So erhöhen Sie die Partitionsgröße in Windows Server 2012 R2

von John, Aktualisiert am: 7. Oktober 2021

Nachdem der Server einige Zeit ausgeführt wurde, ist es sehr häufig, dass ein Laufwerk hat keinen Platz mehrIn dieser Situation verschwendet niemand gerne lange Zeit, um Partitionen neu zu erstellen und aus dem Backup wiederherzustellen. Es kann nicht besser sein, wenn du kannst Erhöhen Sie die Partitionsgröße, ohne Daten zu verlieren. Windows Server 2012 native Festplattenverwaltung hat Volume erweitern Funktion, um die Größe der zugewiesenen Partition zu erhöhen. Es kann jedoch nur die NTFS-Partition vergrößern und funktioniert nur von löschen die zusammenhängende Trennwand. Software von Drittanbietern ist viel leistungsfähiger, aber Sie sollten zuerst ein Backup erstellen und das sicherste Tool ausführen. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie die Partitionsgröße in erhöhen Windows 2012 Server mit nativem und dem sichersten Partitionierungstool.

1. Erhöhen Sie die Partitionsgröße in Server 2012 Disk Management

Wie ich oben schon sagte Erweitern einer Partition Mit der Datenträgerverwaltung müssen Sie das zusammenhängende Volume löschen. Es gibt Volume verkleinern Funktion, warum nicht die Partition verkleinern, ohne Daten zu verlieren?

Extend volume disabled

Wie Sie auf meinem Server sehen, wurde der nicht zugewiesene Speicherplatz von 20 GB von Laufwerk D verkleinert. Lautstärke erweitern ist ausgegraut für C- und E-Laufwerk. Das ist weil:

  • Die Datenträgerverwaltung kann beim Verkleinern einer Partition nur rechts nicht zugewiesenen Speicherplatz freigeben.
  • Die Funktion "Lautstärke erweitern" kann nur Nicht zugewiesenen Speicherplatz zusammenführen zur linken angrenzenden Partition.

Nach dem Verkleinern des Laufwerks D befindet sich der nicht zugewiesene Speicherplatz auf der linken Seite des Laufwerks E und nicht neben dem Laufwerk C Lautstärke erweitern ist deaktiviert für beide Partitionen.

So erhöhen Sie die Partitionsgröße in Windows Server 2012 (R2) ohne Software:

  1. Übertragen Sie alle Dateien in der richtigen Partition (wie D:) an einen anderen Ort.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk D: und wählen Sie "Volume löschen".
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die linke Partition C: und wählen Sie "Volume erweitern".
  4. Folgen Sie dem Popup-Assistenten zum Erweitern von Volumes.

Die zu löschenden und zu vergrößernden Partitionen müssen dasselbe primäre oder logische Laufwerk sein. Ansonsten bist du immer noch Laufwerk C: kann nicht erweitert werden nach löschen D. Wenn Sie die Partition nicht löschen möchten oder die Partitionen unterschiedlich sind, müssen Sie Software von Drittanbietern verwenden.

2. So erhöhen Sie die Partitionsgröße von Laufwerk C, ohne andere Volumes zu löschen

Im Vergleich zur Server 2012-Datenträgerverwaltung bietet Partitionierungssoftware von Drittanbietern viele Vorteile wie:

Es gibt viele Software, mit denen Sie die Partitionsgröße verringern und erhöhen können Windows Server 2012/2016/2019, aber wie oben gesagt, wählen Sie besser die sicherste aus, da die Gefahr von Systemschäden und Datenverlust besteht. Besser als andere Werkzeuge, NIUBI Partition Editor verfügt über innovative Technologien zum Schutz von Systemen und Daten:

Herunterladen NIUBI Partition Editor und Sie sehen alle Festplattenpartitionen mit Struktur und anderen Informationen. Auf meinem Server 2012 befinden sich C, D, E und eine vom System reservierte Partition auf Datenträger 0. Das ursprüngliche Laufwerk C: ist 40 GB und D: 70 GB groß.

NPE Server

Schritte zum Erhöhen der Partitionsgröße in Windows Server 2012 r2 mit NIUBI:

Schritt 2: Rechtsklick D: fahren und auswählen "Resize/Move Volume", ziehen linker Rand nach rechts im Popup-Fenster. (Oder geben Sie einen Betrag in das Feld dahinter ein Unallocated space before)

Shrink D

Drive D shrank

Dann wird das Laufwerk D: verkleinert und auf der linken Seite wird nicht zugewiesener Speicherplatz erstellt.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Systempartition C: und wählen Sie "Resize/Move Volume"wieder ziehen rechter Rand nach rechts, um nicht zugewiesenen Raum zu kombinieren.

Extend C drive

C drive extended

Dann wird Laufwerk C: im virtuellen Modus von 40 GB auf 60 GB erhöht.

Schritt 3: Klicken Sie Apply um auf echte Festplattenpartitionen wirksam zu werden.

Sehen Sie sich das Video an, wie Sie die Partitionsgröße von Laufwerk C erhöhen können Windows Server 2012 R2:

Video guide

Wenn Sie VMware, Hyper-V oder andere Arten von Hardware-RAID-Arrays verwenden, sind die Schritte dieselben. Wenn Sie die Größe der reservierten Systempartition erhöhen möchten Folge den Schritten.

3. So erhöhen Sie die Partitionsgröße von Laufwerk D (Datenvolumen)

Beim Erweitern eines Datenvolumens für Windows 2012-Server gibt es 2 Optionen.

Wenn auf derselben Festplatte genügend freier Speicherplatz vorhanden ist, befolgen Sie die Schritte im Video zu C-Laufwerk verkleinern oder anderes Datenvolumen:

Video guide

Wenn auf derselben Festplatte nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden ist, befolgen Sie die Schritte im Video zu Partition verschieben D. auf eine andere Festplatte:

Video guide

4. So erhöhen Sie die Volume-Größe mit einer anderen Festplatte

Auf einigen Servern ist die Systempartition C voll, aber es gibt keine andere Partition auf derselben Festplatte, oder die gesamte Festplatte ist klein und Sie können keinen freien Speicherplatz von anderen Partitionen erhalten. Dann musst du Kopieren Sie diese Festplatte zu einem größeren. Keine Partitionierungssoftware kann Fügen Sie dem Laufwerk C Speicherplatz hinzu von einer separaten Festplatte.

Hinweis: Im Gegensatz zum Datenvolumen ist das Laufwerk C: das Betriebssystem, von dem aus das Kopieren eines einzelnen Laufwerks C: nicht sichergestellt werden kann Windows bootfähig.

So erhöhen Sie die Partitionsgröße in Windows Server 2012 mit einer anderen größeren Festplatte:

Video guide

Außerdem verringern und erhöhen Sie die Partitionsgröße in Windows Server 2012/2016/2019/2022 und Vorgängerserver 2003/2008, NIUBI Partition Editor hilft Ihnen bei vielen anderen Datenträger- und Partitionsverwaltungsvorgängen.

HERUNTERLADEN