die Partition zu verkleinern und zu erweitern, ohne sie zu löschen.

Herunterladen NIUBI Partition Editor und befolgen Sie die Schritte zum Verkleinern und Erweitern der Partition Windows Server 2019:

So erweitern Sie die Systempartition:

Video Server 2019

So erweitern Sie eine Datenpartition:

Video Server 2019

Besser als andere Festplattenpartitionssoftware, NIUBI Partition Editor ist aufgrund der fortschrittlichen Technologien viel sicherer und schneller:

Neben dem Verkleinern und Erweitern von Partitionen können viele andere Vorgänge ausgeführt werden, z. B. das Verschieben, Zusammenführen, Konvertieren, Kopieren, Defragmentieren, Ausblenden, Löschen und Scannen fehlerhafter Sektoren.