Zusammenführen von Partitionen Server 2019

Kombinieren von Festplattenpartitionen in Windows Server 2019

Wenn Sie bei der Installation des Betriebssystems zu viele Laufwerke erstellt haben, können Sie Partitionen ohne Neuinstallation zusammenführen. Wenn einige Laufwerke voll werden, können Sie sie mit anderen Laufwerken zusammenführen, um den freien Speicherplatz zu vergrößern, es wird jedoch nicht empfohlen, das Laufwerk C und D zusammenzuführen. In diesem Artikel zeige ich Ihnen zwei Methoden, um Partitionen in Windows Server 2019 zu kombinieren.

Zusammenführen von Partitionen Server 2019

Partitionen mit Disk Management zusammenführen

In Windows Server 2019 können Sie Festplattenpartitionen ohne Software zusammenführen. Das native Festplattenmanagement verfügt über die Funktion Extend Volume, mit der Sie Volumes einfach zusammenführen können.

Hinweis: Wenn Sie 2 Laufwerke zusammenführen, wird eines der Laufwerke gelöscht, denken Sie also daran, Dateien vor diesem Vorgang zu übertragen oder zu sichern.

Schritte zum Zusammenführen von Partitionen in Server 2019 Disk Management:

  1. Rechtsklick Fenster Flagge unten links und wählen Sie Disk Management.
  2. Rechtsklick auf Laufwerk F und Auswahl von Datenträger löschen.Datenträger löschen
  3. Klicken Ja um diesen Löschvorgang zu bestätigen.Bestätigen
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk E und wählen Sie Volumen erweitern.Erweitern Sie das Volumen
  5. Klicken Weiter im Assistenten für die Erweiterung von Volumes.Assistent zum Erweitern von Volumes
  6. Wählen Sie den verfügbaren Festplattenspeicher aus und klicken Sie auf Weiter.Festplattenspeicher auswählen
  7. Klicken Sie auf Fertig stellen, um mit dem Zusammenführen zu beginnen.Bestätigen

In kurzer Zeit wird der Festplattenspeicher von Laufwerk F zu E zusammengefasst.

F und E kombiniert

Es ist nicht schwierig, Server 2019-Partitionen zusammenzuführen, aber es gibt viele Schritte. Darüber hinaus können Sie Laufwerk F in E oder E in D zusammenführen, aber Sie können Laufwerk D in E oder E in der Laufwerksverwaltung nicht zusammenführen.

Zusammenführen von Volumes mit Partitionssoftware

Als die beliebteste Windows-Partitionssoftware, NIUBI Partition Editor hilft Ihnen, Partitionen zusammenzuführen, die Größe zu ändern und Festplattenlaufwerke einfach zu verwalten. Vergleich mit Disk Management, NIUBI Partition Editor hat Vorteile beim Zusammenführen von Festplattenpartitionen:

  • Viel einfacher und mit nur wenigen Klicks.
  • Alle Dateien in der Partition können automatisch in die andere verschoben werden.
  • Zwei benachbarte Trennwände können miteinander kombiniert werden.

Schritte zur Kombination von Partitionen in Server 2019 mit NIUBI:

Herunterladen NIUBI Partition Editor, Rechtsklick entweder Fahren Sie F oder E und wählen Sie Merge Volume.

Auswählen Merge Volume

Klicken Sie im Popup-Fenster auf das Kontrollkästchen vor den folgenden Punkten beide Fahren Sie F und E, und wählen Sie dann das Ziel aus.

Laufwerke auswählen

Klicken OK und zurück zum Hauptfenster, gibt es eine ausstehende Operation ("Merge VolumeF: bis E:"), die unten links erstellt wurde, klicken Sie auf Apply oben links zur Ausführung.

Zusammengeführte Partitionen

Öffnen Sie Laufwerk E nach Abschluss des Zusammenführungsvorgangs, es gibt einen Ordner mit dem Namen "F bis E (Datum und Uhrzeit)", alle Dateien im ursprünglichen Laufwerk F werden automatisch in diesen Ordner verschoben.

Dateien verschoben

Bessere Idee als das Zusammenführen von Festplattenlaufwerken

Unabhängig davon, ob Sie Windows Disk Management NIUBI Partition Editoroder andere Tools zum Zusammenführen von Partitionen in Windows Server 2019 verwenden, gibt es einen Nachteil: Eines der Laufwerke wird gelöscht. Es ist in Ordnung, zwei Datenträger zusammenzuführen, aber es ist keine gute Idee, D zu C-Laufwerk zusammenzuführen. Alle Programme oder einige Windows-Dienste werden auf Laufwerk D installiert, so dass diese Programme oder Dienste nach dem Löschen dieser Partition nicht mehr funktionieren.

Wenn Sie das Laufwerk C erweitern möchten, können Sie das Laufwerk D oder ein anderes verkleinern, ohne es zu löschen, so dass alles beim Alten bleibt. Sehen Sie sich das Video an, wie man das macht:

Alle Dateien des Servers werden auf der Festplatte oder virtuellen Festplatte mit RAID-Array gespeichert, daher sollten Sie sich um die Festplatten und Dateien kümmern. Obwohl alle Server mit Backup-Software ausgestattet sind, sollten Sie besser eine sichere Partitionssoftware verwenden, um Partitionen zu fusionieren, ihre Größe zu ändern oder andere Änderungen vorzunehmen, da die Wiederherstellung im Schadensfall sehr lange Zeit in Anspruch nimmt.

Als die sicherste Partitionsmanager-Software, NIUBI Partition Editor00 ist mit der einzigartigen 1-Sekunden-Rollback-Technologie integriert, um sicherzustellen, dass System und Daten intakt sind. Wenn ein Softwarefehler oder ein Hardwareproblem auftritt, kann der Server automatisch und schnell wieder in den ursprünglichen Zustand und ohne Beschädigung online gehen.

Herunterladen zum Ausprobieren